Wie bekomme ich diesen Computerstimmen-Effekt hin?

Dieses Thema im Forum "Audioproduktion" wurde erstellt von Gabriel, 6. Juni 2018.

  1. Gabriel

    Gabriel Schnitter (Sony Vegas PRO 13)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.852
    Hallo Leute :)

    Ich weiß, das ich es auf jedenfall zu recht schneiden muss und dann an einander reihen muss, damit es so klingt. Aber kommt da sonst noch was rein? ich dachte an einen TREMOLO-EFFEKT? Es klingt zumindest in einem Video von mir recht gut.

    Wie würdet ihr das machen?

    Stimmen:
     
     
  2. Marius K

    Marius K Composer Reaction Manifest

    Beiträge:
    178
    Im Internet nach einem freien TTS System suchen, z.B. http://www.fromtexttospeech.com/
    Anschließend highpass shelving filter und minimal bit crusher.
    Wenn das nicht genug ist, mit einem Vocoder ran
     
    7klang gefällt das.
  3. Ellerbrok

    Ellerbrok Hoer-Stalker Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.424
    Du kannst auch einfach mit einem EQ die Höhen und Bässe entfernen, die Zwischenräume zwischen den Worten stark kürzen/entfernen und das ganze dann ein klein wenig schneller abspielen.
     
    Goylent Sreen gefällt das.
  4. Gabriel

    Gabriel Schnitter (Sony Vegas PRO 13)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.852
    Das probiere ich mal ausm, wenn ich die Takes der Sprecher habe ;) Danke
     
  5. Flori-Hamburg

    Flori-Hamburg manager of my own

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    154
    Hey Gabriel

    ich würde im EQ die Tiefen und die Höhen etwas absenken, die Mitten etwas anheben.

    Oder mit verzerrungsplugins was versuchen. Der Sprecher sollte dabei so wenig Emotionen wie möglich reinpacken.

    LG: Flo
     
  6. Marius K

    Marius K Composer Reaction Manifest

    Beiträge:
    178
    Das Thema kratzt mich sowieso schon eine ganze Weile. TTS-Systeme werden immer besser, teilweise lassen sich die synthetisierten Stimmen nicht mehr von realen Stimmen unterscheiden; selbst Singsang und Emotionen kann man raushören. Und trotzdem ist da dieses Bedürfnis, dass Computer nicht menschlich klingen sollen, genauso wie "Hacker" in dunklen Räumen sitzen und auf grünen Lauftext starren (im besten Fall auch noch HTML).

    Da finde ich so Ansätze wie HAL 9000 wesentlich besser.
     
    Fastfoodhamster gefällt das.
  7. Gabriel

    Gabriel Schnitter (Sony Vegas PRO 13)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.852
    Aber wenn TTS Stimmen, das machen, dann hätten ja die Leute umsonst eingesprochen ;)

    Ich befolge mal den Rat von Ellerbrok ;)
     
  8. Nightblack

    Nightblack Meinhard Schulte

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.152
    Wenn deine DAW auch noch eine Frequenzkorrektur hat ( normalerweise um schlecht eingesungene Passagen in der Tonhöhe zu korrigieren) würde ich die evtl. auch noch anwenden. Pro Wort jeweils ein wenig höher / tiefer . Könnte aber auch schnell zu viel werden. Hab ich selbst noch nicht probiert. Bei FLStudio heisst das "Newtone"
     
  9. Lupin Wolf

    Lupin Wolf Klaus S. Bau auf Stelle

    Beiträge:
    3.710
  10. Gabriel

    Gabriel Schnitter (Sony Vegas PRO 13)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.852
    K
    Du meinst Autotune oder?
     
  11. Nightblack

    Nightblack Meinhard Schulte

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.152
    Jepp - wusste halt nicht, wie es bei Samplitude heißt.
     
    Gabriel gefällt das.