Halloween Shortie Night am 31.10 um 20 Uhr

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
Teammitglied
Sprechprobe
Link
shortienightCoverWeiss3-1635292781.png


Premiere ist schon vorbei!

Gruselige Nächte, Dunkle Shorties!

Es wird Herbst, die Zeit des gepflegten Hörgrusels.

Am 31.10.2021 ab 20:00 Uhr wird es deshalb die erste Halloween Shortie Night geben (20-22 Uhr).

Zu hören gibt es sechs neue Kurzhörspiele zum wohligen Gruseln.
Natürlich wie immer mit begleitendem Live-Chat auf YouTube.

Hier ist schon einmal der Premierenlink.

Bzw. zum Kopieren:
Code:
https://youtu.be/u012j9CyOx0


Der Zeitplan und die Hörspieltitel:
20:00 Uhr: DAS HERZ DER JOHANNA VON ORLEANS
20:18 Uhr: BOHNEN MIT SPECK
20:37 Uhr: BISS BALD
21:02 Uhr: PANIK IN DER PLATTE
21:22 Uhr: DAS VERMÄCHTNIS DES JACK O' LIGHTY
21:42 Uhr: PARAGRAPHENREITER

Schreibt es mit roter Tinte in Euren Kalender und achtet darauf, die Uhr wird umgestellt.
Winter(zeit) is coming.

Wenn Ihr diesen Thread hier durchstöbert, erklären Euch die Macher worauf ihr Euch bei den einzelnen Titel freuen könnt.
Es wurden bereits manche Hintergründe und Produktionsgeheimnisse gelüftet.

Viel Spaß beim Stöbern und man liest sich im Premierenchat ;).

schaurige Grüße
die Shortie Geister
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
Teammitglied
Sprechprobe
Link
KLEINES UPDATE:

Damit ihr wisst, was Euch am 31.10.2021 erwartet, hier die sechs Hörspiele der Halloween Shortie Night am 31.10.2021 ab 20 Uhr. Der Premierenlink folgt demnächst.

Ich habe ja die dunkle Vermutung, die Autoren geben Euch vielleicht die nächsten Tage schon kurze Appetizer was Euch in dieser dunkelsten der Nächte an Abgründen erwartet...wer weiß. ;)

Die sechs Kurzhörspiele sind:

1. DAS HERZ DER JOHANNA VON ORLEANS
2. BOHNEN MIT SPECK
3. BISS BALD
4. PANIK IN DER PLATTE
5. DAS VERMÄCHTNIS DES JACK O' L.
6. PARAGRAPHENREITER

Threadankuendigung-1635359075.jpg



Grüße
die Shortie Geister
 
Zuletzt bearbeitet:

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Dann lasst mich den Teaser-Reigen heute eröffnen mit....

Das Herz der Johanna von Orleans

Das_Herz_der_Johanna_von_Orleans2-1633936223.jpg


Worum es geht:
SABINE UNGER, Studentin im ersten Semester Humanmedizin, ist mit ihrem Präparat spät dran.
Zum Glück erlaubt ihr Anatomieprofessor DREYFUSS ausnahmsweise noch einmal, an einem Abend länger zu arbeiten. Im Seziersaal mit ihrer Leiche "Johanna von Orleans" alleingelassen, erlebt SABINE jedoch erschreckende Dinge.

Laufzeit: 17:05 Minuten
================================
Credits:

Geschrieben und produziert von Stefan Fabry (@MonacoSteve )

Die Rollen und ihre Sprecher:

SABINE UNGER: BumbleBea (@BumbleBea )
PROFESSOR DREYFUSS: Jan Borden (@Jan Borden )
MILLER: Sascha Kubath (@Mr_Kubi )

Intro und Credits: Sascha Kubath (@Mr_Kubi )

Idee, Skript, Musik und Schnitt: Stefan Fabry (@MonacoSteve )
Lektorat: Dominik Alexander Klein (@Dolax ) und Sascha Kubath (@Mr_Kubi )

Coverdesign: Anja Klukas (@Kluki )

Sounds: Eigene sowie von freesound.org und dem BBC Sound Effects Library

Backstage-Info für Interessierte: Halloween-Shortie: Das Herz der Johanna von Orleans [Produktion abgeschlossen]
 

Dolax

Shorty-Betreuer, Sprecher, Autor & Cutter
Teammitglied
Sprechprobe
Link
So, ich bin dann wohl der Nächste mit Teasern...

Bohnen mit Speck
BmS_Cover-1635322777.png


Worum es geht:
Die drei Jugendlichen Alex, Dave und Jeff sind eigentlich schon etwas zu alt, um an Halloween noch Candy zu sammeln. Aber dieses Jahr haben sie sich etwas einfallen lassen, wie sie trotzdem an die begehrten Süßwaren gelangen.

Laufzeit: 17:21 Min.

Credits:
Bohnen mit Speck wurde geschrieben und produziert von Dominik Alexander Klein.
Das Lektorat übernahm Sascha Kubath.
Musik komponierte Benedict Matysik.
Das Cover wurde von Dominik Alexander Klein entworfen.

Die Rollen und ihre Sprecher:
JEFF: Benedict Matysik (@Bene )
ALEX: Pascal Peuker (@Calle )
DAVE: Dominik Alexander Klein (@Dolax )
MRS GOODBLUM: Monika Mader (@schmidtmader )
NACHRICHTENSPRECHERIN: Cynthia Taha (@Deunan )
INTRO & CREDITS: Yvonne Klein (@Yvi_Little )

Einige Sounds stammen von www.Freesound.org sowie aus privater Sammlung.
Dieses Hörspiel steht unter Creative Commons Namensnennung (CC-BY) 4.0 Lizenz.

Mr_Kubi glaubt, den ein oder anderen könnten Infos aus dem Nähkästchen zu den Shorties interessieren. Also, wen es interessiert, hier mein Nähkästchen zum öffnen (Achtung, könnte kleine Spoiler enthalten):
Die Story ist entstanden, indem ich mir überlegt habe, welche Horrorfilme ich gerne geschaut habe bzw. welche damals den größten Eindruck hinterlassen haben. Mir wurde klar, dass Spukhäuser, Mumien, Vampire und Zombies nicht ganz so mein Ding sind. Krabbelige Viecher hingegen kriegen mich eigentlich immer: die Fliege (1986), Arachnophobia (1990), Mimic (1997) um ein paar zu nennen. Die Namen der Figuren sind eine Hommage an gewisse Schauspieler in diesen Filmen. Und irgendwie gehört auch Starship Troopers mit da rein, obwohl es nicht unbedingt Horror ist. Schwierig ist dann, sich selbst zu bremsen und von ausschweifenden Storybögen abzuhalten. Es soll ja ein Shorty werden, also muss man sich wirklich einen minimalistischen Plot überlegen. Ich habe daher eigentlich nur das Kernelement dieser Art von Horrorfilm mit einem dünnen Storyschleifchen verpackt.
Und dann der Titel. Ich wollte auf jeden Fall keinen Titel, bei dem schon alles vorher klar ist. Also z.B. nicht „Zombies bei der Grillparty“. Ich habe also ein Detail gesucht, das für sich alleine stehend nicht viel sagt, aber nach dem Hören klar wird. „Bohnen mit Speck“ fand ich dann direkt gut, weil es mich auch irgendwie an Spencer&Hill Filme erinnert (die ich auch wegen ihrer plumpen Art sehr mag), bei denen der Streit um die Bohnen zu den Running Gags gehört.
Jetzt soll ich noch etwas über 3D Produktion schreiben. Das Thema binaurale 3D-Hörspiele kam hier im Forum schon öfter hoch. Ich finde, bei einem Horror-Hörspiel ist es sehr wichtig „mittendrin“ zu stehen. Um diesen Eindruck so echt wie möglich umzusetzen, habe ich die IEM Plugin-Suite benutzt, um die Räume in ihrer Größe und Hall-Beschaffenheit zu definieren sowie die darin wirkenden Schallquellen mit ihren Orten, Ausrichtungen und Bewegungen. Um das ganze wahrnehmen zu können, solltet ihr bitte einen ordentlichen Kopfhörer verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
Teammitglied
Sprechprobe
Link
... Das Thema binaurale 3D-Hörspiele kam hier im Forum schon öfter hoch. Ich finde, bei einem Horror-Hörspiel ist es sehr wichtig „mittendrin“ zu stehen. Um diesen Eindruck so echt wie möglich umzusetzen, habe ich die IEM Plugin-Suite benutzt, um die Räume in ihrer Größe und Hall-Beschaffenheit zu definieren sowie die darin wirkenden Schallquellen mit ihren Orten, Ausrichtungen und Bewegungen. Um das ganze wahrnehmen zu können, solltet ihr bitte einen ordentlichen Kopfhörer verwenden.
Memo an mich selbst, den guten Kopfhörer für Sonntag bereitlegen. ;)

Ich habe gerade mal geguckt. Die IEM Plug In Suite ist ja sogar Open Source... :)

Cool (y)
 

MashaSommertraum

Mitglied
Sprechprobe
Link
Weiter geht's mit...

BISS BALD

Cover_Biss_Bald-1635485548.jpg


Worum es geht:

Clara, Susi und Sven machen einen Roadtrip durch Italien. Bisher verlief die Reise ruhig, aber das wird sich nun schlagartig ändern. Denn die mysteriöse Villa Rossa hat so einige Überraschungen für die Drei auf Lager. Seid ihr bereit in die dunklen Geheimnisse der Familie Rossi einzutauchen? Dann bis(s) bald…

Laufzeit: 24:10 Min.

Credits:

Geschrieben und produziert von Maria Arato (@MashaSommertraum)

Die Rollen und ihre Sprecher:

CLARA MORETTI - BumbleBea (@BumbleBea)
SUSANNE MORETTI - Maria Arato (@MashaSommertraum)
SVEN - Pascal Peuker (@Calle)
SIGNORA ROSSI - Monika Mader (@schmidtmader)
SIGNOR ROSSI - Jan Abraham (@Jan Borden)
GIOVANNI ROSSI - Benedict Matysik (@Bene)
DIE BUTLERIN - Katja Abrahams (@Catjusha)
Intro & Credits - Anissa Desiree (@Anissa Desiree)

Idee, Skript und Schnitt: Maria Arato (@MashaSommertraum)
Musik: Hausbar (@Hausbar) und Free Musik Archive
Lektorat: Dominik Alexander Klein (@Dolax ) und Sascha Kubath (@Mr_Kubi )

Coverdesign: Anja Klukas (@Kluki )

Sounds: hoerspielbox.de und freesound.org

Und wie ist die Geschichte entstanden? (Sowie einige Spoiler, lesen auf eigene Gefahr):
Es war relativ schnell klar, dass ich eine Geschichte über Vampire schreiben wollte. Was aber vermutlich nicht daran lag, dass ich Vampire besonders gruselig finde, aber weil sich hier sehr große Möglichkeiten der Charaktergestaltung auftun, wie z.B. geschichtlicher oder kultureller Kontext. Das habe ich natürlich ausgenutzt und die Geschichten der beiden Familien Moretti und Rossi eingebracht. Als zweites war mir die Atmosphäre sehr wichtig, es sollte der Geschichte das gewisse Etwas verleihen, denn Vampire haben nunmal ein sehr langes und spannendes Leben, das muss sich auch in ihrem Lifestyle bemerkbar machen. Also durfte aus meiner Sicht ein besonderes Event nicht fehlen, im unserem Fall also ein Ball. Mir ist es auch immer ein Anliegen, dass alle Protagonisten gleich wichtig sind und jede:r eine spannende Szene erlebt. Hoffe das haben die beteiligten Sprecher:innen auch so erlebt. ;) Warum Italien? Die Vampire sollten besonders leidenschaftlich und temperamentvoll sein und auch weil ich es liebe, wie diese Sprache klingt. 😁 Einige coole Details sind beim Lektorat dazu gekommen, vielen Dank dafür.

Abschließend: Ihr werdet beim Hören merken, dass bei Weitem nicht alle Geheimnisse aufgedeckt wurden und das Ende auch relativ offen gehalten ist. Also ich denke mir, vielleicht gibt es eine Fortsetzung nächstes Halloween!?...Wer weiß. 🧛‍♀️🧛‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:

Dolax

Shorty-Betreuer, Sprecher, Autor & Cutter
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Samstag auf Sonntag kann man ja eine Stunde länger schlafen. :sleep:
Aber stellt dann eure Uhren wieder richtig. Nicht, dass ihr die Premiere verschlaft!
 

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
Teammitglied
Sprechprobe
Link
:eek: Update Premierenlink. :)

Oder hier zum Kopieren:
Code:
https://youtu.be/u012j9CyOx0


Ihr könnt den Forenthread gerne im World Wide Spinnennetz teilen.
Es gibt am Premierenabend einen gemeinsamen Live-Chat.

Der Zeitplan und die Hörspieltitel:
20:00 Uhr: DAS HERZ DER JOHANNA VON ORLEANS
20:18 Uhr: BOHNEN MIT SPECK
20:37 Uhr: BISS BALD
21:02 Uhr: PANIK IN DER PLATTE
21:22 Uhr: DAS VERMÄCHTNIS DES JACK O' LIGHTY
21:42 Uhr: PARAGRAPHENREITER

Schreibt Euch den 31.10.2021 ab 20:00 Uhr mit roter Tinte in Euren Kalender und achtet darauf, die Uhr wird umgestellt.
Winter(zeit) is coming. Gerade richtig, für ca. zwei Stunden schauriges Gemeinschaftshören.

Wenn Ihr diesen Thread hier durchstöbert, erklären Euch die Macher worauf ihr Euch bei den einzelnen Titel freuen könnt.
Es wurden bereits manche Hintergründe und Produktionsgeheimnisse gelüftet. :eek: o_O:devilish:

Viel Spaß beim Stöbern und man liest sich im Premierenchat ;).

schaurige Grüße
die Shortie Geister
 
Zuletzt bearbeitet:

Yvi_Little

Mitglied
Sprechprobe
Link
Der nächste Shorty kommt von mir und nennt sich

Panik in der Platte

Cover_PidP-1635342992.png

Worum geht es:
Eigentlich wollte Ruby mit ihrem Freund Rufus nur den Einzug in ihre erste eigene Wohnung im Plattenbau feiern. Doch die alte, bedürftige Frau Wilk stört den romantischen Abend zu zweit. Ausgerechnet jetzt soll Ruby noch etwas für sie einkaufen.

Laufzeit: 18:32 Min.

Credits

geschrieben und produziert von Yvonne Klein (@Yvi_Little)

Lektorat: Dominik Klein (@Dolax) und Sascha Kubath (@Mr_Kubi)

Die Rollen und ihre Sprecher:

Ruby: Maria Arato (@MashaSommertraum )
Rufus: Sascha Kubath (@Mr_Kubi )
Frau Wilk: Katja Abrahams (@Catjusha )
Hunter: Benedict Matysik (@Bene )
Der Wolf: Yvonne Klein (@Yvi_Little )
Intro und Credits: Dominik Klein (@Dolax )

Cover von Dominik Klein
Technische Beratung: Dominik Klein

Sounds von www.freesound.org und aus eigener Sammlung
Musik: www.freemusicarchive.org
Dieses Hörspiel steht unter Creative Commons Namensnennung (CC-BY) 4.0 Lizenz.

Hintergrundinfos

"Panik in der Platte" ist mein zweites Shorty-Script und meine Premiere als Cutterin. Dass das Hörspiel auch Actionszenen enthält, hat die Herausforderung natürlich gesteigert und hat viele Stunden an Arbeit gekostet. Was aber nicht so schlimm ist, denn die fitzelige Detailarbeit mit Ardour hat mir viel Freude und eine gewisse Tiefenentspannung bereitet. Und nebenbei habe natürlich ich auch noch einiges gelernt.
In diesem Zusammenhang konnte ich mich auch mit der Erzeugung von Sounds und Spezialeffekten beschäftigen. Viele Geräusche im Shorty sind selbst produziert und hoffentlich wirkungsvoll. Zur Story: Ich war auf der Suche nach einer modernen Interpretation von Grimms Märchen und fand die Idee, das Ganze in das Setting "ranziger Plattenbau" zu stecken, äußerst reizvoll. Nach dem Anhören dürfte ziemlich klar sein, welche Geschichte hier durch den "blutigen" Kakao gezogen wird. Damit nicht alles trostlos und finster ist, wurde das Ganze humorvoll aufgelockert.
Und das Ende ist offen gestaltet. Vielleicht erlebt Ruby ja demnächst noch mehr Abenteuer im Plattenbau...
 

Catjusha

Vielversprechend
Sprechprobe
Link
Die Vorfreude wächst und wächst, schon morgen Abend ist es soweit!

Mein Beitrag heisst:

Das Vermächtnis des Jack o' Lighty

Cover-Jack-o-L-1635596235.jpg


Dieses Kurzhörspiel ist eine Hommage an die Grusel-Hörspiele der 80er Jahre des Labels EUROPA.

Wir befinden uns an der Westküste Irlands. Botaniker Tom Rawley und seine Frau, die Reporterin Eileen Cox, sind auf dem Weg zu Prof. Jack O’ Lighty. Der Forscher hat die beiden auf sein Anwesen eingeladen hat, um ihnen seine neuesten Arbeiten auf dem Gebiet der Riesen-Kürbisgewächse zu präsentieren…

CREDITS

Sprecherinnen und Sprecher:


Jan Abraham (@Jan Borden) als Tom Rawley
Katja Abrahams (@Catjusha) als Eileen Cox
Jan Kristof Schliep (@Kristof) als Prof. Jack o' Lighty
Anja Klukas (@Kluki) als Darka
Annik und Alex Abrahams-Lehner als Kürbisarmee
Erzähler
: Michael Malewski (@mikemalew)
Schnitt: Stefan Hartlein (@Stefan Hartlein)
Idee und Skript: Katja Abrahams (@Catjusha)
Cover: Katja Abrahams (@Catjusha) und Jan Abraham (@Jan Borden)
Verwendetes Musikstück: "By the Midnight Hour", Lizenz erworben bei www.musicfox.com. Die übrigen Bestandteile dieses Hörspiels stehen unter der Creative Commons Lizenz 4.0

Was haben mein Bruder und ich die Grusel-Hörspiele der 80er Jahre des Labels EUROPA geliebt! Die nachts im Dunkeln zu hören war die grösste Mutprobe. Unsere Lieblingskassette war «Dracula und Frankenstein die Blutfürsten», was eigentlich total schwachsinnig ist, und die Geschichte um Frankensteins Monster mit Leichenteilen eines Vampirs ergibt im Nachhinein null Sinn! Aber mit dem legendären Horst Frank als Reporter Tom Fawley und seiner Ehefrau Brigitte Kollecker als Reporterin Eireen Fox, die sich einen flapsig-ironischen Schlagabtausch liefern, ist das einfach Kult! Dr. (Franken)steins Assistentin hiess Finistra… (Ähnlichkeiten mit den Namen der Charaktere von «Das Vermächtnis des Jack o’ Lighty» sind natürlich NICHT rein zufällig 😉) Graf (Dra)cula wurde übrigens von K.I.T.T.-Synchronsprecher Gottfried Kramer interpretiert, Dr. (Franken)stein von "Märchenonkel" Hans Paetsch – genial! Die alte Gruselreihe gibt es nun auf Spotify, und nun liebt mein 8jähriger Sohn sie!!!

In meinem Hörspiel sollte es um die Legende des Jack o' Lighty und somit den Ursprung von Halloween gehen - verpackt in eine Geschichte mit den Helden meiner Kindheit :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Und hier noch die Kurzvorstellung des letzten Hörspiels:

Cover_Paragraphenreiter-1622530503.jpg


Worum geht es?
Der alte Zauberer Theoprastus Bombastus Audiocos von Hoerheim hat gute Gründe einen Höllendämon zu beschwören. Deshalb hat der Zauberlehrling Ivana eine Menge vorzubereiten...
-----------------------------------------------

DIE SPECHER:
ZAUBERLEHRLING IVANA: Anja Klukas (@Kluki )
ZAUBERER THEOPHRASTUS BOMBASTUS .../DÄMON: Sascha Kubath (@Mr_Kubi )

SKRIPT/SCHNITT/MUSIK/COVER/SOUNDS: Sascha Kubath (@Mr_Kubi )

weitere Sounds von freesound.org unter cc Lizenz.

LAUFZEIT: 11:19 Min

Audiogrüße

 

HINTERGRUND:
Das Hörspielskript entstand im Jahr 2021 im Rahmen einer Kurzhörspielchallenge zum Thema "Kreaturen aus dunkler Magie"- auf www.hoer-talk.de. Als Genre ist es wohl eher so eine Art Kammerspiel geworden. Das Hörspiel war ursprünglich nicht für Halloween gedacht, aber aus zwei Gründe passt es sehr gut zum 31.10.2021. Der eine es geht um eine Dämonenbeschwörung und der andere ist... ach hört selbst.
Die Herausforderung war aus meiner Sicht möglichst wenig Fremdsounds zu benutzen und die Sounds möglichst alle selber aufzunehmen. Letzteres hat noch nicht ganz geklappt.

beste Grüße
Mr_Kubi
 
Oben Unten