pio

Autor, Audio Engineer (BA), Musiker
Sprechprobe
Link
Hallo Zusammen,
nee, neu bin ich hier nicht. Aber in 10 Jahren habe ich es tatsächlich nicht geschafft mal eine Sprechprobe abzuliefern. Liegt wohl daran, dass ich hier eigentlich eher als Cutter unterwegs bin. Trotzdem möchte ich das mit der Sprechprobe nun endlich mal nachholen. Biddeschön!

  Erzähler (unbearbeitet) aufgenommen im Büro mit Rode M3
  Aufgebracht/Wütend (unbearbeitet) aufgenommen im Büro mit Rode M3
  Kalter Zorn (unbearbeitet) aufgenommen im Büro mit Rode M3
  Belustigt (unbearbeitet) aufgenommen im Büro mit Rode M3
  Stiller Raum (unbearbeitet) aufgenommen im Büro mit Rode M3

  Erzähler aufgenommen in Kabine mit Rode Nt2a, Wachen!Wachen! (bearbeitet))
  aufgenommen in Kabine mit Rode Nt2a, Hörbuch Wachen!Wachen! (unbearbeitet)
  Amüsiert, belustigt aufgenommen in Kabine mit Rode Nt2a (unbearbeitet)


Die Farben der Magie (aufgenommen im Büro, Rode Procaster mit vorgeschaltetem TritonAudio Fethead, unbearbeitet)

Die Farben der Magie (aufgenommen im Büro, Rode Procaster mit vorgeschaltetem TritonAudio Fethead, bearbeitet)

 
Zuletzt bearbeitet:

Lunaris

Mitglied
Sprechprobe
Link
Gut Ding und so! Super, dass Du das jetzt angehst! Deinen Erzähler find ich besonders schön. 😊
 
  • Like
Reaktionen: pio

pio

Autor, Audio Engineer (BA), Musiker
Sprechprobe
Link
...eines meiner Lieblings- (Hör)Bücher. Ich habe versucht den "Ton" der alten WDR Hörspiel Bearbeitung aus den 70er (?) zu treffen. Aber wie die da gelesen und gesprochen haben, ist unerreicht.
 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Nicht dass ich in irgend einer Weise ein Akustik-Experte wäre ("Lausch-Laie" träfe es weit besser), aber ich habe mir die Proben auch allesamt angehört und fand sie allesamt hochprofessionell. Tolle Stimme! Technisch klang es auch sauber, aber dafür gibt es hier echte Fledermausohren, die das viel genauer beurteilen können.

Bei den Emotionen - das habe ich inzwischen freilich als sehr verbreitetes Phänomen bei fast allen Sprechproben festgestellt - kommt lediglich die Wut für mich noch recht beherrscht an und könnte Potential "nach oben" haben. Sonst - aus meiner bescheidenen Perspektive - topp. (y)
 
  • Like
Reaktionen: pio

Ellerbrok

Sprecher, Cutter & Fledermaus
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Hallo Pio,

wir haben uns deine Sprechproben angehört. Technisch solide Aufnahmen, lediglich beim Lachen klingt ein wenig der Raum durch. Das kannst du mit Sicherheit besser, daher gebe ich dir schon mal das "Intern". Passe künftig etwas bei den lauten Passagen auf und tausche die eine Probe bitte noch gegen eine bessere aus.

Liebe Grüße,
Marcel
 

pio

Autor, Audio Engineer (BA), Musiker
Sprechprobe
Link
Vielen Dank. Die Takes habe ich bei mir im Büro aufgenommen. Da ist in der Tat bei lauteren Takes etwas Raum zu hören. Ich werde am Wochenende mal meine Sprecherkabine "entrümpeln" und noch einige Takes aufnehmen. Dann werde ich mal noch etwas "wütender" ans Micro gehen @MonacoSteve
Liebe Grüße, pio
 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Gratulation zum "Intern". (y) Hat mich gefreut - und eigentlich auch nicht überrascht - , dass es so schnell und unkompliziert gegangen ist. Jetzt kannst du "richtig" loslegen!
 
  • Like
Reaktionen: pio

Syl Vie

Die Stimme in Deinem Ohr bin ich :)
Sprechprobe
Link
Herzlichen Glückwunsch und viele schöne Projekte 😃🥳
 
  • Like
Reaktionen: pio

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
@pio

Sag mal...Du hast die Aufnahmen mit einem dynamischen Mic gemacht oder?
 

Dorle

Berlin
Sprechprobe
Link
ich gratuliere zum intern und freue mich ganz besonders: jetzt könntest du ja sämtliche Stimmen, die sich nicht mehr für dark space melden, selber einsprechen :-D und es geht weiter ;-D
(ich bin noch da! ich würde noch!)
 
  • Haha
Reaktionen: pio

pio

Autor, Audio Engineer (BA), Musiker
Sprechprobe
Link
So, habe jetzt noch mal drei Takes in meiner Sprachkabine aufgenommen. Einmal reiner Erzähler, einmal Hörbuch, einmal "Amüsiert". :)
Gerade bei lauteren Passagen sollte nun keine Raumreflexionen mehr zu hören sein.
 

Spirit328

Dem Raumhall sein Tod!
Teammitglied
@Marco Könnte man denken nicht war? Ist mit einem Rode M3 aufgenommen. Das ist ein sogenanntes Mittelmembran, also 1/2 Zoll Kondensator Micro. Die Dinger eignen sich besonders in akustisch etwas fummeligen Situationen wie Bühne oder halt normaler Wohnraum. RØDE-Mikrofone – M3 Versatile End-Address Condenser Microphone
... zum Glück hat das Rode M3 so kaum eine Ähnlichkeit mit einem AKG C 1000. Wäre ja sonst ein Plagiat. ;)

Doch das schmälert in keinster Weise das verdiente [intern] ;) Herzlichen Glückwunsch :D
 
  • Like
Reaktionen: pio

pio

Autor, Audio Engineer (BA), Musiker
Sprechprobe
Link
Interessant ist aber, wie das M3 verfärbt. Gut, ich war beim M3 näher dran. Aber so könnte man erst einmal denken, dass das M3 das "bessere" Mikro wäre. Takes für Hörspiele würde ich daher wohl immer mit dem Nt2a einsprechen wollen.

@Spirit328
Wenn ein Audiointerface vorhanden ist, kann ich das M3 für Sprecher/Sprecherinnen ohne Kabine/in schwierigen akustischen Umfeld aber wirklich empfehlen....
 
Zuletzt bearbeitet:

NinaBLNuCH

Die Berlinerin in der Schweiz
Sprechprobe
Link
Hey - Deine Sprechproben sind super! Du hast ne tolle tiefe männliche Stimme, die nicht nur beim Erzähler sehr gut klingt :) Und die Technik kannst Du ja sowieso. Glückwunsch zum "intern" und wünsche Dir viele spannende Projekte.
LG
Nina
 
  • Like
Reaktionen: pio

BornInAbyss

Professioneller Tollpatsch :P
Sprechprobe
Link
Bei Belustigt musste ich mitlachen, tatsache! Das kam so unerwartet mit dem Stock. :D
 
  • Haha
Reaktionen: pio
Hoerspielprojekt.de

Neu

Discord
Oben