Ich brauche ein gutes aber günstiges Mikrofon!

Dieses Thema im Forum "Technik / Studio" wurde erstellt von merfi, 4. September 2018.

  1. merfi

    merfi Hoertalker

    Beiträge:
    26
    Hallo,
    da mein Condenser Microphone leider mehr als mangelhaft für Hörspielaufnahmen und Audioproduktionen ist, suche ich ein neues Mikro. Es sollte natürlich für Hörspielaufnahmen geeignet sein und eine gute Qualität haben, aber allzu teuer darf es nicht sein - das gibt mein Budget nicht her. Meine Schmerzgrenze für ein Mikro inklusive Pop Schutz, Spinne und Kabel ist 100 Euro.
    Kann mir jemand helfen, hat jemand Tipps?
    LG Merle
     
  2. Lupin Wolf

    Lupin Wolf Klaus S.

    Beiträge:
    3.476
    Ich verweise dazu einfach auf diesen Text (Klick mich)
     
    Yüksel gefällt das.
  3. Yüksel

    Yüksel Jan J. Münter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.518
    Ohjeh, das Thema wurde schon sehr oft besprochen, und es gibt hier sehr viele Hinweise zu Mikrofonen. Ich würde Dir dringend empfehlen, Dich mal im Technikbereich umzusehen.
     
  4. Gabriel

    Gabriel Schnitter (Samplitude PRO X 3 & Sony Vegas PRO 13)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.722
    Samson Meteor und RODE NT USB sind gute Dinger. Aber wie Lupin schon meinte, schau dich dort mal um. Es gibt ja nicht nur Kondensator Mikrofone sondern auch dynamische Mikrofone ;)
     
    merfi gefällt das.
  5. Telliminator

    Telliminator Sample-Collector

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    804
    Besitzt Du zufällig bereits ein Audio Interface mit Phantom Speisung? Je nachdem macht es die Empfehlung leichter.
     
  6. merfi

    merfi Hoertalker

    Beiträge:
    26
    Nein, ich brauche ein Mikro, das ich ohne Interface an den PC anschließen kann
     
  7. Lupin Wolf

    Lupin Wolf Klaus S.

    Beiträge:
    3.476
    Dann solltest du dich an die USB Mic Empfehlungen entlang hangeln. Rode NT USB und Samson Meteor sind da auch meine Empfehlungen. Nur sollte der Rechner zu laut sein, wäre ein Fieldrecorder optionaler. Der braucht keinen Rechner und nimmt gleich alles auf Speicherkarte auf (Zoom, Tascam, Olympus etc. - nur nicht die Geräte aus der Diktiergeräte-Serie! Die sind Aufnahmetechnisch ein wenig schlechter ausgelegt - Einsatzgebiet ist halt ein anderes.).
     
    merfi gefällt das.
  8. Gabriel

    Gabriel Schnitter (Samplitude PRO X 3 & Sony Vegas PRO 13)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.722
  9. Lupin Wolf

    Lupin Wolf Klaus S.

    Beiträge:
    3.476
    NEIN - manchmal ist "neu und teurer" nicht wirklich besser. Das Ding käme mir nicht ins Haus.
     
    Yüksel gefällt das.
  10. Telliminator

    Telliminator Sample-Collector

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    804
    @Gabriel Dein letzter Vorschlag entspricht so gar nicht den gewünschten Anforderungen. Kein Popschutz, keine Spinne und dann noch ein unsinniger Kopfhörerausgang am Mikro... wer braucht sowas? Ach ja und dann ist es auch noch zu teuer... sie schreibt doch sie kann nur 100 Euro ausgeben. :oops:

    @merfi , Leider habe ich kein empfehlenswertes Mikrofon für den von Dir gewünschten Preis entdecken können. Ein Rode NT USB und auch das Samson G-Track kosten leider schon mehr als Du ausgeben möchtest und haben nicht alles mit dabei, was Du Dir vorgestellt hast. Du hast wahrscheinlich bei Deiner Recherche Bundles entdeckt, die neben einem Mikrofon auch noch einen Popschutz und eine Spinne beinhalten. Ja und sowas gibt auch für unter 100 Euro. :rolleyes:

    Möglicherweise hast Du von AUNA, dieses Modell oder ein ähnliches bei Deiner Suche entdeckt:eek:_O
    MIC-900BG Kondensator Mikrofon

    Lies Dir ggf. die Bewertungen von diesem Mikrofon mal durch und Du kannst bestimmt nachvollziehen, aus welchem Grund ich Dir zu einem solchem Mikrofon nicht raten werde. :(

    Ich hatte gehofft Du hättest bereits ein Audio-Interface, da dem nicht so ist macht es die Aufgabe äußerst schwierig, um nicht zu sagen fast unmöglich. :confused:

    (Wer sich wundert, was hätte ich denn vorgeschlagen? Dieses Modell hier liegt im gesteckten Preisrahmen -> Tascam TM-80 Kondensator-Studiomikrofon - fehlt nur noch Popfilter (ca. 15 Euro) bzw. Popschutzverhüterli für 2,50 Euro. und besagtes Audio-Interface mit Phantomspannung, aber das reißt es aus dem Budget)

    Dir wurden Vorschläge zu einem Handheld Recorder gemacht, mein Vorschlag statt eines Zoom H2 wäre das Modell Tascam DR05: -> https://www.thomann.de/de/tascam_dr05.htm dazu brauchste noch ein Verhüterli und Batterien.
     
    Yüksel gefällt das.
  11. Nightblack

    Nightblack Meinhard Schulte

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.998
    Vielleicht ein Gebrauchtes?
     
  12. Gabriel

    Gabriel Schnitter (Samplitude PRO X 3 & Sony Vegas PRO 13)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.722
    Habe ich nie irrgendwo gesagt. Bitte hör auf Sachen hineinzu interpretieren, die es nicht gibt. ^^

    Das Samson Meteor ist ein echt gutes Mikrofon ;) Ich würde es nicht umsonst empfehlen :)

    Eine Spinne ist dabei.

    @merfi nimm das Samson Meteor und ein tischstativ + popschutz ;)
     
  13. Lupin Wolf

    Lupin Wolf Klaus S.

    Beiträge:
    3.476
    Du bist auch nicht der Nabel der Welt. Das war MEINE Meinung zu deiner Empfehlung: DEM Rode Podcaster. :)

    P.S.: Ist doch dein Link, oder etwa nicht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2018
    Yüksel gefällt das.
  14. Gabriel

    Gabriel Schnitter (Samplitude PRO X 3 & Sony Vegas PRO 13)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.722
    :(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:( Das denkst du nur
     
  15. Telliminator

    Telliminator Sample-Collector

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    804
    Bin ich blind? Bei dem Rode Podcaster ist doch gar keine Spinne mit dabei, oder meinst Du im Karton, so ´ne echte, so´n 8beiniges Krabbeltier? :D