Shortie Ariadne (2w, 4m) in Umsetzung

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Hier mein Beitrag zur 25 Shortiechallenge. Das Skript ist leider viel zu lang für einen Shortie geworden. Bei einer Umsetzung wird die 15 Minuten Grenze definitiv gesprengt.

Deshalb werde ich das Skript den Lektoren zusenden und dann mit dem Feedback mal weiter sehen, wo es dann hingeht.

Wen das Skript interessiert, kann es hier lesen: https://www.hoerspielprojekt.de/upload/up/Ariadne_v02-1630439149.pdf .

Beste Grüße
Mr_Kubi
 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Wow, das ist doch mal was ganz anderes - griechische Mythologie in modernes Gewand gekleidet, und Ariadne als taffe junge Frau in Szene gesetzt. Hat mich sehr beeindruckt!!
 

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Sprechprobe
Link
Das war viel! Das muss ich erstmal setzen lassen. :) Am Besten war ja "Propagandopolus"! Ein herrlicher Name für einen Hofdichter! :)
 

Hausbar

Ein Käffchen geht noch...
Herrliches Stück!
Ich musste bei Propagandopolus die ganze Zeit an Jaskier/Rittersporn aus der Witcher Saga denken... 😉

Zu schade, dass ich letztenes nicht bei Soundiron zugeschlagen habe. Die haben grade eine Reihe altgriechischer Instrumente gesampelt. Da hätte man hier sicherlich was mit anstellen können.
 

Kluki

Kann mich jemand hören? Hallooooo!
Sprechprobe
Link
Ach Kubilein, Deine Shorties...was soll man sagen. Wieder herrlich.
Ich habe mal den Anfang gemacht und mich an der Ioanna versucht. Hoffentlich finden sich die anderen noch ein

 

Hausbar

Ein Käffchen geht noch...
Das ganze gefällt mir so gut, dass ich heute Nacht ein bisschen gebastelt habe.

Wollte musikalisch irgendwas altgriechisch anmutendes ersinnen... das wollte mir aber trotz aller Harfen, Flöten und anderer Zupfinstrumente nicht so recht gelingen, also hab ich mich innerlich einfach mal so ein bisschen an irgendwas zwischen Zelda Windwaker, Immortals Fenyx Rising und Master and Commander orientiert. Das Ergebnis klingt lustigerweise eher nach Game of Thrones, aber was solls...

Ich habe das Stück mal als Pseudo-Intro verpackt und in Klukis ersten Take übergehen lassen, um mal einen Eindruck zu haben, wie das klingen könnte.
(Man vergebe mir die paar Stellen, an denen ich sprechen musste! Ich verzichte freiwillig auf jegliche Sprecherbeigaben meinerseits 😄)

 

Ich habe mit Schnitt von Vocals und SFX bisher keinerlei Erfahrung, also ist das hier grade so ein bisschen Spielwiese für mich. Ich hoffe das geht in Ordnung (irgendwo muss man ja anfangen).

Hier ist nochmal der isolierte Track (zumindest mal eine erste Version davon):


 

Schönen Sonntag! ☕
 

BoBo

Mitglied
Herrliches Stück!
[…]
Zu schade, dass ich letztenes nicht bei Soundiron zugeschlagen habe. Die haben grade eine Reihe altgriechischer Instrumente gesampelt. Da hätte man hier sicherlich was mit anstellen können.


Vielleicht würde ja ein crowd-funding in eurem project etwas bringen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Hausbar

Ein Käffchen geht noch...
Welche crowd? 😄

Und, naaah. Sowas hat hier nichts verloren. Ist doch alles unkommerziell und aus Spaß an der Freude hier.
Das wäre auch unfair allen anderen gegenüber, die ja alle genauso Zeit und Arbeit investieren.

Darüberhinaus sind die Librarys von denen wir hier sprechen (was die Welt der virtuellen Instrumente angeht) so günstig, dass man die beizeiten auch mal irgendwo in nem Deal mit einpacken kann.

Du hast übrigens die Winds vergessen 😉

Cheers! ☕
 

Nanami

Es sind heute viele Leute in Versailles
Sprechprobe
Link
Wie @Mr_Kubi immer die unterschiedlichsten Genres bedient und diese Geschichten allesamt auch noch unterhaltsam sind! Propagandopolus ist ein wunderbarer Charakter - ich stelle ihn mir mit einer sehr, sehr hellen, luftigen Stimme vor, vielleicht sogar mit einem Dialekt?!

(am liebsten würde ich ihn einsprechen und eine Art Propagandopolitesse draus machen ^^;)

Ich habe mal die Katze eingesprochen, weil sie eine wichtige Persönlichkeit ist (und weil die Nachbarschaftskatzen gerade konversationsbedürftig sind):
 

Und Ariadne:
 

Ioanna würde besser passen, aber ich hatte gestern eine "Sailor Moon-Rolle"; da konnte ich nicht mehr tiefer reden (vielleicht spreche ich sie doch noch einmal richtig).
 

Hausbar

Ein Käffchen geht noch...
Hey Ho, Freunde der Bastelkunst!

Ich habe mich mal ein wenig an der Kampfszene mit dem Steampunkminotaurus versucht.
Und hier kommt der Nachweis, dass man mich besser nicht in die Nähe der Soundeffektgestaltung lassen sollte...! 😄
(Leider hat noch niemand den Theseus eingesprochen, also musste ich meine Stimme wieder zweckentfremden 🙄
Dafür gibts aber immerhin eine im Angesicht des Minotaurus wunderbar gechillte Ariadne aka @MashaSommertraum 👏😉)

 

Und wenn ihr dachtet, schlimmer kann es nicht werden... die Musik für die Szene habe ich fast schon fertig. 🎼😂
 

Hausbar

Ein Käffchen geht noch...
So guten Morgen Freunde der guten Nachtmusik!

War ne lange Nacht, aber jetzt habe hier was Schönes für euch... jetzt ist es auch ne Kampszene!
(Sry @Mr_Kubi aber da stand ausdrücklich "Dramatisches Kampfthema"! 😅)

Danke nochmals an @MashaSommertraum und @Calle für die tollen Aufnahmen.
Sry @Nanami deine Soundfile ist irgendwie nach ca. 9 min abgeschnitten, das war noch vor der Szene 11. Konnte ich daher leider nicht verwenden. 😪
Auf der anderen Seite, hätte ich mich dann wahrscheinlich wieder nicht entscheiden können. 🙄

 

Kritik an meinen Schnittkünsten nehme ich gerne zur Kenntnis. Aber wehe dem, der/die sich über meine musikalischen Gehversuche beschwert! Und ja, die Musik muss so laut! 😂

Hier ist das das Thema nochmal isoliert. Ich habe es mal passenderweise "Das Labyrinth" getauft:

 

Das ist der erste Fetzen Hörspiel, den ich jemals geschnitten und soundtechnisch untermalt habe, ihr dürft also gerne Verbesserungsvorschläge unterbreiten.

Grüße! ☕
 

MashaSommertraum

Mitglied
Sprechprobe
Link
Hier ist das das Thema nochmal isoliert. Ich habe es mal passenderweise "Das Labyrinth" getauft:
Wirklich tolles Thema, bin ein Fan! 🤩

Das ist der erste Fetzen Hörspiel, den ich jemals geschnitten und soundtechnisch untermalt habe, ihr dürft also gerne Verbesserungsvorschläge unterbreiten.
Mega gut! Für das ersten Schnitt ist dir das doch top gelungen. Das einzige, was ich auf jeden Fall "verbessern" würde, ist, die Stimmen etwas lauter zu setzen (bzw. im Verhältnis zur Musik etwas ausbalancieren), manchmal gehen sie in der wirklich schönen Musik und den großartigen Sounds leider etwas unter. Ansonsten 👍
 
Oben Unten