Wettbewerb: Zukunfts-Telegramm bis zum 31.10.18

Nightblack

Meinhard Schulte
Sprechprobe
Link
Ich habe schon fertig, aber wenn ich es zeitlich schaffe, will ich evtl. eigene Musik einbauen. Bis jetzt habe ich auf youTube und Magix zugegriffen.
 
Noch habt ihr Zeit, euch auszuprobieren. Ist auch für Anfänger eine schöne Sache, da der Level recht einfach gehalten ist. Wer sich also schon immer mal als Cutter ausprobieren wollte, hat hier nun die Gelegenheit mal reinzuschnuppern, und bekommt danach vielleicht Lust auf etwas grösseres.
 

petermax1

Independent Security Researcher
Sprechprobe
Link
Hi @Frank Hammerschmidt ,

Eigentlich wollte ich mich auch mal wieder ausprobieren, da ich seit 2003 nichts mehr gecuttet habe. Aber ich habe das ganz schnell fallen gelassen, da alle Takes nur in einer Datei pro beteiligtem zu finden waren, und das arbeiten damit für mich FAST sinn frei erscheint.
Ich bin es gewöhnt das die Takes zu mindest nach einzelnen Szenen benannt sind, oder jeder Satz in einer einzelnen Datei passend zum Skript nummeriert ist.
Ich weis das sind sehr hohe Anforderungen, und ich denke für einen Wettbewerb währe es dann für die Teilnehmer zu einfach.

Dennoch Hut ab das du so einen Wettbewerb hier im Forum ausrichtest, und viel Glück allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen.
 

Alex

Erst wer sieht was er liest, erzählt...
Sprechprobe
Link
Moin,

na das klingt aber nach einer ziemlich wässrigen Ausrede nicht teilzunehmen.
Ich als Nicht-Cutter habe gerade den Dialogschnitt genossen, weil ich diesen recht frei gestalten konnte.
Natürlich nach Skript aber Philip hat z.B. sogar ein paar Emotionstakes mit eingefügt, so dass ich entscheiden konnte wie er im Interview reagiert. Einzig Schaldeks Takes waren etwas zum Haareraufen..:D:rolleyes:.
Ich denke aber, mit feinsäuberlich nummerierten und gecutteten Takes würde der Dialog in jedem Beitrag identisch klingen. Auch weiterhin hat mich die Geräuschfindung fasziniert. Da konnte man seine Fantasien so richtig schön ausleben!;) Cutter werde ich wohl in diesem Leben nicht mehr (an dieser Stelle Hut ab an euch!), aber der Ausflug war aufschlussreich, interessant und zeitraubend. Siegambitionen habe ich keine.
Vielmehr bin ich sowas von gespannt und freue mich auf die weiteren Beiträge, gerade von den erfahreneren Cuttern.
Also nicht rummeggern, ran ans Schneidbrett!!:D

LG
Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten