Sprechprobe: Luna Tick

Dieses Thema im Forum "Weiblich" wurde erstellt von Luna Tick, 4. September 2018.

  1. Luna Tick

    Luna Tick Die mit den vielen Stimmen

    Beiträge:
    35
    :tearsofjoy::tearsofjoy::tearsofjoy: Danke für den Lacher des Tages
     
    SeGreeeen gefällt das.
  2. PeBu34

    PeBu34 Super-Hoertalker

    Beiträge:
    2.110
    @Luna Tick Einfach nur Danke! fuer die schoene Geschichte! Die Darstellung der einzelnen Figuren hat mir sehr gut gefallen. Das Einzige, was mir aufgefallen ist: Dem Baeren ist zwischendurch mal seine dunkle Stimme abhanden gekommen. - Aber darum geht es hier ja nicht und zur Technik kann ich dir nichts sagen. :)

    Liebe Gruesse von
    Peter :)
     
    Luna Tick und SeGreeeen gefällt das.
  3. Kluki

    Kluki Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    273
    Wegen dem Leserempo muss man immer die Zielgruppe sehen. Ich finde die Geschichte toll eingesprochen, ist sie für Kinder könnte sie einen Tacken zu schnell sein. Ist aber auch Geschmackssache.
    Ich bin Vorleserin im Altenheim und da musste ich mir auch langsames und lautes Lesen angewöhnen.
    Aber ansonsten sehr schön gemacht
     
    Luna Tick gefällt das.
  4. Luna Tick

    Luna Tick Die mit den vielen Stimmen

    Beiträge:
    35
    Huhu. Hier jetzt mal eine etwas lautere Probe unter dem Wäscheständerzelt.
    Da muss ich auch jeden Fall etwas bequemeres basteln!
    Aber tendenziell: Raumhall und so? So okay? Was gibt es noch zu sagen?

    Sheol, Dämon  
     
  5. PeBu34

    PeBu34 Super-Hoertalker

    Beiträge:
    2.110
    Hallo @Luna Tick Wie schon mal erwaehnt kann ich zur Technik nichts sagen. Der Daemon ist fuer mich leider nicht gruselig. Er komm mir eher etwas... ich sag mal "geistig minderbemittelt", vor. Vielleicht ist das ja so gewollt. Wenn nicht, kannst du - oder der jeweis fuer ein Hoerspiel zustaendige Cutter - das mit ein paar Effekten auf der Stimme aendern. Als "Grundlage" funktioniert die Stimme fuer einen Daemon.
     
    SeGreeeen und Luna Tick gefällt das.
  6. SeGreeeen

    SeGreeeen Meet'n'Greet'er

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    747
    Der Dämon klingt müde und ein bisschen gelangweilt. Und trotz des düsteren Texts irgendwie sehr amüsant... Musste lachen... Sorry ;)
     
  7. Luna Tick

    Luna Tick Die mit den vielen Stimmen

    Beiträge:
    35
    Ich merk schon ... aus dem Zusammenhang gerissen kommt der Dämon nicht so gut an.Tja...
    Im Buch ist es so, dass der Dämon nur duch ein Tor, einen Menschen hindurch spricht und gelangweilt ist er, ja weil er meint, er bekäme die falschen Fragen gestellt. Ihn selbst juckt der Untergang der Welt nicht. Und nein, die hellste Birne am Leuchter ist er auch nicht gerade.
    Zudem hatte ich quasi unterschlagen, dass er eine gespaltene Persönlichkeit ist und mit zwei Stimmen gleichzeitig spricht. Eigentlich wollte ich das jetzt versuchen, das synchron hinzubekommen. Aber wenn der Dämon nicht so gut ankommt, spar ich mir das vielleicht.
     
  8. SeGreeeen

    SeGreeeen Meet'n'Greet'er

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    747
    Aber wenn es aus den Zusammenhang gerissen war, solltest du vielleicht eine längere Stelle lesen, damit wir beide Persönlichkeiten hören können :). Vlt. passt es ja dann voll gut. Aus dem Zusammenhang gerissen klingt schnell mal was komisch.
     
    Luna Tick gefällt das.
  9. PeBu34

    PeBu34 Super-Hoertalker

    Beiträge:
    2.110
    Jetzt, wo ich die Zusammenhaenge kenne, finde ich den Charakter perfekt getroffen! :) Vielleicht kannst du die Rolle ja umbenennen in "gelangweilter/dummer Daemon" oder aehnliches. Dann passt das. :)

    Die "zwei Stimmen gleichzeitig" zu hoeren, waere natuerlich toll! Da du noch an der Aufnahmetechnik feilst, wuerde ich mir an deiner Stelle diesen Aufwand aber erst nach Erteilung des "Intern" machen. Sonst musst du die ganzen Aufnahmen evt. nochmal in der besseren Qualitaet machen. :)

    Liebe Gruesse von
    Peter :)
     
    Luna Tick gefällt das.
  10. Luna Tick

    Luna Tick Die mit den vielen Stimmen

    Beiträge:
    35
    Ach Peter das macht mir nix. Selbst, wenn ich das doppelt machen müsste.
    So bekomme ich mehr Aufnahmeübung und Spaß macht es auch!
    Ich hab heute damit rumgespielt mit der Dopplung - aber die Textstelle nicht verlängert.
    Ich zeigs euch, moment...
    Wenn der Raumhall so weg ist, wie es ist, würde ich in der Aufnahmesituation auch bleiben. Mir fehlt die Kohle, um da im Moment (bis locker nächstes Jahr) was dran zu ändern.

    Ok also Probe: Gelangweilter, etwas dümmlicher Dämon, gespaltene Persönlichkeit, spricht mit zwei Stimmen gleichzeitig (männlich und weiblich)
     
    Ach und die weibliche Stimme hat absichtlich eine etwas andere Betonung und kann deswegen beabsichtigt nicht immer zu 100% synchron sein.
    Damit wollte ich ihm ein bisschen der "geistigen Behinderung" nehmen und ihn auf "etwas dumm" upgraden *hahahah
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2018
    SeGreeeen gefällt das.
  11. PeBu34

    PeBu34 Super-Hoertalker

    Beiträge:
    2.110
    Und nochmal: Danke fuers Teilen! So klingt er/sie fuer mich schon deutich gruseliger. Mir gefaellts! :) Hast du in der neuen Aufnahme auch ein bisschen mit Effekten gespielt oder macht die "Verdopplung" tatsaechlich so viel aus?
     
    Luna Tick gefällt das.
  12. Luna Tick

    Luna Tick Die mit den vielen Stimmen

    Beiträge:
    35
    Danke Peter.
    Das ist tatsächlich nur die Dopplung kein Effekt, nur trockenes Einsprechen.Freu mich ganz doll, dass es dir gefällt. :relaxed::smilecat:
    Nächste Woche gibts ein paar Emotionen.
    Damit hoffe ich, einem „Intern“ näher zu rücken.:)
     
    Kluki gefällt das.
  13. SeGreeeen

    SeGreeeen Meet'n'Greet'er

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    747
    Einem Intern rückst du näher wenn du die die richtigen Emotionen einsprichst und keinen Raumhall mehr hast! Das kriegt man anders nicht :). Schau mal im Sprechprobenforum Infothread oder so, da sollte irgendwo stehen welche Proben man genau braucht. Kann am Handy den Link grade nicht raussuchen.
     
    Luna Tick gefällt das.
  14. jam

    jam Absolut Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.857
    Also bei der neuen Aufnahme nehme ich weniger Hall aus der Umgebung wahr, das ist schon mal gut.:) Allerdings ist deine Stimmlage ja diesmal auch anders gewählt, so daß ein Vergleich eher schwerfällt. Wieviel Hall zurückgeworfen wird, hängt auch davon ab, in welcher Stimmhöhe man spricht, und auf welche Weise. Vermutlich durch die tiefe Lage gibt es ein paar Bassresonanzen, die sich über deinen Stimmklang legen und dadurch das Ganze etwas dröhnig (topfig) klingt. Außerdem kann man bei dieser Lage den Umgebungslärm nicht mehr so einfach ausblenden, weil man dadurch auch den Klang der Stimme verfälschen würde.

    Das ich mal davon ausgehe, daß du nicht nur Dämonenstimmen sprechen wirst, wäre als Vergleich eine "normale" Stimmlage auf der Aufnahme super.:) Wenn das dann technisch soweit paßt, kannst du die Sprechprobe auf den Mindestumfang erweitern. Dazu gehören, neben dem Erzähltext, mindestens drei verschiedene Emotionen.
     
    Luna Tick gefällt das.
  15. Luna Tick

    Luna Tick Die mit den vielen Stimmen

    Beiträge:
    35
    Hier eine genervte Luna...
    Das dröhnige bekomme ich leider auch bei anderen Aufnahmen nicht weg. Zudem habe ich etwas wie Poppgeräusche die aber so ziemlich ausgeschlossen Luftgeräusche am Micro sind.Ich habe keine Ahnung wo das her kommt und wie ich das in den Griff bekomme. Poppschutz etc alles durchgetestet - auch an Positionen vom Micro und sensibilität des Audiointerface.
    Ich verstehe das nicht.
    Kann ein „Zelt“ auch zu klein sein, dass es darin so überbetont? Ich sitze unter dem Wäscheständer mit tausend Decken. Den Hall habe ich mMn reeeelativ gut wegbekommen. aber habe heftige Probleme mit dem Poppen.
    Hat bittebitte jemand eine Idee für mich?