25ste Shorties-Challenge đŸŠžâ€â™€ïž

Dolax

Shorty-Betreuer, Sprecher, Autor & Cutter
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Ihr großen und kleinen, alten und jungen, MĂ€dels und Jungens, kommt herbei zur 25sten Shortie-Challenge!

Dieses mal lautet das Genre Kinder und Jugendliteratur. Aber es geht nicht um die allerkleinsten, sondern um richtige Abenteuer. Um Kinder, von denen die Erwachsenen noch lernen können. Oder noch genauer: um Geschichten von und fĂŒr taffe MĂ€dchen (die natĂŒrlich auch Jungs mögen dĂŒrfen).

Das Motto der 25sten Challenge lautet

♀ Die rote Ronja Longstocking und ihre Bande đŸŠžâ€â™€ïž

NatĂŒrlich dĂŒrft ihr auch ein anderes Genre bedienen, aber das könnte bei diesem Motto etwas schwer fallen :p
Denn offensichtlich verstecken sich dahinter drei Klassiker dieses Genres. Findet ihr heraus, um welche es sich handelt?
Ok, das sollte wohl jede/r geschafft haben (oder ihr kennt jetzt eure Hausaufgabe, was es nachzulesen gilt) :sneaky:

Aber könnt ihr auch die folgenden Zitate diesen drei Geschichten richtig zuordnen?
  1. "War es nicht sonderbar, dass so wenig so glĂŒcklich machen konnte?"
  2. "Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!"
  3. "Wir gehorchen niemandem. Sie ist aber die Tapferste von uns, und auch bei den alten Uskoken gab es eine Frau, welche die Tapferste war."
  4. "Lange saßen sie dort und hatten es schwer. Aber sie hatten es gemeinsam schwer und das war ein Trost."
  5. "Komm mit mir. Da tut dir niemand etwas und es kann dich auch niemand mehr schlagen."
  6. "Das habe ich noch nie vorher versucht. Also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe."
Zitate 1 und 4: Ronja RĂ€ubertochter
Zitate 2 und 6: Pippi Langstrumpf
Zitate 3 und 5: Die rote Zora und ihre Bande
Na, alles richtig gewesen? Schreib doch mal ein Kommentar!

Bitte schickt mir eure Werke spÀtestens bis zum 31. August als PM zu. Wir zelebrieren dann am 1. September eine gemeinsame Veröffentlichung.

AKTION: Jede Einreichung per PM und bis zum 24. August wird von mir einmal durch-lektoriert (falls gewĂŒnscht)! Nutzt die Chance!

Dann bin ich mal gespannt auf eure wilden MĂ€dchen! Und wehe, ich bekomme etwas ĂŒber hilflose Prinzessinnen in einem Turmverlies zu lektorieren. Es könnte sein, dass der Autor von einem wĂŒtenden Drachen gefressen wird 🐉
Frauen- ... Àh ich meine MÀdchenpower!

Herzliche GrĂŒĂŸe,
euer Dolax

Fertige Shorties bisher: 3,5

Was ist ein Shortie?
Shorties sind kleine Hörspielskripte, die aus einem oder wenigen Dialogen bestehen, die sich ca. ĂŒber 2-8 (goldene Mitte 5) Seiten erstrecken (Titel und Rollenbeschreibung nicht eingerechnet).
- Der Dialog steht im Vordergrund, nicht die Abmischung. Es sollte auch fĂŒr unerfahrene Cutter möglich sein, ein kleines Hörspiel zu produzieren.
- Es sollten möglichst wenige Protagonisten (1-5) auftreten, da sich ansonsten das Skript merklich aufblÀht und die Chance, alle Rollen wirklich zu besetzen, deutlich sinkt.
- Versucht bitte, Rollen-Geschlechter neutral/beliebig auszulegen, wo immer das machbar ist.
- Wenn es passt, packt bitte Emotionen in das Skript. So haben die Sprecher/innen mehr Möglichkeiten sich auszutoben.
- Shorties-Diskussionsthread
- Shortiesammlung


1te-Challenge - "Ein Anfang"
2te-Challenge - "Feuer - Wasser - Blitz"
3te-Challenge - "Wolke 7"
4te-Challenge - "Spieglein, Spieglein"
5te-Challenge - "Schokolade"
6te-Challenge - "Keine Ahnung"
7te-Challenge - "Erfinder und Entdecker"
8te-Challenge - "VerspÀtungsalarm"
9te-Challenge - "Aller Guten Dinge sind drei"
10te-Challenge - "MeerjungfrauentrÀne"
11te-Challenge - "Adventskalender"
12te-Challenge - "Zombiediamanten"
13te-Challenge - "Piratenbucht"
14te-Challenge - "Eiszeit"
15te-Challenge - "Ende einer Ära"
16te-Challenge - "Was zur Hölle ist das?"
17te & 18te Challenge - "Weihnachten mal anders" und "Silvester mal anders"
19te-Challenge - "Schreibblockade"
20ste-Challenge - "Große Ohren"
21ste-Challenge - "FrĂŒhlingsgefĂŒhle"
22ste-Challenge - "Kreaturen aus dunkler Magie"
23ste-Challenge - "Schlappe HĂŒte und Starke Egos"
24ste-Challenge - "Zeitreisen mit FrĂŒhbucherrabatt"
 
Zuletzt bearbeitet:

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Herrjeh... irgendwas ist in meiner Jugend eindeutig an mir vorbeigegangen -- die abenteuersuchenden MĂ€dels sowieso alle, aber ich fĂŒrchte, das galt auch fĂŒr die einschlĂ€gige Literatur dazu... :unsure:
 

Dolax

Shorty-Betreuer, Sprecher, Autor & Cutter
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Herrjeh... irgendwas ist in meiner Jugend eindeutig an mir vorbeigegangen -- die abenteuersuchenden MĂ€dels sowieso alle, aber ich fĂŒrchte, das galt auch fĂŒr die einschlĂ€gige Literatur dazu... :unsure:
Sehr schön, habe ich dich endlich mal unvorbereitet erwischt :p
Eine Challenge ist ja schließlich auch eine Herausforderung. Und an Herausforderungen wĂ€chst man ja bekanntlich 😊
 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Kommt vielleicht drauf an, wie tief (hoch) du in die Recherchen einsteigst 👠👱
Da weckst Du interessante Memoiren an meine Tanzkurse, mein Lieber, als ich verzweifelt versuchte, mit Hilfe von Herren-High-Heels FĂŒhrungsqualitĂ€ten zu entwickeln - oder meiner Partnerin zumindest in die Augen zu sehen und nicht in... nun ja. Rosige Aussichten hatte ich dabei dennoch nicht - sowohl meine Karriere als TĂ€nzer als auch als FĂŒhrungskraft fand natĂŒrliche Grenzen.

Hm... Vielleicht sollte ich Ronja in einen Tanzkurs schicken...
 

Dolax

Shorty-Betreuer, Sprecher, Autor & Cutter
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Kinder sind eher bereit, eingefahrene Regeln (geschriebene oder noch eher ĂŒblich gelebte) der Erwachsenen-Welt zu hinterfragen und umzustoßen. Wem dient eine Regel, fördert sie wirklich das Gemeinwohl? Überraschend viel Kinderliteratur befasst sich indirekt mit Fragen nach Verantwortung und Gerechtigkeit.
 

Dolax

Shorty-Betreuer, Sprecher, Autor & Cutter
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Das selbststĂ€ndige Zurechtkommen ohne Eltern ist recht oft Teil der Jugendliteratur. Dazu kann die Handlung z. B. in ein Internat oder eine Ferienfreizeit verlegt werden. Es kann sich aber auch um Halb-/Vollwaisen oder Ausreißerinnen handeln. Modern wĂ€ren vielleicht auch zwei voll berufstĂ€tige Eltern oder ein alleinerziehender, berufstĂ€tiger Elternteil.
 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Sehr schön, habe ich dich endlich mal unvorbereitet erwischt :p
Eine Challenge ist ja schließlich auch eine Herausforderung....
OK, ich gebe zu: Damit hattest du hast mich definitiv unvorbereitet erwischt. Meine Schublade auch. (Ich war einfach ein viel zu braver Junge.) Wilde MÀdchen, o Mann! Ich dachte, an der Front hÀtte ich inneren Frieden erreicht


Aber gut. Challenge und so. Ist klar. Da werde ich eben prĂŒfen, ob nicht vielleicht doch ein paar grauen Zellen ĂŒberlebt haben, die junggebliebenen sind. Oh – war da nicht grad eine!? Halt! Stehengeblieben!!
 

Chaos

Schneewittchen
Sprechprobe
Link
Herrjeh... irgendwas ist in meiner Jugend eindeutig an mir vorbeigegangen -- die abenteuersuchenden MĂ€dels sowieso alle, aber ich fĂŒrchte, das galt auch fĂŒr die einschlĂ€gige Literatur dazu... :unsure:
EIN JAMMER! Ronja RĂ€ubertochter LIEBTE ich richtig, Pippi Langstrumpf sowieso! Dachte auch jahrelang dass Wikki (und die starken MĂ€nner) 1 MĂ€del ist :D
Also, diese BildungslĂŒcke sollte man schließen! _:)
 

Dolax

Shorty-Betreuer, Sprecher, Autor & Cutter
Teammitglied
Sprechprobe
Link
@MonacoSteve Vielleicht ist das auch fĂŒr dich ein Rezept: kram mal in deiner Erinnerung nach Jungs-Jugendliteratur und dann lass aber ein taffes MĂ€dchen die Hauptrolle spielen. Vielleicht "Emilia und die Detektive"?
 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
@MonacoSteve Vielleicht ist das auch fĂŒr dich ein Rezept: kram mal in deiner Erinnerung nach Jungs-Jugendliteratur und dann lass aber ein taffes MĂ€dchen die Hauptrolle spielen. Vielleicht "Emilia und die Detektive"?
Ich hatte die graue Zelle schon erwischt. Fixes BĂŒrschchen (oder MĂ€dchen...?)! Skript ist seit gestern in interner Endredaktion ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Das war ja eine fiese graue Zelle. Tat so jung! Aber kaum hatte ich sie, flĂŒsterte sie mir ins Ohr: „Ey Digga! Bleib altersgerecht. Krimi kannste. Emilia und so. Schreib doch ne feine Diebesgeschichte!“

Und ich? Ganz alters-ungerecht verstehe glatt: „Schreib doch ne kleine Liebesgeschichte“. Sheesh! Jetzt haben wir den Salat.

Auf die Gefahr kompletter Themaverfehlung (aber immerhin sind Prinzessinnen und Drachen halbwegs umgangen): Skript ist eingereicht.

Your turn, Mr. Lektor.
 

Alefa

Nur-Hörer
Wikki (und die starken MĂ€nner) 1 MĂ€del ist :D
was denn, Wikki ist KEIN MĂ€dchen?
Ich bin auch bislang davon ausgegangen, dass es sich dabei um ein MĂ€del handelt đŸ€“
FrĂŒher gab es einfach noch keine Jungs mit langen Haaren. öhm

Übrigens:
Bei den 5 Freunden gibt es auch zwei weibliche Teammitglieder (Georgina und Anne),
in der Geheimnis um... Reihe ebenfalls (Gina und Betti)

Vielleicht ist das noch fĂŒr den einen/anderen eine Inspiration.
 

Chaos

Schneewittchen
Sprechprobe
Link
was denn, Wikki ist KEIN MĂ€dchen?
Ich bin auch bislang davon ausgegangen, dass es sich dabei um ein MĂ€del handelt đŸ€“

Es gab so eine Folge, da badet Wikki im Fluss und rennt halt so nackig durch die Gegend (ob man das wohl noch in Kinderserien sehen wĂŒrde...ÀÀÀh :D)
NAJA jedenfalls wusste ich ab da, er ist ein Junge. Aber eigentlich finde ich es ziemlich schön, dass das bewusst einfach kein großes Thema war - denn Kinder sind halt einfach Kinder, ist doch eigentlich piepegal ob Junge oder MĂ€dchen :)

Coole Figuren fand ich als Kind frĂŒher außerdem:
(Benjamin BlĂŒmchen: ) Karla Kolumna, Otto
Bibi Blocksberg!
Die Wilden HĂŒhner
spĂ€ter dann Harry Potter (+ Ron/ Hermine, natĂŒrlich)
 
Oben Unten