Ohrenblicker

Vollaudiot
AW: Hier spreche ich ein, oder mein Studio

Ich hoffe sehr, dass kein Raumhall mehr drauf ist.
Bitte sagt mir Bescheid, weil wenn noch welcher drauf ist, hab ich ein Problem und muss mir schnellst möglich was anderes überlegen (ich will mcih doch noch bewerben, für die Kinderhörspiele... :-D)

Mit so einem Harry-Potter-Stativ klingt es wirklich zauberhaft. :) Ich denke mal, damit kann man arbeiten, Raumhall ist fast nicht zu hören, nur ein paar Stimmen im Hintergrund. Aber vielleicht sind das auch die Stimmen in meinem Kopf, die ich höre, seit ich Aurelins Whisky probiert habe. ;)
 

Kolibri

Hannah
Sprechprobe
Link
AW: Hier spreche ich ein, oder mein Studio

Kann gut sein, dass da Stimmen im Hintergrund sind:)
Nur ich war gerade so voller Elan:) da musste ich es ausprobieren, trotz Gesprächen im Hintergrund...
 

Nightblack

Meinhard Schulte
Sprechprobe
Link
AW: Hier spreche ich ein, oder mein Studio

Hört sich schon mal sehr gut an Habe aber hier in Olsberg keine gute "Abhörsituation" Achte beim Einsprechen auch auf die Aussteuerung des H2 (Gainregler). Ich freue mich schon auf deine Sprechproben mit Plopschutz und Harry PotterStativ :)
 

Vetter Balin

Martin Beyerling
AW: Hier spreche ich ein, oder mein Studio

Aber vielleicht sind das auch die Stimmen in meinem Kopf, die ich höre, seit ich Aurelins Whisky probiert habe. ;)

Aurelin hatte Whisky dabei??? Ich bereue es jeden Tag mehr, nicht dabei gewesen zu sein - und es ist erst ein Tag vergangen... :depri:


@Kolibri: Für meine Ohren klingt das sehr gut. Musst nur auf Übersteuerung achten und diese Stimmen da hinten zum Schweigen bringen. :polizei:
 

Kolibri

Hannah
Sprechprobe
Link
AW: Hier spreche ich ein, oder mein Studio

Ja ja, das amche ich schon:)
Es sollte nur der Test zum Raumhall sein:)
Also dann vielen Dank:)
Dann kommen hoffentlich morgen meine richtigen Stimmproben:)
 
R

radiojoerg

AW: Hier spreche ich ein, oder mein Studio

Also, der Kleiderschrank blieb mir bislang auch erspart. Hat aber trotzdem jemand einen Tipp für mich um eine Kabine zu bauen? Welche Materielien? Ich habe im Gesamten einen Raum, ungefähr 4 m lang und 3 breit.
 

heigi

Master Detective
Sprechprobe
Link
AW: Hier spreche ich ein, oder mein Studio

Naja es kommt drauf an, wie viel Platz, bzw Geld du hergeben willst. Oder ob du billig ist die alternative magst
Bei konkreteren Sachen, kann man besser helfen denke ich
 

wer.n wilke

wer.n the voice
Sprechprobe
Link
AW: Hier spreche ich ein, oder mein Studio

... und da ist myStudio:



100_0439.JPG
Sprechkabine mit Pyramidenschaum, einem eignen Monitor, da die meisten Texte ohne hin digital kommen, spart Druck und Licht und Platz im Gehäuse! Ist relativ kompakt, vergleichsweise günstig, aber sehr effektiv!

lg wer.n:cool:
 

Anhänge

  • 100_0439.JPG
    100_0439.JPG
    2,2 MB · Aufrufe: 425
AW: Hier spreche ich ein, oder mein Studio

Sehr sympathische Arbeitsumgebung. :thumbsup: Inklusive Aussparung für die Schultern und Bauch ;-) , Kopfbedeckungsablageplatz, Tabak und Plättchen stets griffbereit (da bekommt man ja einen Rückfall(*schmacht*)), entkoppelte Abhöre und und und...

Schön gelöst, danke fürs teilen.
 

wer.n wilke

wer.n the voice
Sprechprobe
Link
AW: Hier spreche ich ein, oder mein Studio

Sehr sympathische Arbeitsumgebung. :thumbsup: Inklusive Aussparung für die Schultern und Bauch ;-) , Kopfbedeckungsablageplatz, Tabak und Plättchen stets griffbereit (da bekommt man ja einen Rückfall(*schmacht*)), entkoppelte Abhöre und und und...

Schön gelöst, danke fürs teilen.

Genau! - (im "Profi"-Studio herrscht natür'ch Rauch-, Trink-&EssVerbot - aber gerade dies Heimelige brauch ich sozusagen als Produktions-Background) die Box ist schlicht BAUHAUS-Style, (Leimholz Kiefer) der Noppenschaum kommt günstig vom Conrad - zusammen für knapp 60€u + Schrauben, Leim und Innenverstärkung = Antidröhn! Da man nun auch fast innendrinn sitzt, die Decke drüber, ist ein optimales Einsprechen, ohne Umbau oder Kleiderschrankverkroch jeder Zeit und echofrei möglich. Die Aufnahmen laufen über ne uralte (terratec) - , die Wiedergabe über die interne soundkarte- sodass ich so ganz und gar ohne Rückkopplung arbeiten kann, also nix umschalten muss. Nu hab ich auch noch glücklicher Weise ne Grafikkarte geerbt, die mir den gleichzeitigen Betrieb von 2 Monitoren erlaubt! Aber so kann ich mich ganz auf das Einsprechen konzentrieren - und darauf kommts ja an. Ich hab mal ausgerechnet, was so ein "echtes" Profistudio kosten würde, man kommt da leicht auf 15-20.000 €us - nur, den Unterschied haben bisher auch die "Profis" nicht heraushören können - also: es muss nicht immer groß&teuer sein, liebe Hoertalker -

lg wer.n:)

100_0442.jpg
 

Anhänge

  • 100_0442.jpg
    100_0442.jpg
    923,4 KB · Aufrufe: 453

heigi

Master Detective
Sprechprobe
Link
AW: Hier spreche ich ein, oder mein Studio

Eh was für Boxen, bzw Kopfhörer hast du, dass du kein Unterschied zu einem Studio hörst?
Also ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass da schon ein Unterschied ist, allein im Equipment, man kann doch kein z.B Thomann sc 1100 mit einem Neumann u87 vergleichen, da hört man es doch. Oder mit Sony 20e Kopfhörern zu AKG K240.
Oder meinst du des Ironisch/Sarkastisch?
 

Alibaba

Erik Albrodt
AW: Hier spreche ich ein, oder mein Studio

...der Noppenschaum kommt günstig vom Conrad - zusammen für knapp 60€u + Schrauben, Leim und Innenverstärkung = Antidröhn! Da man nun auch fast innendrinn sitzt, die Decke drüber, ist ein optimales Einsprechen, ohne Umbau oder Kleiderschrankverkroch jeder Zeit und echofrei möglich.
Genauso mache ich es auch. Und das hat bisher sogar für kleine Rollen bei Profiproduktionen gereicht.
Schade, dass mein Talent dem bautechnischen Niveau nicht gerecht wird. :laugh:
 

wer.n wilke

wer.n the voice
Sprechprobe
Link
AW: Hier spreche ich ein, oder mein Studio

Eh was für Boxen, bzw Kopfhörer hast du, dass du kein Unterschied zu einem Studio hörst?
Also ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass da schon ein Unterschied ist, allein im Equipment, man kann doch kein z.B Thomann sc 1100 mit einem Neumann u87 vergleichen, da hört man es doch. Oder mit Sony 20e Kopfhörern zu AKG K240.
Oder meinst du des Ironisch/Sarkastisch?

Nun, lieber Heigi - nun weiß ich auch: ein Ford-Popel ist keine S-Klasse, auch wenn beide über 100 Sachen machen; ja ... und das legendäre Neumann ... sicher; aber dafür braucht man die ganze Soundkette (jaja, *seufz*) - nur mir ging es um bezahlbare Alternativen und Möglickeiten, einen amtlichen Sound zu generieren.

Im Übrigen: ein "Neumann" allein macht noch keinen Sprecher ...

lg wer.n:)

PS: natürlich bin ich immer interessiert, wie andere, die vielleicht besser equippt sind - so rein tontechnisch meine Aufnahmen wahrnehmen - leicht wird man "blind", wenn man die eignen takes zum x.mal gehört hat: was meinst dewnn Du?
 

Diabsi

Helmut Buschbeck
Sprechprobe
Link
AW: Hier spreche ich ein, oder mein Studio

Ich habe nach meinem Umzug in die neue Wohnung auch so eine Minisprechkabine eingerichtet und finde, dass sich die Einsprechqualität verbessert hat. Zumindestens erscheint sie mir für einen cat geegneit.
Die Verwendung der Schaumstofdämmung , sowie Micscreen, Poppschutz führten sicher noch weiter zur Verbesserung der Sprechqualität. Die Dämmung nach hinten erfolg bei mir mittels einer Decke, sodass ein gedämmter Raum entsteht.
Ich achte auch darauf, dass der Abstand zum Mikro bei 5 cm liegt.
m2b7ywme.jpg
 

michelsausb

Laphroaig forever!!!
AW: Hier spreche ich ein, oder mein Studio

@Janne super, der Bericht ist sehr nützlich
 

pio

Audio Engineer (BA)
AW: Hier spreche ich ein, oder mein Studio

na ja, einigen Aussagen in diesem Bericht möchte ich widersprechen.

So macht z.B. der Tipp auf keinen Fall im Versandhandel, sonder beim Dealer vor Ort zu kaufen nur Sinn wenn sich der Dealer auch tatsächlich ein bis zwei Stunden Zeit nimmt um mit Dir das Mikro VERNÜNFTIG auszuprobieren.
Denn, was du vor Ort kaufst kannst du nur bei Mängeln bzw. im Garantiefall wieder umtauschen! Bei Nichtgefallen gibt es keinen Anspruch auf Umtausch/Rückgabe! Im Versandhandel hingegen hast du eine GESETZLICHE Frist von min. 14 Tagen um vom Kaufvertrag zurück zu treten. Doofer Tipp, wenn du Zuhause feststellst das das Teil doch nichts für dich ist und du es dann nicht umtausche kannst.

Auch die Meinung Preise zwischen 2000 und (?) 6000 Euro (6000 halte ich für übertrieben, die U-87 gibt es für etwas mehr als 2000,- ) seien hemmungslos halte ich für Übertrieben.Wer gesehen hat, wie die Teile bei Sennheiser von Hand(!) zusammengebaut werden fragt sich was dabei hemmungslos ist. Wenn ich ein Hörspiel (2 Stunden Länge) editiere und dafür 1000 ,- kassiere ist das auch nicht hemmungslos. Und da ist keine Mikrobautechnik verbaut ;-)

Von USB Mikros hat der Mann offenkundig überhaupt keine Ahnung. Seine Behauptung "Dafür darf man keine überwältigende Tonqualität erwarten, muss Probleme mit Verzögerungen bei der Aufnahme in Kauf nehmen und sich mit allgemein minderer Produktqualität abfinden." ist schlichtweg FALSCH. Fast alle von mir getesteten USB Mikros habe eine "Direct Monitoring" Funktion, die es ermöglicht das Signal verzögerungsfrei abzuhören.
Mich würde interessieren was die Firma Rode zu dieser Aussage sagt. Auf das Podcaster gibt Rode 10 Jahre Garantie. Und das aus gutem Grund. Man kann (und darf) nicht einfach alle Mikros über einen Kamm scheren.

Der Hinweis "Fragen sie bloß nie einen Tonfachmann danach" ist eine Frechheit. Mir scheint der gute Mann ist ein (zu recht) frustrierter Kollege der es (wie in der Info zu seiner Person ersichtlich) nicht geschafft hat mit seiner "Kunst" Geld zu verdienen.

Dieser Artikel ist einer aus der Sammlung "Schreib doch mal für unsere Onlineausgabe, gibt auch ein kleines Handgeld dafür". Solche Artikel mussten wir wären meines Studiums auch verfassen (Produkvorstellungen u.Ä.)
Für diesen hätte ich sicherlich ein "Fail" kassiert.

Das Ganze erinnert mich an diverse Theater-Kritiker die am Theater zu nichts gekommen sind und daher lieber anderer Leute Stück kaputt schreiben ;-))
 

bob7

__________________
AW: Hier spreche ich ein, oder mein Studio

Sicher!! Für unter 300Euro!! Und den leistungsstarken Rechner, den hat man halt sowieso. Sonst könnte man ja gar nicht Spiegel-Online lesen.
;)
 

pio

Audio Engineer (BA)
AW: Hier spreche ich ein, oder mein Studio

Sicher!! Für unter 300Euro!! Und den leistungsstarken Rechner, den hat man halt sowieso. Sonst könnte man ja gar nicht Spiegel-Online lesen.
;)

ja, Das hatte ich ja auch noch vergessen. Und die hochwertige Soundkarte hat ja auch jeder...:mad:
 

Hell Mood

'n Österreicher
Sprechprobe
Link
AW: Hier spreche ich ein, oder mein Studio

hier meine aktuellen studiofotos:
studio_1.jpg studio_2.jpg studio_3.jpg studio_4.jpg studio_5.jpg
 

Anhänge

  • studio_1.jpg
    studio_1.jpg
    95,4 KB · Aufrufe: 351
  • studio_2.jpg
    studio_2.jpg
    73,8 KB · Aufrufe: 331
  • studio_3.jpg
    studio_3.jpg
    93,4 KB · Aufrufe: 325
  • studio_4.jpg
    studio_4.jpg
    75,5 KB · Aufrufe: 343
  • studio_5.jpg
    studio_5.jpg
    66,2 KB · Aufrufe: 321
Oben