PeBu34

Mitglied
Sprechprobe
Link
@Nanami Wenn es dir grade zu viel wird, nimm dir vielleicht ein paar Tage Auszeit, um runter zu kommen. Dann geh das Ganze wieder in Ruhe an. (So mache ich das jedenfalls, wenn mich etwas grade total nervt und gar nicht funktionieren will. - Erstmal einfach ignorieren, den "Mist". Wenn ich es dann wieder angehe, finde ich manche Fehler "wie von selbst". :))

Und: Auch, wenn es ernst ist, das Lied klingt toll! :)

Liebe Grüße von
Peter :)
 

Nanami

Es sind heute viele Leute in Versailles
Sprechprobe
Link
Huch, @PeBu34 , hast du etwa meine Sprechproben als "Mist" bezeichnet? ;)
Nein nein, ich habe es schon verstanden und ich nehme es mir auch nicht zu Herzen; ich bin da wie du, dass ich die Situation momentan für unmöglich für mich erachte (zumindest Zeit/Aufwand/Nutzen in Relation) und eben mit der ehrlichen Absage gut arbeiten kann.
Und das Lied sollte lustig sein, nur so halb-verzweifelt :D

@Marco

Vielen Dank für den Aufwand, den du auf dich nimmst und für deine ehrliche Antwort.

So, also nützt sogar eine gekaufte Sprecherkabine nichts, um hier das Intern zu erreichen. Hm. Das nennt man dann wohl Fehlinvestition? :(

Die schauspielenden Takes müssen leider sein; so rede ich nun mal ;) Es bringt ja auch nichts, wenn ich starr und bewegungslos ein paar Emotionen daherflüstere, um mir das Intern zu erschleichern, wenn ich doch dann in Rollen ganz anders agiere.
Für "ganz normale Rollen" würde ich mich aus Vorliebegründen ohnehin nicht bewerben bzw. auch eher nicht genommen werden.

Und Gesang darf auf einmal doch nicht sein?
Zum Testen, was die Kabine aushält, hatte ich die extremen "Teekochertöne" produziert. Da schien die Kabine noch okay zu sein; beim Sprechen auf einmal nicht. Ich kann mir das wirklich nicht erklären, auch weil das Mikro in einer Spinne befestigt ist; vorher stand es einfach so herum.

Auf jeden Fall danke für die klaren Worte; aktuell habe ich da nicht so viel Zeit, mich noch einmal hereinzufuchsen... in zwei Jahren vielleicht wieder. :D
 

Spirit328

Dem Raumhall sein Tod!
Teammitglied
Hallo @Nanami

Immer hübsch langsam mit dem jungen Wildpferden und Sprecherinnen-Kabinen. :)

Hier ist noch gar nichts entschieden und leider auch noch nicht alles klar.
Damit wir alle, also Du, die "Fledermausohren" und alle anderen besser und leichter durch Deine Fülle von Sprachaufnahmen durchblicken, finde ich Marcos Vorschlag sehr hilfreich und zielführend.

Wenn wir dann den aktuellen Status Quo Deiner Aufnahme-Situation genau hören können und wissen, daß er der aktuellste Stand ist, werden wir Dich dabei unterstützen, daß Du möglichst bald das [intern] bekommen kannst.

Sollte die Sprecherinnenkabine noch weiter optimiert werden müssen, dann werden wir das gemeinsam herausfinden und Dich mit Rat und Tips bei der Durchführung unterstützen. Bis jetzt haben wir noch immer alles in den Griff bekommen und das wird auch bei Dir so sein.

Es ist nicht einfach aus der Ferne zu helfen. Das ist ein Prozess mit vielen Schritten nach vorne und hin und wieder auch einem Schritt zurück. Das ist völlig normal und gehört dazu.
Also, tiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiief durchatmen und die Takes wie Marco vorgeschlagen hat an den Anfang dieses Threads stellen. Die bisherigen Aufnahmen solltest Du bei Dir auf dem Rechner und/oder einer externen Festplatte archivieren und dann hier rausnehmen.
So gewinnen wir den Überblick zurück und können Dir helfen auch die letzten Optimierungen vorzunehmen.

Wir haben nicht nur diese [intern]-Abnahme und wenn man sich dann erst durch eine Vielzahl von Aufnahmen durchhören muß und selbst dann immer noch nicht sicher ist, ob es die aktuellsten Aufnahmen sind, wird das schnell mühsam und birgt sogar die Gefahr von Fehleinschätzungen, die Dich unter Umständen in die falsche Richtung schicken könnten.
Das wollen wir nicht und das möchtest Du nicht. Deswegen die Bitte, daß Du Marcos Vorschlag umsetzt und wir uns von da aus nach vorne arbeiten. :D

Du bist schon recht weit gekommen, jetzt setzen wir gemeinsam zum Endspurt an. :)
 

Nanami

Es sind heute viele Leute in Versailles
Sprechprobe
Link
Lieber @Spirit328

Ich danke dir sehr für deine wohlwollenden Ausführungen, auch dass du mich noch nicht aufgegeben hast ;)
Bitte sieh meine "Lieder fürs Intern" auch nicht als böswillig an; sie sind alles andere als das, sondern sollen eher was herzlich Sarkastisches ausdrücken und weniger über die Internvergebenden als mehr über die Internbeantragenden herziehen ;)

Ich weiß auch selbst, dass meine Art da sabotieren kann, zumal ich meine aktuellen Sprechproben als aussagekräftig und als hübsch ansehe.
Daher möchte ich dich aktuell bitten, dass du deine wertvolle Zeit nicht weiter in mich investieren solltest!

Aktuell muss ich mich irgendwie einspielen... irgendwann später habe ich vielleicht einen anderen Blick dafür. Mein Blick ist aktuell wie eine Art Tunnelvision ;)
Ich sehe die Fehler nicht und bin mit mir hochnäsig-zufrieden ;)

Und alles, was ich poste, ist NIEMALS gegen euch gerichtet. Alles ist nur Satire, Spaß. Ich gehe davon aus, dass die Erde sich nur zur Bewegung hat hinreißen lassen, um Spaß zu haben :)
 

PeBu34

Mitglied
Sprechprobe
Link
Mein Blick ist aktuell wie eine Art Tunnelvision ;)
Ich sehe die Fehler nicht und bin mit mir hochnäsig-zufrieden
Dass du die Fehler nicht siehst/hörst, kann auch an dem liegen, was wir beide gemeinsam haben: Wir sind - und haben - nun mal keine "Fledermausohren"! :) Die drei, die das "Intern" vergeben, werden ja nicht umsonst so genannt. Die hören halt Dinge, die uns "Normalsterblichen" völlig entgehen. :)

Schön, dass du trotzdem hier bleibst! :)

("So much time and so little to do. Wait a minute. Strike that. Reverse it." Gene Wilder als Willy Wonka in Charly and the Chokolate Factory. - Einfach weils mir grade eingefallen ist... :))

Liebe Grüße von
Peter :)
 

AlvaTB

Sprecher/Direktor/Mischer
Sprechprobe
Link
Jesus christus mutter maria.. Du hast ne tolle stimme. Ich merke mir das mal.
 

Nanami

Es sind heute viele Leute in Versailles
Sprechprobe
Link
@AlvaTB Das freut mich, merci :)

@Frapstery Deine positive Beurteilung meiner Stimme freut mich sehr! Aktuell ist sie überbordend unästhetisch, da noch stark angeschlagen von u.a. Corona :( Ich weiß nicht, ob ich vor Castingende wieder normal sprechen und gescheite Takes für dein Projekt liefern kann, du hast dir ja auch einiges vorgenommen, die Charakterbeschreibungen bzw. deren Hintergründe klingen hochinteressant. Vor allem das mit den Waisen tut mir leid. Vielen Dank auf jeden Fall für deinen Kommentar. Ansonsten muss ich es einfach wie Ursula machen und Arielles Stimme klauen :p
 

Luscinia

Spricht alles - Vom Kind bis zum Psycho!
Sprechprobe
Link
@AlvaTB Ich kann mich dir nur anschließen. Wir durften schon in zweieinhalb vollkommen verschiedenen Projekten zusammen sprechen (Ein Osterhörspiel, ein noch unveröffentlichtes Einzelhörspiel - Deswegen das Halb - und mein eigener Mehrteiler) und ich war jedes Mal total begeistert. Schamlose Nanami-Werbung beendet. :D
 

Nanami

Es sind heute viele Leute in Versailles
Sprechprobe
Link
Nun habe ich meine Sprechproben tatsächlich aufgeräumt, auch wenn ich vorwiegend mit abstrakter Threadkunst liebäugele. Das Intern bekomme ich vermutlich noch immer nicht, was solls xD

Vorher war ich ja nie wirklich für "Schreirollen" zu haben bzw. war ich mir derer nicht so bewusst, doch die Rolle der Braut ohne Haut, die ich in der Ghostbusters-Fanhörspielserie übernehmen durfte, hat mich eines Besesseneren belehrt:
 
Vorsicht, eher nicht mit Kopfhörern hören! Das ist schon ziemlich außer Rand und Band - da wäre Exorzismus angebracht.

Und hier ein paar Ausschnitte aus Hörspielen, um sich das alles besser vorstellen zu können:
 
Im Eingangspost habe ich die Hörspiele verlinkt.

Ich würde mich für Dämonenrollen empfehlen.
 

TheOneandyOnlyCamel

Neues Mitglied
  1. Hi, ich bin hin und weg von deiner Stimme. Hast du Lust an einem Fandub-Projekt für YouTube als Sprecher mitzuwirken? Wir übersetzen eine ältere britische Kinderserie mit etwas anspruchsvolleren Performances namens "TUGS" ins Deutsche. Wir finden deine Stimme passt unglaublich gut für einen der Charaktere hinein und wollten fragen, ob du Interesse hast. Grüße Jan.
 

Nanami

Es sind heute viele Leute in Versailles
Sprechprobe
Link
Danke sehr, liebes Kamel, aber ich habe im Moment keine Zeit für neue Projekte. Es sei denn, du überzeugst mich irgendwie :p
 

derFlüsterer

Sprecher
Sprechprobe
Link
Vorher war ich ja nie wirklich für "Schreirollen" zu haben bzw. war ich mir derer nicht so bewusst, doch die Rolle der Braut ohne Haut, die ich in der Ghostbusters-Fanhörspielserie übernehmen durfte, hat mich eines Besesseneren belehrt:
 
Vorsicht, eher nicht mit Kopfhörern hören! Das ist schon ziemlich außer Rand und Band - da wäre Exorzismus angebracht.
Stimmt! DU warst es ja, die mich da in den Brunnen hinabziehen wollte, mich armen, trauernden Pädagogen in diesem einsamen Herrenhaus... Wart nur... wenn Du endlich mal das INTERN BEKOMMST, dann zahle ich es Dir heim - mit einer Besetzung in meiner Hörspielreihe! Ha! :)
 

Ellerbrok

Sprecher, Cutter & Fledermaus
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Hallo @Nanami,

ich würde das Thema Sprechprobe bei dir gerne mal wieder aufleben lassen. Dafür brauche ich aber nochmal ein paar Infos, da dieser Thread schon so unendlich lang geworden ist.

1. Welche Technik setzt du mittlerweile ein?
2. Hast du davon eine aktuelle Aufnahme für mich?

3. Die Proben aus dem ersten Thread sind alle sehr unterschiedlich. Hast du die mit unterschiedlichen Aufnahmen und/oder Aufnahmeaufbauten gemacht?

Liebe Grüße,
Marcel
 

Nanami

Es sind heute viele Leute in Versailles
Sprechprobe
Link
Danke, Marcel. Im Prinzip sind ALLE Sprechproben neu, da sie in der Zeit aufgenommen wurden, als ihr euch mit ebendiesen nicht beschäftigen wolltet. Ich höre in den Aufnahmen (ehrlich gesagt) kaum Unterschiede.

Ich spreche in der tAkustik Vocal Booth, das Mikrofon ist das Rode NT USB.

Das zB ist eine Erzählerin:
 
 
Oben