5te Shortie-Challenge

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Johanka

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Ein neuer Monat, eine neue Challenge. Das Thema für April lautet:
Schokolade

Ihr habt jetzt wie immer einen Monat Zeit, um mir eure Shorties zu schicken.
Viel Spass :)

Shorties sind kleine Hörspielskripte, die in erster Linie nur aus einem Dialog bestehen, der sich ca. über 5 Seiten erstreckt (Titel und Rollenbeschreibung nicht eingerechnet).
- Der Dialog steht im Vordergrund. Nicht die Abmischung. Es sollte für denjenigen leicht möglich sein, der nicht viel Vorahnung vom Schnitt hat, das kleine Hörspiel abzuliefern.
- Es sollten nicht unbedingt mehr als 2 Protagonisten einsprechen, da ansonsten sich das Skript merklich aufbläht
- Versucht möglichst viele Emotionen in das Skript zu packen OHNE dass es unnatürlich klingt. So haben die Sprecher mehr Möglichkeiten sich auszutoben
- Shorties-Diskussionsthread
- Shortiesammlung

1te-Challenge - "Ein Anfang"
2te-Challenge - "Feuer - Wasser - Blitz"
3te-Challenge - "Wolke 7"
4te-Challenge - "Spieglein, Spieglein"

Die Skripte:
@Mr_Kubi : Man isst nur zweimal
@Mr_Kubi : SCHOCK O LADÉ: DAS LIED VON NOUGAT UND CHILI
@Mr_Kubi : SWEET IMPACT
 
Zuletzt bearbeitet:

PeBu34

Super-Hoertalker
Hallo Zusammen,

mir fällt dieses Mal zu dem Stichwort einfach nichts ein, was sich zu einem Hörspiel machen lässt. Ich hab allerdings den Anfang einer Idee in Form eines Prosatextes. Da auch das nicht weitergeht, stelle ich euch, die Idee hier mal zur Verfügung. Vielleicht fällt dem einen oder der anderen dazu etwas ein:

Die Schoko-Lade

Wie ihr wisst, war das Knusperhäuschen der Hexe, zu der sich Hänsel und Gretel damals verliefen, ganz aus Brot, Kuchen und anderen Leckereien gemacht. Da wird es euch nicht wundern, wenn ich euch erzähle, dass auch die Möbel nicht aus Holz waren. Der Esstisch und die Stühle waren aus gehärtetem Lebkuchen zusammengesetzt. Das Bett bestand aus einem verzauberten Sahnebaiser und der Kleiderschrank aus Russisch Brot in Form tausender Buchstaben und Zahlen. Wer versuchte darin einen Sinn zu finden, würde verrückt werden. Wenn man ihn öffnete, kamen eine Kleiderstange aus Zuckerguss und eine Schublade zum Vorschein, die ganz aus Schokolade war - die Schoko-Lade. Bei so viel Gebäck, Zucker und Schokolade im Haus, wäre Hitze natürlich verheerend gewesen. Stellt euch mal vor, was sie alleine schon mit der Schoko-Lade gemacht hätte. Aber eine Hexe kann ja nicht umsonst zaubern! Also wirkte sie einen Zauber, der dafür sorgte, dass es im Haus immer gerade kalt genug war, dass die Süßigkeiten nicht schmolzen...

Liebe Grüße von
Peter :)
 

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
@PeBu34 Ich finde Deinen Ansatz "Probleme mit Schoko Möbeln/Haus" eigentlich ganz spannend. Vielleicht hast Du Lust Deine Idee mit irgendwas zu kombinieren um weiterzukommen. Z.B. Wo kann man Schokomöbel kaufen? Gibt es da Bausätze von Ikea oder Lindt? Oder muss so ein Schoko Häuschen nicht auch gepflegt werden? Neuer Schokguß? Geht man dann dafür in den Baumarkt oder in die Konditorei? Und was macht die Hexe eigentlich mit den möglichen Handwerkern? Fragen über Fragen.

Vielleicht hast Du ja Lust Deine Idee weiterzuspinnen ;) Würd mich freuen :)

Ach so, danke für die Blumen für "Man isst nur zweimal" :)
Beste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

PeBu34

Super-Hoertalker
Hallo @Mr_Kubi!
Danke für deine Ideen! Da die Hexe zaubern kann und somit ihre Möbel sowohl selbst herstellen, als auch selbst reparieren kann, kommt der praktische Ansatz erstmal nicht unbedingt in Frage. - Obwohl: *Werbestimme*: "Wollen Sie etwas Besonders haben? Kaufen sie das Bett aus Sahnebaiser und dazu passend die Essecke aus Lebkuchen. Ab sofort bei Ihrem Möbelhaus um die Ecke!" *Etwas leiser und schneller* "Die Waren sind nicht zum Verzehr geeignet! Für Kinder unzugänglich aufstellen!" (Etwa zu sprechen wie: Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.)

Liebe Grüße von
Peter :)
 

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
@PeBu34 Vielleicht hat die Hexe auch einen Möbelkonzern "Zum Schokohäuschen" gegründet, um Kinderschokomöbel weltweit zu vertreiben? Ob Sie Hintergedanken dabei hat? Und was sagt die Industriezuckerlobby dazu :O
 

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
Aus aktuellen Anlass und weil der Bus heute einen Umweg fuhr - kommt hier mein zweiter Shorty zum Thema Schokolade.

Diesmal eine Fantasy Hommage namens "Schock O Ladé: Das Lied von Nougat und Chili"

Kann man nicht ernst nehmen, aber so ist das halt mit Süßigkeiten.

Hier ist das Skript:
https://www.hoer-talk.de/upload/up/Schock_O_Ladé__Das_Lied_von_Nougat_und_Chili-1555355087.pdf

Und wen es interessiert: hier meine Testlesung ob die Dialoge halbwegs funktionieren. Habe noch eine Büro-Regenaufnahme von 2009 als Atmo druntergepackt...

 

Viel Spaß und beste Grüße
Mr Kubi
 
Zuletzt bearbeitet:

simon_hwg

Master of "U-ing Audio Studios"
Ein neuer Monat, eine neue Challenge. Das Thema für April lautet:
Schokolade

Ihr habt jetzt wie immer einen Monat Zeit, um mir eure Shorties zu schicken.
Viel Spass :)

Shorties sind kleine Hörspielskripte, die in erster Linie nur aus einem Dialog bestehen, der sich ca. über 5 Seiten erstreckt (Titel und Rollenbeschreibung nicht eingerechnet).
- Der Dialog steht im Vordergrund. Nicht die Abmischung. Es sollte für denjenigen leicht möglich sein, der nicht viel Vorahnung vom Schnitt hat, das kleine Hörspiel abzuliefern.
- Es sollten nicht unbedingt mehr als 2 Protagonisten einsprechen, da ansonsten sich das Skript merklich aufbläht
- Versucht möglichst viele Emotionen in das Skript zu packen OHNE dass es unnatürlich klingt. So haben die Sprecher mehr Möglichkeiten sich auszutoben
- Shorties-Diskussionsthread
- Shortiesammlung

1te-Challenge - "Ein Anfang"
2te-Challenge - "Feuer - Wasser - Blitz"
3te-Challenge - "Wolke 7"
4te-Challenge - "Spieglein, Spieglein"
[
 

simon_hwg

Master of "U-ing Audio Studios"
Hallo, ich bin Simon und ich schreibe.
Ich bin noch kein offizieller Autor bei hier-talk. Kann ich trotzdem bei dem Projekt mitmachen?

Wenn ja, würde ich mich auf Rückmeldung freuen.
 

Lupin Wolf

Klaus S. - The Evil Master of Deasaster
Sprechprobe
Link
Hallo Simon, so etwas wie einen offiziellen Hoertalk-Autoren Status gibt es eigentlich nicht. Wenn du einen Shorty, also ein passendes Kurzhörspiel mit bestimmten Vorgaben, hier einreichen möchtest, tu es einfach.
 

simon_hwg

Master of "U-ing Audio Studios"
Achso ok, dann gibt es den offiziell Status also nur für Sprecher.

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
 

Lupin Wolf

Klaus S. - The Evil Master of Deasaster
Sprechprobe
Link
Achso ok, dann gibt es den offiziell Status also nur für Sprecher.
Ja genau, und das auch nur für Hoertalk-Interne Produktionen. Und ja, im Prinzip auch sowas für Lektoren, an die man die Hoertalk-Internen Ideen schickt. Die gehören aber quasi zu dem Foren-Admin-Team - aber da musst du die Shorties selbst auch nicht einschicken!
 

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
So, ich habe @Johanka eben mein drittes Shorty für das Thema Schokolade geschickt.

Das dritte Shorty heißt "Sweet Impact" und ist gerade als PDF fertiggeworden.
Vom Genre her ist es SciFi-Drama-Trash.
Ich muss es vermutlich nochmal auf Rechtschreibung durchgehen ;) .

Für den nächsten Monat wünsche ich mir aber mehr Teilnehmer für die Challenge :). Ich komme mir gerade ein bisschen einsam vor :(.
In dem Sinne mögen die Ideen bei allen fliessen.

beste Greetings o_O
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben