[Ext. Casting] Dying Heartbeat Episode 1

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Ani

Die Frau im Schrank :D
Sprechprobe
Link
@Luoli Danke für die Erklärung. Ich bin jetzt mal ne blöde Ziege und unterstelle jetzt einfach mal, dass bei euch durchaus die Absicht vorliegt, gern ein paar Euros mit dem Projekt zu machen, oder? Wenn dem so ist - und ihr dürft mich gern eines besseren belehren - dann sehe ich hier zwei Probleme:
1: In den Forenregeln für externe Castings - ich geh mal davon aus, die habt ihr gelesen - steht explizit: 2. Das Casting darf nur für unkommerzielle Produktionen ausgeschrieben werden, für kommerzielle empfehlen wir eine Plattform wie z.B. Bodalgo. Und ja, eine Bereitstellung nur auf dem Projektdiscord gegen (Patreon)Bezahlung stufe ich mal als kommerziell ein.
2: Für kommerzielle Produktionen sollten Sprecher bezahlt werden. Das ist jetzt wieder eine Unterstellung, bei der ihr mich gern korrigieren dürft, wenn ich falsch liege, aber bei mir ist der Eindruck erweckt, dass das nicht so geplant ist. Sowas ist nicht okay.

Warum mach ich hier einen auf Oberzicke? Ganz einfach, damit möglichst kein Hörtalker auf dubiose Projekte rein fällt, bei denen mit seinem kostenlosen Gespreche plötzlich jemand anders Geld macht. Und ich sag's nochmal, korrigiert mich gern, wenn ich das falsch aufgefasst habe. Kann durchaus passieren, ich bin ein bisschen in einen Defender-Modus gesprungen ;)

LG,
Ani
 

Lupin Wolf

Klaus S. - The Evil Master of Deasaster
Sprechprobe
Link
Grübel - ich hatte eine Nacht zum drüber schlafen und den Tag um das hier nun auch noch vor zu finden. Mal sehen, was wir da haben:

3 Hauptstränge - ein Autornedings im Forum, ein Casting, udn dieses Casting
Eine Zombiewelt im entstehen
den Plan ein MMORPG draus zu machen
ein angehndes Hörbuch
eine angehende Hörspielserie
einen Discord-Server, auf dem Dinge ablaufen
eine Patreon-Seite für Finanzierung

Nun gut - Dinge die finanziert werden müssen ist eines. Es gibt Freie Projekte für lau, Kommerzielle Projekte die bezahlt werden und Projekte für die kleine Entgelte und Spenden für reine Kostendeckung ohne Gewinn angesetzt sind.

Also unter was soll man dies nun einordnen?

Da ist eine Menge Ideen scheinbar ohne Plan unterwegs. Allein für das MMORPG muss doch eine Eingangsseite existieren? Auch die PAtreon Seite braucht sowas wie Werbung, und ist in der Regel mit der Projektseite oder Vergleichbares verknüpft. Regeln dieser Welt des Spiels, Infos für das kommende, was noch im entstehen ist und ein Hörspiel, das erst ein Jahr nach fertigstellung dann öffentlich auf YT zugänglich gemacht wird, aber vorher schon soll was dafür gezahlt werden?

Ich unterstütze ja gern angehendes, auch kostenunentgeltlich.

Ich muss aber gestehen, für den Moment hab ich da kein sicheres Bauchgefühl bei Euch beiden. Vieles bleibt im Nebel, nichts genaues weiß man nicht, und mit jeder Antwort scheint mir das ganze eher Rätselhafter zu sein. Klar benannt wird nichts, aber ein Projekt für das Leute "Eintritt" zahlen sollen hat keine Tür?

Ich will da nichts unterstellen, aber entweder ihr versucht da den Leuten Geld aus der Tasche zu leiern für ... ja was eigentlich? - oder das alles ist ab hier äußerst schlecht durchdacht oder im Vorfeld ohne Konzept ins Leben geworfen worden? Macht doch mal klar, was ihr da wirklich vor habt, und stellt Euer Projekt ruhig offen aus, anstatt da zu viele Geheimnisse darum zu machen. Es muss doch irgendwas da sein, außer Nebulösen Ankündigungen im Hoertalk, weil es besteht da anscheinend shcon das MMORPG über Discord?
 

Luoli

Hoertalker
@Ani 1. Also das Hörspiel an sich steht nicht zum Verkauf. Ich habe die Forum-Regeln gelesen, war mir allerdings nicht sicher, ob ich das darunter einordnen sollte, also habe ich den Bewerbern einfach noch mal als PN ganz viele Infos zu dem Projekt geschickt.
2. Wir nehmen nicht einfach Aufnahmen und verdienen dann einfach Geld damit. Von unseren Patreon-Einnahmen bekommen viele die an dem Projekt beteiligt sind einen prozentualen Anteil. Allerdings teilt sich das über das ganze Projekt auf. Also der Lektor bekommt einen, die Hauptsprecher, der Spieleentwickler, der Servermod etc.. Also für die Nebenrollen, die vielleicht nur 1-2 Sätze sprechen, bleibt da nicht mehr viel, bzw würden wir jedem Prozente geben, würde jeder vielleicht nur 1 Cent bekommen, aktuell nehmen wir ja auch noch überhaupt nichts ein, deswegen habe ich den Bewerbern angeboten, wenn sie lust haben, alle Vorteile des Servers gratis nutzen zu können. Ansonsten kriegen sie halt einfach nur so das Hörspiel.
3. Ich möchte noch einmal anmerken, dass wir das Ganze nicht professionell machen, allerdings haben wir super viel Arbeit in das Projekt gesteckt und sind auch noch dabei. Also das Hörspiel wird auch nicht so gut wie die ???
Aber das heißt ja nicht, dass die Sprecher sich nicht trotzdem angestrengt haben und wir nicht Stundenlang daran saßen es zu bearbeiten und die Skripts zu schreiben.

Also wenn du jetzt meinst, dass wir hier falsch sind kann ich das auch verstehen. Und ich versteh auch deine Sorgen. Dann müssen wir vielleicht versuchen privat Leute zu finden. :S

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Luoli

Hoertalker
@Lupin Wolf
Das Projekt ist noch nicht öffentlich zugänglich. Ich habe dir die Seite nur geschickt, damit du dir vorstellen kannst wie es später aussieht. Wir sind noch nicht bereit und deswegen scheint alles noch etwas dubios, das sollte sich aber legen, sobald wir fertig sind und offiziell damit online gehen. Und ich wollte auch nicht zu viel erklären, weil es ja letztendlich um die Hörspiel-Reihe geht und nicht um das komplette Projekt.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben