Here we go again !

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

DragonVoice

Mumen Rider
Hallo Hoertalk Forum,

ich denke mal ein paar kennen mich vielleicht. Ich habe mich vor ein paar Monaten schon mal hier im Forum angemeldet. Jedoch ist meine Motivation nach kurzer Zeit verschwunden.

Die Frage die sich jetzt stellt, wieso habe ich mich erneut angemeldet? Nach dieser Antwort habe ich lange gesucht, um ehrlich zu sein ist mir die Antwort gerade gekommen und ich möchte sie niederschreiben bevor ich sie vergesse.

Jede Woche setze ich mich hin, schreibe ein Script, mache Aufnahmen, schneide ein Video und lade es hoch. Da könnte man meinen es wäre genug um sich zu bessern. Allerdings sehe ich zur Zeit keinerlei Verbesserung in meinen Sprachfähigkeiten. Also wie könnte man dem entgegenwirken? Nun ja, einfach noch mehr machen als zuvor. So wie ich es mal gelesen haben "No more zero days". Ich liebe das Sprechen, nie habe ich bei etwas so viel Spaß verspürt und es wäre schön, dass ich dieses Hobby vielleicht irgendwann mal gegen eine kleine Vergütung ausüben kann. Ich weis das hört sich unrealistisch an, aber wie es Marshall D. Teach schon gesagt hatte "Wo kommen wir denn da hin wenn Piraten keine Träume mehr haben? Die spinnen doch! Piraten werden immer Träume haben, ja unsere Träume sterben nie!"

Ich bin schlecht im Kritik verarbeiten, ich verstehe nicht wie ich mich verbessern soll, ich kann selber niemanden Tipps geben. Ich bin eigentlich das Paradebeispiel für einen nicht funktionierenden Sprecher. Ich mache das zwar jetzt schon seit fast 8 Monaten Aktiv, jedoch scheint es so also ob ich noch völlig am Anfang stehe, ohne jeglichen Fortschritt. Das frustriert mich und ich will unbedingt daran was ändern. Auch wenn sich jemand jetzt denkt, wieso sollte man mit so vielen Schwächen es überhaupt versuchen.

Der Charakter auf meinem Profilbild sagte eins “I know no one expects much from me. And I know better than anyone how useless a C Class hero is. I know I’m too weak even for B Class! I know more than anyone else that I’ll never beat you. But I must fight you anyway!”
Ich besitze keine interessante Stimme, kein Schauspieltalent, kein teures Equipment, keine gute Akustik oder sowas, ich bin eigentlich zu schlecht jemals was im Sprechen zu erreichen, jedoch will ich es tun, nicht für jemand anderen, ich tue das für mich, um mir selber was zu beweisen. Mir selber zu beweisen, egal wie aussichtslos es ist, ich halte durch, bis ich nicht mehr stehen kann.

Mir fällt gerade auf wie sehr dieser Post ins melodramatische abrutscht, ich möchte mich hier entschuldigen für das ganze Gebrabbel.

Ich fühle mich neben den großartigen Sprechern auf diesem Forum echt kleiner als klein, aber auch jeder von denen hat klein angefangen, ich bewundere jeden für die Ausdauer und die Mühe die sie/er darein gesteckt hat. Das inspiriert einen irgendwo weiter zu machen und nicht aufzugeben.

Ich hoffe,dass ich trotz meiner Makel, Fehler und minimalen Erfahrung trotzdem gut aufgenommen werde hier im Forum. Ich möchte mit euch allen lernen und mich weiter entwickeln. Ich will das Sprechen lernen, es spüren und erleben.

Ab August bin ich endlich in meiner Ausbildung und dann kann ich langsam planen auch Geld für Kurse/Equipment/Workshops/Lernmaterial einzuplanen.

Bevor ich aufgebe, will ich wenigstens davor 1000 Prozent gegeben haben, bis zur letzten Sekunde üben üben üben. Wenn dann immer noch nichts passiert ist, dann soll es mir recht sein, ABER ich will nicht aufhören, bevor ich es nicht mit ganzem Herzen versucht habe.

Ich werde über die Wochen meine Takes von meinen Videoprojekten die ich selber leite hier immer ergänzen im Forum um euch einen Eindruck meiner Stimme zu geben. Ich versuche vielleicht auch mal ein eigenes Hörbuch oder so zu starten hier im Forum. ABER was ich auf jeden Fall machen werde, ist mich auf Projekte zu bewerben. Auch wenn ich vielleicht auf die wenigsten passe stimmlich, wer nicht sucht, der findet nicht. Irgendwo schlummert vielleicht die Rolle meines Lebens, sie will nur noch entdeckt werden.

Zu erreichen bin ich zwar auch im Forum, aber am besten erwischt ihr mich über Discord,
Lars#5488.

Ich freue mich auf die Zeit hier im Forum :)
 

Kluki

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Hi, schön dass du hier bist. Natürlich hat hier auch jeder klein angefangen und nur durch das Machen wird es was. In diesem Forum sind so viele tolle Leute, die in jedem Bereich dir helfen können, man muss es dann nur zulassen;). Schau dich hier in Ruhe um und dann kommt der Rest von ganz allein
 

Lupin Wolf

Klaus S. - The Evil Master of Deasaster
Sprechprobe
Link
Hach, das Frischfleisch ist angekommen - Zähnefletsch (Messer und Gabel bereit leg - man ist ja ein gut erzogener Wolf...). Willkommen auch hier, Lars. Wir beißen schon und...

...ach quark. Zuerst einmal Stimme - ist natürlich Übungssache.
Equipment: Glaubst du, die meisten hier haben sich Megateure Studios eingerichtet und Sündhaft teures Equipment? Verabschiede dich von dem Gedanken - nicht alle sind Profis in der Branche und die wenigsten haben das perfekte Studio oder optimierte Sprechkabinen daheim. Da sind es eher der voll beladene Wäscheständer, oder der Schrank oder noch Abenteuerliche Konstruktionen, die als Studio dienen. Quer durch das Netz ist das vor allem in der Freien Szene das gleiche :)

Also auf, mach Aufnahmen, erzähl uns was über deine Aufnahmemöglichkeiten und mit was du gerade werkelst - dann empfehlen wir dir schon das, was du dir sowieso nicht leisten kannst :p :D ;)
(bzw. was du da anders machen kannst oder wo Erweiterungen hin müssen oder sowas)
BTW: so langweilig klingst du jetzt auch nicht (ja, ich bin eher nicht die Fandubber Fraktion, aber über deinen YT Kanal bin ich auch schonmal gestolpert), Glaub mir mal, es geht um einiges Unterirdischer oder wirklich langweilig - und bei denen ist dann nebst Lernresistenz, am besten gepaart mit Größenwahn dann auch gleich Hopfen und Malz verloren.

Also keine scheu davor, sich zum Affen zu machen. Das gehört dazu, das machen wir jeden Tag vor dem Mikro :)

Üben, Üben, üben - und wenn dir nichts mehr einfällt, noch mehr üben. Wir drillen dich da schon durch, Kadett.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phollux

Robert Kerick
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Herzlich Willkommen hier im Forum :)

Ich besitze keine interessante Stimme, kein Schauspieltalent, kein teures Equipment, keine gute Akustik oder sowas, ich bin eigentlich zu schlecht jemals was im Sprechen zu erreichen, jedoch will ich es tun, nicht für jemand anderen, ich tue das für mich, um mir selber was zu beweisen. Mir selber zu beweisen, egal wie aussichtslos es ist, ich halte durch, bis ich nicht mehr stehen kann
Die besten Voraussetzungen um auf der grünen Wiese zu starten. :)
 

PeBu34

Super-Hoertalker
Hallo @DragonVoice
und herzlich Willkommen im Forum! :)

Ich bin gespannt auf deine Sprechproben! Auf deinem Youtubekanal klingst du m.E. schon mal gar nicht schlecht und alles, was dir jetzt vielleicht noch fehlt, kommt mit der Übung und mit der Zeit! Also: Ran ans Mikro und einfach losquatschen! Das Feedback kommt dann schon! :) Wenn du Texte zum Einsprechen brauchst, schau dich z.B. mal in den Shorties um: Shorties - Kurzskripte | HoerTalk.de - Hörspiel-Community Hier kannst du dich nach Lust und Laune, ohne irgendwelche Voraussetzungen erfüllen zu müssen, austoben. (Als Sprecher, Cutter, Musiker oder was immer dir noch einfällt.)

Ich wünsch dir viel Spaß im Forum und viele interessante Projekte.

Liebe Grüße von
Peter :)
 

Koleen

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Schön, dass du dich doch überwunden hast, ich schreibe das jetzt einfach mal meiner überragenden Überzeugungskraft zu ;)
Wie Wölfchen schon sagt... Größenwahnsinnig ist hier niemand :grin:

Also, Herzlich Willkommen bei uns!! :relaxed:
 

Sascha Savage

Robinson - Legendenschreiber
Sprechprobe
Link
Moin,

ich weiß genau was du meinst, ich kann mich da hervorragend in dich hereinversetzen. Am Anfang ist es besonders schwer, alle reden hier von Mikros, Sprecherkabinen, Sprachkursen, Cutting, Mixing, etc... alles neu, alles komisch, aber alles auch interessant.

Ich habe mir alle Equipments mühselig erspart, habe angefangen mit einem Zoom H2N Mikrofon und hab in eine Pappbox gesprochen, damit ich hier bei Hörspielen mitsprechen durfte... nach einer Weile und der Optimierung von Decken hab ich das auch geschafft... habe einen Sprachkurs- & Synchronkurs bei der Deutschen Pop gemacht. Der wird ziemlich oft als rausgeschmissenes Geld tetuliert, sicherlich kann ein Privatlehrer dasselbe für dich tun und ist genauso teuer, aber das muss man vorher ja erstmal wissen...

Um mich selbst auszuprobieren im Cutting und Mixing, habe ich mit Shorties begonnen. Kleine Skripte die hier in Hoer-Talk ausgestellt sind, habe diese selber eingesprochen oder jemanden angesprochen, dass er die andere Person übernimmt, zack somit auch Kontakt zu anderen Nutzern aufgebaut. Erst hatte ich Audacity (kostenlos), später Cubase LE, alles was man zu Cubase lernen kann, gibt es hier oder auch sehr gut bei Youtube.

Nach nun 7 Jahren habe ich pötzlich bei über 20 Hörspielen mitgesprochen, traue mir kommerzielle Dialogschnitte zu und habe schon mehrere Aufträge erhalten, nutze ab nächster Woche Cubase Pro 10, habe das Rode NT1A und eine kleine, stabile und semiprofessionelle Sprecherkabine bei mir zu hause und in Kürze bringe ich mein erstes Hörspiel raus. Robinson - Der Legende nach ist das der Anfang.

Was ich sagen will, alles braucht seine Zeit, mal geht es schneller mal zieht es sich hin, aber solange du Lust dazu hast, solange wirst du deinen Weg gehen und es auch gut machen!

Ich freue mich, dass du den Weg hier her gefunden hast, wünsche Dir viel Erfolg und gib niemals auf!

Grüße aus Hamburg

Sascha
 

pierre_horn

Autor und Produzent
Herzlich willkommen hier im Forum. Vielleicht kannst Du Dir ja erst mal kleine Ziele setzen. Die erreichst Du schneller und siehst dann auch jeweils Fortschritte. Also: alles Gute dafür.
 

Eric

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Hi Lars schön das du da bist.
Einer meiner Lieblingszitate die mich dahingehend aufbaut wenn es mal (vermeintlich) nicht voran geht ist: Sprechen ist kein Sprint, sprechen ist ein Marathon. Immer dabei bleiben und nie aufgeben dann wird das!
 

Killip

Killip
Herzlich willkommen hier im Forum. Alles braucht seine Zeit Sprechen zu lernen ist wie ein Instrument zu lernen. Das dauert aber es ist wichtig das man es immer wieder macht ;) in diesem Sinne viel Spaß und gutes gelingen hier.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben