Ich brauche ein gutes aber günstiges Mikrofon!

Dieses Thema im Forum "Technik / Studio" wurde erstellt von merfi, 4. September 2018.

  1. Gabriel

    Gabriel Schnitter (Samplitude PRO X 3 & Sony Vegas PRO 13)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.724
    Deshalb hole ich es mir in naher Zukunft ;)
     
  2. Gabriel

    Gabriel Schnitter (Samplitude PRO X 3 & Sony Vegas PRO 13)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.724
    Was sind denn die Nachteile bei Sprachaufnahmen mit einem dynamischen Mikrofon. Deiner Meinung nach.
     
  3. Alex

    Alex Euch werd ich was erzählen...

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.059
    Hat er doch schon beantwortet...:rolleyes:
    Grundsätzlich kann man auch mit dynamischen Mikros gute Aufnahmen machen.
    Ich hatte mal testweise eine kurze Aufnahme mit einem SM58 gemacht, was hier noch herumliegt.
    (ohne Ploppschutz und in der Hand gehalten).
     
     
    Jeffreyae gefällt das.
  4. Gabriel

    Gabriel Schnitter (Samplitude PRO X 3 & Sony Vegas PRO 13)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.724

    @Alex etwas genauer hätte mich das schon interessiert ^^
     
  5. Alex

    Alex Euch werd ich was erzählen...

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.059
    Hat er doch beschrieben.
    Lies mal das Zitat was ich gepostet habe.
     
    Jeffreyae und Gabriel gefällt das.
  6. Gabriel

    Gabriel Schnitter (Samplitude PRO X 3 & Sony Vegas PRO 13)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.724
    Ich Frage mich aber auch wie @Eric wie du auf 99% kommst.
     
  7. Ani

    Ani Die Frau im Schrank :D

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    805
    Leute, diese Diskussion ist dem Thread Ersteller glaube ich nicht mehr hilfreich ;) Startet gern eine PN Diskussion oder einen neuen Thread dazu :)
     
    Sylvester gefällt das.
  8. Jeffreyae

    Jeffreyae Hoertalker

    Beiträge:
    15
    Aus meiner erfahrung heraus ;) die dynamischen Klassiker wie RE20 etc. findet man beim Radio im Live Betrieb für den Sprecher. In den Sprachkabinen findet man für Sprachaufnahmen häufiger: TLM 103, U87, versch. Brauner...

    Aber noch mal, ich will ja nichts schlecht machen o_O gut ist was funktioniert. Aber :
    "Es gibt halt bauartbedingte Unterschiede zwischen dynamischen- und Kondensator Mikrofonen und dadurch Vor und Nachteile in verschiedenen Anwendungsbereichen."


    Hab mal was rausgesucht:

    Auf der Bühne verwendet man gerne dynamische Mikrofone, da diese besonders robust sind. Im Studio bevorzugt man dagegen das Kondensatormikrofone. Aus guten Gründen.

    Aufgrund ihrer extrem geringen Masse, kann die Membran eines Kondensatormikrofons den Schallwellen genauer folgen als etwa die eines dynamischen Mikrofons mit ihrer (relativ) schweren Schwingspule auf der Rückseite. Kondensatormikrofone sind daher dynamischen Mikros in Sachen Klangqualität überlegen...

    Da gibt es auch ein Hörbeispiel:
    Quelle: Mikrofon-Basics: Was ist ein Kondensatormikrofon?

    Homerecording Mikrofone - Alle Vor- und Nachteile der Mikrofontypen

    Welches Mikrofon kaufen +++ welches Mikrofon wofür?



    Da hast du Recht ;) Wenn Interesse besteht, schreibt mich gerne an oder evtl ist ein neuer Thread für mehrere interessant. :)

     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2018
  9. Scarala

    Scarala Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    175
    Ich persönlich nehme mit einem T.Bone SC400 an einem T.Mix 502 an einer Behringer UFO 202 USB-Soundkarte und bin sehr zufrieden.
    Gesamtkosten 103€ beim großen T (+ 1x XLR-Kabel und 1x Stereo Klinke auf Stereo Cinch).
     
    Jeffreyae gefällt das.
  10. Grissom

    Grissom Super-Hoertalker

    Beiträge:
    323
    Lupin Wolf und Jeffreyae gefällt das.
  11. merfi

    merfi Hoertalker

    Beiträge:
    26
    Das war sehr hilfreich, danke!
     
    Jeffreyae gefällt das.
  12. Telliminator

    Telliminator Sample-Collector

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    804
    Sacht mal was geht denn hier ab?
     
  13. Gabriel

    Gabriel Schnitter (Samplitude PRO X 3 & Sony Vegas PRO 13)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.724

    Habe schon alles was ich wissen wollte.

    @merfi ein Mikrofon mit Interface ist auf längere Sicht gut und es kann immer wieder aufgerüstet werden. Ich hätte dir zum Rode NT2A geraten. Es ist nicht so höhenlastig wie das NT1A.
     
    Jeffreyae gefällt das.
  14. Telliminator

    Telliminator Sample-Collector

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    804
    @Gabriel ... und ich dachte immer, Du rätst jedem hier gleich zu einem Neumann....

    Ist schon erstaunlich wie die Diskussion hier schlussendlich auch dahin kommt, was ich bereits in den ersten Antworten geschrieben habe, aber schön, dass Ihr Euch hier so die Köppe heiß gequatscht habt.
     
    Lupin Wolf, Gabriel und Jeffreyae gefällt das.
  15. Gabriel

    Gabriel Schnitter (Samplitude PRO X 3 & Sony Vegas PRO 13)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.724
    Wie kommst du denn auf so was? Ich bin keiner von den Kerlen aus dem Tonstudio-Forum, die jedem Anfänger gleich ein richtiges Setup für 500€ empfehlen würden :D Außerdem besitze ich gar kein Neumann mehr ;)