Jetzt auch mal aktiv dabei...

Dieses Thema im Forum "Vorstellungen" wurde erstellt von Koleen, 23. September 2018.

  1. Koleen

    Koleen Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    94
    !! Update: Hier sind meine aktuelleren, unbearbeiteten Sprechproben zu hören: !!
    --> [Intern] Sprechprobe: Koleen | HoerTalk.de - Hörspiel-Community

    Ein par außergewöhnlichere, bearbeitete Stimmproben sind direkt hier etwas weiter unten zu finden...
    ------------------------------------------------------------------------------------------------

    Hallihallohallöchen!

    Ich hatte mich schon vor einem Weilchen hier angemeldet und nun habe ich (endlich^^) auch mal viel Zeit und hoffe auf das ein oder andere interessante Projekt! Solltest du für ein(e/n) Spiel / Addon / Mod, Hörspiel / Kurzgeschichte, Trailer / Serie / Film oder was auch immer eine Sprecherin suchen, dann würde ich mich sehr über deine Nachricht mit Infos zu dem Projekt freuen, dann fertige ich ein entsprechendes Demo an.

    Kurz zu mir:
    Ich wohne im Raum Nürnberg, habe Theater- und Medienwissenschaften studiert und im Rahmen dessen erste Erfahrungen mit dem (Ein-)Sprechen sammeln können. Mit meiner Stimme habe ich schon immer gern gearbeitet / gespielt und habe jahrelang in der Oper gesungen, hatte Gesangsunterricht, kleinere Auftritte im Theater und durfte bereits in ein par kleineren Projekten mitsprechen.

    Hier zwei Beispiele dafür:
    Tomb Raider Fanfilm von 39:57 bis 41:06
    Resident Evil Revelations 2 Trailer von 0:11 bis 0:23
    (Beide Projekte entstanden mit wirklich sehr viel Arbeit, Zeit und Geld der Beteiligten und wurden komplett von Studierenden organisiert, daher bitte keine voreiligen Dislikes verteilen weil es keine Hollywood-Produktionen sind!)

    Doch vor allem was das Technische im "Heimstudio" angeht (Stichwort Hintergrundgeräusche, Raumhall etc.) bin ich blutige Anfängerin und möchte mich jetzt damit beschäftigen und mir eine kleine gedämmte Ecke einrichten.

    Wie ich aktuell aufnehme:
    Ich habe das Rode NT-USB Mikrofon und bearbeite meine Aufnahmen mit Audacity (Schneiden und Rauschreduzierung).

    Sprechproben:
    Wie bereits geschrieben, am Aufbau meiner Aufnahmesituation arbeite ich noch, ich weiß da sind Verbesserungen nötig :oops:. Tipps sind gerne gesehen! Für einen ersten Eindruck meiner Stimme selbst ist aber vielleicht trotzdem das ein oder andere Demo ganz nützlich:

    Belustigt:
     

    Überheblich, böse:
     

    Arrogant, aggressiv:
     

    Genervt:
     

    Auszug Kurzgeschichte Ostarafeuer (Autor: Nestor Braunschweig):
     

    Deprimiert, abfällig:
    Gedicht: Vererbte Narben (Autorinnen: Leandra Haag, Irina Smirnov)
     


    Darfs auch etwas spezieller sein? :eek:
    Fantasy-Interessiert? :rolleyes:
    Dann hier weiter im Text :D

    Ich habe mich auch mal an etwas exotischere Stimmprofile gewagt, als Vorlage dienten v.a. Sprecher aus "The Elder Scrolls Online":

    Khajiit (Katzenmensch) Eshaba:
     

    Khajiit (Katzenmensch) Aelif:
     

    Argonierin (Echsenmensch) Magiergilde:
     

    Argonierin (Echsenmensch) Reesa:
     

    Hochelfe, Froschrennen:
     

    Geist, Almalexia (sanft):
     

    Nord, Kapitän (rauer):
     

    Untote (gehaucht):
     


    Du hast bis zum Schluss durchgehalten? Dann erstmal vielen Dank fürs vorbeischauen!
    Ich freue mich immer sehr über Feedback und Tipps - oder natürlich über Projektanfragen ;) Gerne kann ich dafür auch direkt zu dir ins Studio kommen.
    Ansonsten freue ich mich auf einen regen Austausch und bin sicher hier noch so einiges lernen zu können.

    So weit so gut, viele Grüße! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2018 um 21:32 Uhr
  2. petermax1

    petermax1 Independent Security Researcher

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    811
    Hätte ich einen Plattenladen dann wärst du sofort bei mir angestellt.
    Du hast eine Sehr gute Stimme, Betonung liegt dir, egal bei welchem Text.
    Do kannst die Unterschiedlichen Charaktere mit deiner Stimme sehr gut abbilden.
    Du kommst direkt auf meine Liste für zukünftige Projekte.

    Das Mit der Technik bekommst du ganz bestimmt hin.
     
    Koleen gefällt das.
  3. Koleen

    Koleen Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    94
    Ohhhhh, was für ein tolles Lob - vielen herzlichen Dank dafür Petermax1!!!

    Gerade weil ich da noch recht unerfahren bin, freue ich mich sehr darüber wenn etwas erfahrenere Sprecher ein lohnenswertes Potential bei mir entdecken. Zwar macht mir das Sprechen sowieso unglaublich viel Spaß und allein deshalb werde ich es weiter verfolgen, aber noch schöner ist es natürlich, wenn ich damit auch in dem ein oder anderen tollen Projekt mitwirken darf. Einfach weil das ein richtig tolles Gefühl ist wie ich weiß :D
     
    Alex und petermax1 gefällt das.
  4. Ani

    Ani Die Frau im Schrank :D

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    856
    Auch hier nochmal herzlich Willkommen @Koleen und viel Spaß dir :)
     
    Koleen gefällt das.
  5. Frank Hammerschmidt

    Frank Hammerschmidt Chronist

    Beiträge:
    3.267
  6. Koleen

    Koleen Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    94
    Vielen Dank ihr Beiden! ich werde es versuchen ;)
     
  7. FaMe

    FaMe Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    277
    Willkommen:)
     
    Koleen gefällt das.
  8. Nightblack

    Nightblack Meinhard Schulte

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.036
    Ein herzliches Willkommen. Deine Sprache ist schön gespielt - wende dich nun der Aufnahmetechnik zu und im Nu wirst du hier Rollen bkommen. Hier bist du ja im Thread "Vorstellungen". schön wäre es, wenn du deine Sprechproben in den entsprechenden "Sprechprobenthread" einpflegst - dort würden sie dan bewertet und man gibt dir Tips. Sie sollten allerdings unbehandelt sein - also keine Rauschunterdrückung oder equalizer
     
    Koleen gefällt das.
  9. 7klang

    7klang Musikus/Komponist

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    710
  10. Koleen

    Koleen Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    94
    Danke sehr ihr Drei! Ja @Nightblack, ursprünglich wollte ich meine Sprechproben auch in dem von dir genannten Thread unterbringen, das Problem dabei ist nur, dass meine Aufnahmen grundsätzlich alle bearbeitet sind und ich dann gesehen habe, dass sowas dort nicht gewünscht ist. Meine Aufnahmesituation ist aktuell einfach noch... nunja, ausbaufähig und ohne Rauschunterdrückung sind meine Aufnahmen eher nicht zu gebrauchen. Daher dachte ich, ich kann meine Aufnahmen hier veröffentlichen, da es hier ja vorrangig um mich und meine Stimme geht. Ich dachte für einen ersten Eindruck wären auch bearbeitete (es ist ja nur die Rauschunterdrückung) Samples okay. Aber ja, ich habe vor mich in den nächsten Tagen und Wochen intensiver mit dem Thema "Dämmung" zu beschäftigen und dann auch ein par "rohe" Proben einzusprechen und - wenn sie nicht völlig furchbar klingen - auch hochzuladen :D
    Stay tuned ;)
     
    petermax1 und Alex gefällt das.
  11. Grissom

    Grissom Super-Hoertalker

    Beiträge:
    337
    Hi Koleen,
    mir gefällt dein Spiel sehr gut. Ich hoffe, du hast bald Zeit an den Aufnahmen für deine interne Freigabe zu arbeiten, damit man dich demnächst in einigen Projekten hier hören kann.
     
    Koleen gefällt das.
  12. Lupin Wolf

    Lupin Wolf Klaus S. Bau auf Stelle

    Beiträge:
    3.558
    Auch von mir, Willkommen unter uns Bekloppten :D

    Ja, unbearbeitete Aufnahmen mögen wir hier am liebsten. Auch weil an neben dem Stimmeindruck auch einen Akkustischen Eindruck als Cutter für den Aufwand von Nachbearbeitung bekommt - weil diese Dinge ja nicht auf die Sprecher abgewälzt werden. Auf der anderen Seite - gerade der böse Raumhall (Raumeigenklang), der möglichst trocken klingen sollte bei allen. Schließlich mischt man je nach Szenenvorgabe den Raum künstlich auf die Stimmen. Eine Aufnahme aus dem Kirchenschiff in einer Waldszene von einem, der andere spricht im hallendem Badezimmer ein, der nächste versteckt sein mikro in einem Metalleimer, einer Holzkiste oder was auch immer - und das zusammen mischen für zum Beispiel eine Waldszene ist quasi ein Ding der Unmöglichkeit (Vorhandener Raumhall raus filtern versaut es sowieso, und das angleichen solcher Unterschiede wird alles im Gesamtbild klanglich endgültig ruinieren - oder das ganze so lassen udn nur Blätterrauschen und ein paar Vögelchen dazu mischen, da wird sich der Hörer veralbert vorkommen. So leicht lassen sich die Ohren nun auch nicht austricksen - akkustische täuschungen funktionieren anders ;) *grins*).
    Andererseits knabbern manche bearbeitungsverfahren an der Natürlichkeit der Stimme, sind zu übertrieben angesetzt (Stichwort: Deesser, Limiter und oder Compressor plus Rauschentfernung - mit all dem kann man auch viel kaputt regeln), oder beißen sich mit evt. anderen Filter- und Bearbeitungen. Deswegen mögen wir es roh und unschuldig ;) :D

    Und genau deswegen ... falls du Tips und Hinweise brauchst, mit ein paar Infos zur Aufnahmesituation/Umgebung kann man da etwas gezieltere Dinge sagen und du bist beim basteln nicht völlig allein. Also keine Angst, genau deshalb lausche wir ja auch alle und nehmen auch unsaubere Aufnahmen wegen sowas mit den Ohren gern auseinander.

    Natürlich, das geht. Und bei Bewerbungen gehts auch umgekehrt - wenn die Zeit und Umgebung gerade nicht passt - Bewerbertakes via Smartphone oder Filedrekorder mit dem Hinweis, wie sie entstanden sind NUR für die Bewerbung - und die eigentliche Aufnahmequalität ergibt sich dann aus den Sprechproben.

    An deinem Spiel kann man nichts ausetzen, da ist einiges an Bandbreite vorhanden. Und ich bin gespannt auf die "richtigen" Sprechproben.

    Sehr gut - löblich, weiter so :)
     
    Koleen und petermax1 gefällt das.
  13. Willkommen ;)

    Trau dich ruhig mit der unbearbeiteten Sprechprobe. Du bekommst sicher viele Tipps und Tricks. Ich habe damals sehr viel über Raumhall und Dämmung lernen können ;)

    Viel Spaß ;)
     
    Koleen gefällt das.
  14. Koleen

    Koleen Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    94
    Oh wow, danke sehr @Lupin Wolf !
    Also die Aufnahmesituation ist aktuell sehr einfach: Mein Rode NT-USB steht direkt auf dem Schreibtisch über dem PC und dort läuft dann Audacity zum schneiden und um Hintergrundrauschen (v.a. vom PC) zu entfernen. Feddich. Kein Popschutz, keine Dämmung irgendeiner Art, nur das Mikro und ich sozusagen :D
    Aber ich habe mir gerade heute einen Mikrofonständer und einen Popschutz bestellt und werde versuchen mir eine kleine Sprechecke einzurichten.

    Ich weiß es gibt sehr viele Menschen die etwas mit ihrer Stimme machen wollen (singen z.B.) und viele davon sind einfach nicht so talentiert, dass es sich lohnen würde. Lohnen in dem Sinne, dass man damit mehr als "Spaß an der Freude" anfangen kann, sondern z.B. auch bei Projekten mitmachen kann, die einen ansprechen oder die - irgendwann - sogar bezahlt werden. Deshalb wollte ich, bevor ich mehr Geld für Ausrüstung investiere, einfach mal von ein par erfahreneren Sprechern wissen, ob es sich überhaupt lohnt das intensiver zu verfolgen. Ich fürchte das kann jetzt leicht missverstanden werden, denn egal was ihr sagt, im Laienbereich werde ich sowieso weitermachen, eben einfach aus Spaß an der Freude :) Aber ich wollte einfach wissen, ob es Hoffnung auf mehr gibt :D Mein Traum wäre beispielsweise mal in einem Computerspiel oder einer Serie mitsprechen zu dürfen, aber bis dahin ist es sicherlich noch ein sehr weiter Weg, das ist mir klar, aber ich wollte einfach mal von Profis hören, ob sie da grundsätzlich Potential bei mir sehen oder eben eher nicht. Also vielen Herzlichen Dank schon mal an euch alle für euer liebes Feedback und die vielen Tipps die ich schon bekommen habe!

    Jap @Pharazon das habe ich vor und in ein par Tagen kommt mein Mikroständer und der Popschutz und dann versuche ich mich am Dämmen (was sicherlich etwas kniffeliger wird nachdem was ich hier so lese) und dann hoffe ich, dass sich meine unbearbeiteten Aufnahmen hören lassen und freue mich auf Tipps.

    Danke euch!
     
    Pharazon und petermax1 gefällt das.
  15. Alex

    Alex Euch werd ich was erzählen...

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.103
    Die wenigsten hier sind berufliche Sprecher und ich vermute Spaß
    haben hier die meisten. Na gut, außer @Yüksel. Der ist fast immer grantig.
    Aber das ist ja das tolle daran.:)
    Wenn der Spaß dann tatsächlich in Richtung Job avanciert ist es doch umso schöner.
    Ich mache das inzwischen auch nebenberuflich. Aber auch hier muss mir die Sache
    Freude bereiten und das tut es. Hörtalk war offenbar schon für viele Profis ein anfänglicher Wegbereiter. Daher, wenn du größere Ziele hast, bleib dran.
    Bist doch noch jung und kannst viel Sprechtraining, Schauspiel oder ähnliches
    nehmen. Viel Spaß weiterhin.
     
    Fiolito und Koleen gefällt das.