Euer Equipment

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Delay

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Hallo zusammen,

hier kann jeder reinschreiben was er aktuell oder früher als Mikrofon / Aufnahmegerät verwendet hat. Gerne die gesamte Signalkette also auch Preamps, die DAW oder anderes. Es ist mir bewusst das sich hier einige finden die schon mit ordentlichen Profi Equipment arbeiten aber da jeder mal klein angefangen hat wäre es auch interessant zu sehen wie der Hardware-„Werdegang“ war :D
Der Sinn des ganzen ist es für Anfänger ein Thread zu gestalten worin sie stöbern und schauen können um herauszufinden was Hoer-Talker so an Equipment nutzen und sich Inspirationen holen können.

Da sich der Thread an Intererssierte und insbesondere Neulinge richtet, verlinke ich noch ein paar Interessante Threads.

Wegweiser durch Forum: Eine kleine Sammlung nützlicher Informationen und Threads

Hier spreche ich ein oder mein Studio: Hier kann man sich anschauen wie und wo Hoer-Talker ihre Aufnahmen machen. Am besten von Hinten nach Vorne durchschauen, da sonst evtl. Bilder fehlen.

Wie ist mein Stimmalter? Poste ein paar Stimmaufnahmen von dir und lass dich von Hoer-Talkern einschätzen. Überraschungen was das Stimmalter angeht nicht ausgeschlossen! :)

Ich hoffe der Thread findet anklang, ich komme allerdings erst morgen dazu mein Equipment zu posten.

Viele Grüße,
Delay
 

WolfsOhr

Mario Wolf
Sprechprobe
Link
Hi Eric, dann fang an ich mal an, da ich ja eh aus der Technikecke komme. Aber jedem sollte bitte bewusst sein, dass viele Wege nach Rom führen (nicht aber alle!).

Als Mikros habe ich neben meinen beiden Rock‘n Roll Shure Mics SM58 und SM57, die ich so nicht für Sprechersachen nehme, ein Sennheiser MK 4 und ein Aufio Technica AT2035.
Als Pre-Amp und Interface dient mir ein Soundcraft Signature MTK Mischpult und meine DAW ist Cubase Pro in der aktuellen Version auf einer HP Workstation.
Als Abhöre dient mir ein Paar JBL LSR 305. leider ohne Sub, aber den wird es irgendwann auch mal geben.
Viel wichtiger ist mir als nächste Anschaffung ein schöner Pre-Amp, den/die ich gerne in Form der 500er-Serie als Modul anschaffen möchte.
Mein Aufnahmeraum ist ein etwa 4x4m großer Raum mit Holzboden und OSB-Wönden, den ich an 3 Seiten mit Molton abgehängt habe, und ggf. auch an der vierten Seite Molton hängen kann.

Und beim letzten Mal vergessen: Einen Beyerdynamic DT 770 Pro (250 Ohm) darf ich auch mein Eigen nennen. Obwohl ich den oben rum recht spitz finde.

Ok, das ist jetzt vielleicht viel auf einmal und für die einfache Sprachaufnahme vielleicht etwas over-sized, aber so ist es nun mal. :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Delay

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Angefangen hab ich mit einem t.bone SC450 USB.
3 Jahre später habe ich dann upgegraded auf ein Interface + Mikrofon: Audio-Technica AT2035 + Steinberg UR12
Damit wurde das einpegeln schon viel leichter und das Grundrauschen wurde auch deutlich reduziert. Mit USB Mikrofonen zu pegeln ist schon ein wenig frickelig aber gerade für den Anfang und um herauszufinden ob das einem liegt ist das definitiv die beste und preisgünstigste Option. Ich bin dann zwischendurch sehr günstig an ein RME Babyface gekommen was dann das Steinberg UR12 abgelöst hat. Seitdem bin ich auch immer mehr ein größerer Freund davon geworden sich gerade im Audio Equipment die Technik gebraucht zu kaufen.
2017 bis 2018 habe ich mich mal an einem dynamischen Mikrofon ausprobiert, dem Electrovoice RE20. War auch ein super Mikrofon allerdings sehr gainhungrig, wie viele dynamische Mikrofone und da musste noch ein Triton Audio FetHead mit ans Steinberg UR12 mit ran, sonst wären die Aufnahmen zu leise bzw. rauschig geworden. Vorteil bei dynamischen Mikrofonen ist auf jeden Fall das die recht unempfindlich sind was den Raum in dem Aufgenommen wird sind. Man muss also nicht so viel gegen Raumhall ankämpfen wie bei einem Kondensatormik.
2018 - 2019 wieder den Mikrofontyp gewechselt und habe mich am Richtrohrmikrofon von Sennheiser, dem MKH 416 P48 ausprobiert. Ein super Mikrofon was auch ein wenig gainhungrig ist aber bspw. für Hörspiele auch die super Möglichkeit bietet neben Sprachaufnahmen auch sehr zielgerichtet Geräuschaufnahmen zu machen. Zwischendurch wieder sehr günstig an eine SPL Track One gekommen, das war ein super Upgrade da ich nun den Gain direkt in meiner Sprecherecke einstellen kann und nicht jedesmal zum Babyface rennen muss, da das am PC seht. Das Electrovoice und das Senheiser MKH 416 sind relativ unempfindlich gegen den Nahbesprechungseffekt, was super für natürliche Aufnahmen ist und gerade bei Hörspielen toll aber manchmal will man doch ein wenig Nahbesprechungseffekt haben, daher bin ich seit einigen Monaten gewechselt zum Brauner Phantom Classic und sehr zufrieden damit.
Ich hatte auch mal 3-4 Wochen die Möglichkeit das Rode NTA-1 zu testen, fand ich auch nicht schlecht.
Ich bin auch sehr interessiert an verschiedenen Mikrofonen und Tontechnik daher habe ich hier schon das ein oder andere ausprobiert. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

WolfsOhr

Mario Wolf
Sprechprobe
Link
Tja, da kommt wohl nicht mehr so viel :cool:. Aber schön Eric, dass wir mal drüber geschrieben haben :grin:.
Und vielleicht kommt ja in Zukunft noch was!
 

PeBu34

Super-Hoertalker
Ich habe ein Microsoft Headet - ein absolutes "No-go" für Hörspiele und ein Tascam DR05-x, für das ich aber noch nicht die richtige Sprechumgebung habe.

Viele Leute posten übrigens in ihren Sprechproben mit welcher Technik sie aufnehmen. Muss man zwar manchmal im Thread suchen, lässt sich aber finden. :)

Liebe Grüße von
Peter :)
 

Delay

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Viele Leute posten übrigens in ihren Sprechproben mit welcher Technik sie aufnehmen. Muss man zwar manchmal im Thread suchen, lässt sich aber finden. :)
Ja da hast du recht, hab ich schon oft gesehen, machen aber auch nicht alle. Hier geht es einfach darum die Informationen möglichst gebündelt zu kriegen, vorallem Anfänger können sich auch so ein Eindruck verschaffen was aktuell so im Gebrauch ist und sich Inspirationen holen.
 

Heavy

Schnitter (Sony Vegas PRO 17)
Sprechprobe
Link
Ich habe das Haun MBC 440.
Als Audiointerface nutze ich das Babyface Pro.
Abhöre sind einmal meine Beyerdynamic DT 770 Pro und meine Neumann KH120 Lautsprecher.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben