Hoerspielprojekt Take-Converter

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Welches Icon und welches Logo findest Du für den HTC am Passensten?

  • Ich bin für das [b]silberne[/b] Icon zusammen mit Logo [b]Version 4[/b]

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    20
  • Umfrage geschlossen .

Launemax

Jochen Hintringer
Sprechprobe
Link
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Wo kann man denn die verschiedenen Logo-Varianten sehen? In diesem Thread sehe ich nur die beiden mit orangenem Hintergrund in Post #81 und #82.
Im allerersten Posting gibt es ziemlich mittig die 2 Symboldateien.. einmal mit orangem Hintergrund und ein silbernes schräges....
Das mit den "Versionen" ist etwas unterhalb und damit sind die Anordnung von "Take-Converter" und den Silhouetten gemeint, also die gesamte Headergrafik.... je nachdem, welche Kombination aus Symbol+Grafik dir gefällt, das sollst du abstimmen :)
 

Markus Haacke

alias Doc Markuse
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Darf man das SOX-Archiv auch nicht beilegen, ohne es bereits einzubinden?
Dazu müsste ich mir noch einmal genau die GPL Version2 Lizenz des Sox-Converters ansehen.
Ich bin derzeit einfach auf Nummer sicher gegangen. Evtl. ist es aber okay, wenn man den direkten Downloadlink gleich mitpostet.
 

Searge

Space-Opera ist ein musss!
Sprechprobe
Link
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Ich denke wenn man es beilget dürfte es keine Probleme geben, aber ich habe es mir nicht durchgelesen. Du bindest es ja nicht ein. Aber einen Link darf man sicherlich beilegen.

Jedenfalls werde ich für meinen pers. Bedarf wieder eine Installationsroutine bauen. Weil es Spaß macht und manche Dinge vereinfacht. :)
 

ANdy

Andreas Hegewald
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Lieber Doc!

Das ist ja echt mal erste Sahne, was du hier ablieferst. Einfach toll, ich hoffe nur, dass dieses Programm auch wirklich von den meisten Sprechern genutzt wird, wenn es fertig ist.
Auch ein Lob an Herr.bert!

Gruß
Andy

PS: Noch hab ich keine Fehler gefunden.
 

DatGizmo

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Ich hätte da mal eine, vermutlich blöde, frage.

Es gibt ja die Handy/Smartphone firma HTC, könntes es da irgendwelche "probleme" geben?
 
H

herr.bert

Guest
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Da der Take-Converter nicht kommerziell vertrieben wird und eigentlich auch nur für die Mitglieder des hoertalk.de gedacht ist, sollte man sich keine Sorgen machen müssen.
Sonst dürften wir auch nie wieder ein PS verwenden, denn das dient Adobe-Photoshop als Icon
 

Markus Haacke

alias Doc Markuse
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

@Andy: Danke für das Lob. Ob das Programm genutzt wird, bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Jeder hat da andere Vorlieben.

@DatGizmo: Von der Handyfirma wusste ich bis dato noch gar nichts. Aber HTC ist auch nur eine Kurzform. Das Programm heißt ja eigentlich "Hoerspielprojekt-Take-Converter".
Da sehe ich erstmal keine Probleme. :)

Gruß Doc
 

Markus Haacke

alias Doc Markuse
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Hallo zusammen,

eine neue Version ist online - zu finden im ersten Beitrag. Dort wurde auch der Text angepaßt. Die gefundenen Fehler der vorherigen Version sind alle repariert worden.

Ich wünsche erfolgreiches Konvertieren mit dem HTC und ich würde mich weiterhin über Vorschläge oder gefundene Fehler freuen.

LG Doc
 
Zuletzt bearbeitet:

Markus Haacke

alias Doc Markuse
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Ein Tripplepost, oha. :-/

So, es ist soweit.

Die finale Version des HTC steht ab sofort zur Verfügung. Der Download ist wie gehabt im ersten Beitrag zu finden.

Und auch die Abstimmung des Programmicons und des HTC-Logos ist abgeschlossen. Das Abstimmungsergebnis findet Ihr ganz oben in diesem Thema

Die finale Version des HTC ist nun mit diesen ausgewählten Grafiken ausgestattet.

Der Einstiegsbeitrag wurde außerdem ein wenig übersichtlicher gestaltet, damit man sich auch beim "überfliegen" der Seite zurechtfindet.

Ich würde mich freuen, wenn das Progrämmchen nun auch eingesetzt wird. ;)

Viel Spaß beim "finalen Konvertieren".
 

Searge

Space-Opera ist ein musss!
Sprechprobe
Link
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Wer mit der Hand-Installation so gar nicht zurecht kommt kann mich auch fragen. Ich erstelle ihm dann eine Installationsroutine. :)

Übrigens steht in der Hilfe immer noch Testphase.
 
Zuletzt bearbeitet:

topracer

Frederic Jacob
Sprechprobe
Link
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

So, ich habe mir die finale Version runtergeladen, die Videoanleitung angeschaut, alles installiert und ausprobiert. Bisher hatte ich nur die allererste Vorab-Version auf meinem PC...

Ich bin begeistert!!! :D Krasses Programm! Hätte ich eigentlich schon für die Takes für "Entführung ins All" einsetzen sollen :)... dann eben beim nächsten Mal... :D

Großes Lob!

:thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:
 

Markus Haacke

alias Doc Markuse
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Wer mit der Hand-Installation so gar nicht zurecht kommt kann mich auch fragen. Ich erstelle ihm dann eine Installationsroutine. :)

Übrigens steht in der Hilfe immer noch Testphase.
Oh, danke für den Hinweis, Searge. Ich habe das korrigiert und die Datei jetzt ausgetauscht.

Den Installer könntest Du aber auch so zur Verfügung stellen, ich würde ihn dann in den ersten Beitrag einbauen.
 
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Hallo Konvertierte!

Ich habe mal eine Frage an die absoluten Profis im Bereich Audio.
Der HTC wandelt ja Stereo in Mono auf Basis einer 50 zu 50 Mischung.
Ist es für Euch denkbar, dass es, wenn Zoom H2 Aufnahmen zu Mono konvertiert werden, Phasenauslöschungen möglich wären? Ich habe keinen Schimmer ob das bei der Anordnung der Mikros überhaupt möglich ist.
Sollte etwas dran sein, würde ich noch eine 100% R oder L Lösung für das Konvertieren anregen wollen.

Was denkt Ihr?

(Hat jemand schon evtl. Phasenauslöschungen nach Konvertierung gehört, also leisere Pegel als im Original oder gar Flanging???)



LG
Badda
 
Zuletzt bearbeitet:

Meta

Thorsten Frommen
Sprechprobe
Link
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Stimmt ja, ich wollte hier auch noch Feedback hinterlassen.
Danke, dass du mich daran erinnert hast, Badda. :rolleyes:

---

Zunächst mal: das Programm ist goldig! :)
Find ich richtig gut!

Dennoch habe ich ein paar Verbesserungsvorschläge:
  • Inhalte entfernen: es wäre wünschenswert, wenn dies auch mittels der Entf-Taste möglich ist und nicht nur über den X-Button
  • Inhalte auspacken: wenn man nur einzelne Inhalte benötigt, so muss man entweder alles entpacken und dann Nichtbenötigtes löschen oder aber im HTC-Archiv die nichtbenötigten Inhalte löschen und dann alles auspacken. Warum nicht einfach über die Auswahl (also die Markierung) der Inhalte gehen? Einfach Multi-Select aktivieren, so kann jeder Benutzer entscheiden, was er auspacken möchte und was nicht. Das kann ja wahlweise durch Zeilenmarkierung an sich oder durch Checkboxes/Häkchen vor jedem Element geschehen. Beim Öffnen könnten dann einfach alle Inhalte markiert werden, und der ganz bequeme Benutzer :p bekommt auch noch zwei Buttons "Alles markieren" und "Markierung aufheben".
  • HTC-Dateien öffnen: es wäre schön, wenn das Programm gleich mit der zu öffnenden Datei als Argument gestartet werden könnte, denn so kann man HTC-Dateien gleich mit dem HTC verknüpfen und muss nicht erst das Programm starten und das Archiv dann hineinziehen
Sind alles nur Convenience-Sachen, ich weiß. ;)

Liebe Grüße
Meta
 

Markus Haacke

alias Doc Markuse
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Hallo Badda,

ich kenne zwar den internen mixing-algoritmus des SOX nicht, aber die von Dir erwähnten Effekte habe ich noch nicht feststellen können.

Man kann das ganze sicherlich einfach testen, indem man ein Monosignal einmal phasenverkehrt links / rechts in einer Stereodatei speichert und diese dann durch den HTC jagt.

@Meta: Danke, das sind gute Vorschläge. Wenn ich sie derzeit auch nicht sofort umsetzen werde, denn es liegt erstmal wieder das andere Projekt an.

LG, Doc Markuse
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben