BoBo

Mitglied
Hallo Community,
ich habe im Zusammenhang mit Sabrina's ¿Debo pintarlos todos? - Projekt ein Script geschrieben.
Darin sprechen zwei der Protagonisten Spanisch, ich jedoch nicht. 🥴

Google & deepL übersetzen zwar schon nicht schlecht, doch Text und Umgangssprache unterscheiden sich ja mitunter.
Und die Rückübersetzung im gleichen Translator lässt dann doch immer mal Zweifel aufkommen ob das Übersetzte final auch wirklich 100 % Sinn macht!?

Hier kommt ihr ins Spiel: wer Spanisch spricht (bevorzugt nativ, also als Muttersprache) würde mir helfen ein paar wenige Sätze auf Stimmigkeit/Korrektheit zu checken.

Und wer das dann möchte, könnte diese auch ggf einsprechen (und sei es evtl. "nur" als Aussprachevorgabe für eine/n andere/n Sprecher/in, z.B. "quick & dirty" mit nem Smartphone aufgenommen)
Das liegt ganz bei dir! 🙏
Auch hierzu habe ich schon mal mit einem Online-Tool "vorgefühlt": Text to Speech Online Reader - Best & Free TTS (sowas wäre dann meine Fallback-Option für Aussprache-samples) :censored:

Final geht es um Zwei Protagonisten (von insgesamt Sechs) auf welche sich (aktuell anteilig) 13 spanischsprachige Sätze/takes verteilen.
Eine/r von Beiden spricht Deutsch & Spanisch. Der zweite wäre bevorzugt ein Mann (wg. "Böser Bube"-Faktor), welcher ausschließlich Spanisch spricht.

Hinweise, Tips, Anregungen und Bewerbungen werden gerne angenommen.
Merci schonmal für's Lesen

Bo :cool:

PS. @Feenstaubtrulla AKA Sabrina - wird denn die Rolle des Jan Loh in allen Scripten der Reihe vom selben Sprecher besetzt sein? 🤔
 
Zuletzt bearbeitet:

Feenstaubtrulla

Sabrina Letzner
Sprechprobe
Link
Wenn sich kein Muttersprachler findet, könnte mein Mann drüber gucken
Ich bin richtig gespannt wie das Projekt wird.

Der Maler soll von einer Person gesprochen werden, hab da auch schon jmd im Ohr. Allerdings frag ich erst an, wenn wir wissen, wie der Cut umgesetzt werden kann. Möchte nicht zu viel verraten aber @Spirit328 hat da ne Menge guter Ideen
 
Zuletzt bearbeitet:

BoBo

Mitglied
Bzgl der korrekten Aussprache habe ich bei Google noch ne echt vielversprechend aussehende "Notlösung" gefunden: Text-to-Speech: Lifelike Speech Synthesis | Google Cloud

Dort den spanischen Text eingeben.
Sprache auf Spanisch einstellen.
VoiceType auf WaveNet!
Stimmtyp auswählen (Stimmhöhe per Schieberegler)
etc pp.

PS. Mittels SSML lässt sich der gesprochene Text sogar noch "fine tunen".
 
Zuletzt bearbeitet:

BumbleBea

Mitglied
Sprechprobe
Link
Also ist zwar nicht meine Muttersprache aber ich hätte auf jeden Fall Interesse mich da reinzulesen, auch wenn mein schul spanisch etwas staubig ist 😁
 

Boris73

Mitglied
Sprechprobe
Link
¡Muy buenos días! Ich bin zwar auch kein Muttersprachler, habe aber Spanisch studiert, von daher bin ich da für alle Schandtaten zu haben, Übersetzung, Einsprechen einer Rolle, oder beides... - lo que sea :)

liebe Grüße,

Boris
 

MashaSommertraum

Sprecherin und Autorin
Sprechprobe
Link
Buenos días, ich spreche auch relativ gut Spanisch (aber keine Muttersprachlerin), wenn ich noch helfen kann, gebt gerne Bescheid. ;)
 

BoBo

Mitglied
@Boris73 @MashaSommertraum - Hallo, Danke für Euer Angebot. Aktuell warte ich auf Feedback von @Feenstaubtrulla ob/wie/wann/was weiter geschehen soll(t)e … (vielleicht sollten wir eine 'Hispano'-Gruppe aufmachen?). Im Stück gibt es 6 Rollen, man/Frau könnte auch überlegen ob eine zusätzliche, "komplett" Spanische Version eingesprochen werden kann (da sind die Ausländer dann Deutsche)?? 🤗

Veröffentlichung am Spanischen Nationalfeiertag? 🥳

Ein "Problem(chen)" ist es, Slang übersetzt zu bekommen (welchen die SprecherInnen dann einsprechen können) Beispiel: "… wie wir den vom Hals bekommen". Da schwächeln Google &Friends dann nämlich :LOL:
 

Alefa

Nur-Hörer
Wo sind denn die spanischen Texte?
Meine Mutter kam aus Uruguay und auch wenn ich leider kein Spanisch spreche, so spricht mein Vater es fließend, da er sich mehrere Jahre dort aufgehalten hat. Also fast wie Mutter- äh Vatersprachler ;)
Falls du noch noch brauchst: Wenn du mir die zu übersetzenden Sprichwörter per PN schickst, leite ich sie weiter und frage ihn, ob er sie übersetzen kann.
 

BoBo

Mitglied
Wo sind denn die spanischen Texte?
Meine Mutter kam aus Uruguay und auch wenn ich leider kein Spanisch spreche, so spricht mein Vater es fließend, da er sich mehrere Jahre dort aufgehalten hat. Also fast wie Mutter- äh Vatersprachler ;)

Ich würde dir die Deutschen Texte schicken für die er dann den Südamerikanischen Slang liefern würde (?)
Das hört sich doch richtig gut an :D(y) Danke & stay tuned (denn ich bin noch unterwegs).
 
Zuletzt bearbeitet:

Boris73

Mitglied
Sprechprobe
Link
"… wie wir den vom Hals bekommen"

"---como podemos deshacernos de él"
... kein Problem... ;-)

saludos cordiales,

Borito ;-)
 

Spirit328

Dem Raumhall sein Tod!
Teammitglied
Die Frau meines besten Freundes ist aus Spanien (Saragossa) und ist auch Mutter, von daher Muttersprachlerin. ;)
Sie haben auch einen Sohn (~ 10 Jahre alt), der zweisprachig aufwächst.
Übersetzen ist kein Problem und zu einer "Aussprache-Sprechprobe" könnte ich sie wohl überreden. Für eine ganze Sprechrolle würde ich ein paar Fragezeichen machen.
Wenn gewünscht würde ich mal rüber sausen, ein Mikrofon in die Luft halten und auf Aufnahme drücken ;)

Sie ist sehr zurückhaltend, aber das sollte schon gehen. Sie hat im Deutschen auch einen sehr charmanten spanischen Akzent; will sagen, man erkennt sofort, daß Deutsch nicht ihre Muttersprache ist. ;)

.. Also falls da noch Bedarf besteht... :D
 

BoBo

Mitglied
Hallo hispanophile HT Gemeinde :D
ein kurzer Statusbericht. Projekt ist aktuell in SlowMo da Sabrina anderweitig gebunden ist.
Durch @Alefa 's (und Ihres Vaters Hilfe) habe ich nun eine 'Vatersprachler'-Textvorlage, welche südamerikanisch umgangsprachlichem Spanisch entspricht.

Es haben sich 2 männliche, und 2 weibliche Sprecher/innen für die zwei Rollen beworben/angedeutet.

Basierend auf dem Dialog würde ich bevorzugt 'gleichgeschlechtliche' Paarungen besetzen/einsprechen lassen.

Damit wären für ein MännerSetting @Boris73 und (Sabrinas bessere Hälfte) @Frederic vorgesehen.

Für ein FrauenSetting mit @BumbleBea und @MashaSommertraum , würde ich den spanischen Dialog in einem "weiblicheren" Kontext neu schreiben. Das würde allerdings ein paar Tage/Nächte brauchen.
Ladies, solltet Ihr daran Interesse haben lasst es mich wissen! Gracias.

Perspektivisch könnte man/frau das ganze Skript auch komplementär aufsetzen, alle deutschen Dialoge auf Spanisch, und umgekehrt. Damit gäbe es vier spanische, und zwei deutsche Sprecher.
Mal malen Mann goes Don Quijote. Zugegeben, Zukunftsmusik. ;)

HTH

Bo 😎

@Spirit328 - würdest du das Skript bzgl Soundsetting/Atmo-Umfang mal 'unboxen' wollen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Spirit328

Dem Raumhall sein Tod!
Teammitglied
@BoBo
Verzeih einem alten Mann, wenn er diese Neolinguismen nicht auf Anhieb versteht. :)

Wenn ich das mal auf "Alt-Hochdeutsch" übersetzen darf, dann würdest Du gerne ein paar Tipps haben, wie die gesamtheitliche Klanggestaltung sich für Dein Hörspiel anhören könnte oder sollte?
Habe ich das richtig verstanden? ;)

Das kann ich gerne machen. Im Augenblick wäre sogar etwas Zeit dafür da.
Jedoch werde ich dafür KEINE Probeaufnahmen machen.
Es würde sich folglich auf Beschreibungen und schriftliche Tipps beschränken. Nicht weniger, aber auch nicht mehr.

Wie hinlänglich bekannt, bin ich bekennender Corona-Feigling und so vermeide ich derzeit Kontakte wo es sich realisieren lässt.
Wenn ich also zur Zeit irgendwelche Aufnahmen mache, dann im Haus, im eigenen Garten oder im Wald, jedenfalls da wo keine anderen Menschen sind. Aber vielleicht helfen Dir ein paar zusammengestellte, "frei verfügbaren Konserven" auch weiter?!
Machen die Sound-Designer in Hollywood ähnlich. Sie nehmen Musikstücke und Atmos aus der Konserve für ein erstes "Sound-Skribble", wie sie das nennen. Damit hättest Du dann einen ersten "akustischen Roh-Entwurf" und den gilt es dann weiter auszuarbeiten und zu verfeinern.

So einen "Roh-Entwurf" könnte ich Dir liefern; wenn es das ist, was Dir weiterhilft. :)

Um es noch mal ganz klar zu sagen: Ich halte mich derzeit von anderen Menschen fern - Bewußt, vorsätzlich und gewissenhaft. Auch wenn das sehr an mir zehrt.

Aber lieber ein lebender Feigling, als einer von über Hunderttausend.
 

BoBo

Mitglied
Tatsächlich ginge es zuerst mal darum eine "Zutatenliste" zu erstellen.
Nieselregen/Fahrradfahrt/Pflaster/... um mal den Umfang/Aufwand einschätzen zu können.

Sollten derartige Sounds anschließend bereits verfügbar sein, Top! Und Konserve finde ich eh super.

Bzgl field-recording steige ich dann ein wenn alle Konserven der Welt verbraucht sind. Hab dafür schon mal (m)ein Sennheiser Ambeo herumliegen. Brauchts nur noch ein Video-Tutorial dazu *zwinker*zwinker*

Der angebotene Support natürlich nur im Rahmen der eigenen Möglichkeiten/Comfort Zone. Wäre ja schließlich für lau AKA Gaul-Maul-Prinzip ;)

Tendenziell höre ich da ein "Ja" heraus? Würde es dann morgen per PM rüber reichen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben