[Software] Projektmanagement mit Symphytum

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Lupin Wolf

Klaus S. - The Evil Master of Deasaster
Sprechprobe
Link
Da wir die Frage nach dem:

https://www.hoer-talk.de/threads/wie-verwaltet-ihr-eure-teilnahmen.28552/

hatten und Scarala uns den

[Software] HoerTalk Projektmanager | HoerTalk.de - Hörspiel-Community

in VB/.NET für Windows kredenzt hat, bleiben die anderen "Betriebssystemler" doch etwas außen vor. Also hab ich mir die Arbeit gemacht, eine Kleine Datenbank mit "Symphytum" zu gestalten.

Symphytum ist eine kleine Opensource Personal Datenbank, die vom Look&Feel ein Stück weit dem alten Datenbankmodul aus Claris Works nachempfunden wurde, das senerzeit schon eine abgespeckte Filemaker Pro Version für Heimanwender war (leider war, denn die Tochterfirma von Apple wurde vor längerer Zeit schon aufgelöst und meiner Ansicht nach beste Works Office hat nur noch die Anfänge von W95 miterlebt. Filemaker Pro gibts immer noch, und das Textverarbeitungsmodul und die Tabellenkalkulation existieren seitdem nur noch für MacOS als Pages und Numbers weiter). Soviel zum Geschichts-Bla - Wichtig für uns: Symphytum findet ihr als Download im LINK für Windows, MacOs und Linux. Das Programm ist nicht groß und recht einfach zu handhaben. Es gibt eine frei gestaltbare Formular-Seite und eine Tabellen Ansicht.

Meinen ersten Entwurf für Euch als SYB-Datei in einer: ZIP und RAR Datei (sucht Euch das passende aus).

Die Anwendung ist einfach: Symphutum installieren und dann die SYB Datei über das Dateimenü/Backup einladen - und schwups stehen Euch 2 Datenbanken zur Verfügung.

Zwei? Genau, das bringt mich zu der Frage: Was ist anders zu Scaralas HT-Projektmanager?
  • Ich beschrieb es schon: es nutzt das Datenbanksystem Symphutum.
  • Ich habe tatsächlich 2 Datenbanken entworfen. Eine als reine Sprecher-Projektdatei, eine für das Technische für Schnitt und Musikaufgaben. An sich sind sie sich ähnlich, unterscheiden sich aber in der Auswahl/Festlegung der Aufgaben. In der Musik& Schnitt Datenbank findet sich auch ein Fortschrittsbalken, den ich bei der Sprecher-Projektdatenbank nicht für wichtig gehalten habe.
  • Es ist nicht möglich, klickbare Links in die Textfelder einzufügen. Soll heißen, das ihr das mit Copy&Paste erledigen müßt.
  • Die Anordnung ist ein wenig anders, auch habe ich ein paar Dinge anders zusammen gefasst. Es sollte aber schnell klar sein, was für was gut ist.
  • Es gibt ECHTE Dateifelder. Die Funktion ist, Dateien in die Datenbank einzuladen und wieder auf abruf zu haben. Das dürfte für die Skripte nicht unpraktisch sein, genauso wenig wie für Aliasse und URL-Files - die sich direkt dort anklicken und ausführen lassen. Ein Vorteil, den ich via Symphytum zum Aufbau von Charakterdatenblättern mit normalen Office-Dateien in Autoren-Teams genutzt habe, änderungen an Dateien werden in der Regel auch gleich übernommen und in die Datenbank nach schließen des Originalprogramms automatisch übernommen. Damit läßt sich auch anderes recht gut damit einrichten.
Notiz: Eine html Datei ist in dem Beispiel-Dateifeld enthalten, die auf Scaralas Projekt verweist. Die URL und LNK Dateien sind Betriebssystemabhängig, ebenfalls die Link-Verknüpfungen. Plattformübergreifend arbeiten nur HTM-Files. Erzeugt hab ich diese mit dem Firefox-Plugin "Save Link to File", falls es interessiert. Aber eben die Betriebssystem-Abhängigen Link Dateien waren der Grund, warum ich dafür nicht ein Extra-Dateifeld in das Formular eingebettet habe. Das kann jeder für sich halten, wie er mag.
  • Es ist keine Explizit für den Hoertalk, oder genrell programmiertes Programm. Also seit vorsichtig, wenn ihr Elemente auf dem Formular anklickt und löscht. Die Datenbankeinträge dafür sind dann ebenfalls weg (ein Schwachpunkt, den die Entwickler von Symphytum irgendwann einmal beseitigen *hoff*)
  • Daraus ergibt sich aber noch ein Vorteil: ihr könnt alles nach Eurem Gusto auch wieder ändern und anpassen. Das betrifft auch die Reihenfolge der Spalten in der Tabelle. Das könnt ihr frei durch klicken und ziehen ändern.
  • Und nein, es gibt KEINE Smartphone/Tablet Version davon. Dafür bin ich nciht zuständig, da wendet Euch bitte an die Entwickler von Symphytum. :p ;)
Sprecher-Projekte



Musik & Schnitt Projekte


Bleibt noch zu sagen: viel Erfolg damit und fröhliches Verwalten. Es hindert Euch auch niemand daran, wenn ihr innerhalb der Dateien weitere Datenbanken anlegt. Über DATEI/BACKUP lassen sich die Datenbanken sichern, unabhängig einladen (VORSICHT: die geradene Datenbank wird dadurch ersetzt. Diese vorher in einer solchen Datei sichern) und es gibt auch eine Dropbox Unterstützung.
 
Zuletzt bearbeitet:

DustVoice

Hoertalker
Kurze doof Frage: Wo ist denn da die .syb Datei? In der zip findet mein Linux nämlich leider nur eine unbekannte Datei die ich nicht öffnen kann. Wenn ich außerdem versuche entweder die zip oder die darin enthaltene Datei mit der Dateiendung .syb zu versehen, sagt mir Symphytum beide male, dass die Datei fehlerhaft ist.
Danke schonmal für die Mühe.

Gruß
David
 

Lupin Wolf

Klaus S. - The Evil Master of Deasaster
Sprechprobe
Link
Bei mir ist das in Ordnung. Mit was gehst du denn gepackte Dateien an? Wie heißt deine entpackte Datei denn genau?

xarchiver hat da ab und an Probleme (das ist mir bekannt).

Mit zum Bleistift ark, Engranpa, GNome File Archiver, 7z gehts eigentlich. Es kann sein, das mir ark da einen Streich spielt und das Archiv trotz zip Schalter via Dolphin in ein GZIP (.gz) mit ZIP Suffix produziert hat. Kommen Archivprogrammer in der Regel aber meist mit zurecht.

Aber ich lad dir gern noch eine alternative als RAR hoch in Post 1, wenn da gar nichts helfen sollte.
 

DustVoice

Hoertalker
Aaaaah xarchiver. Ich probiere es zuhause auf meinem windoof nochmal. Melde mich dann wieder. Danke sehr
 

Lupin Wolf

Klaus S. - The Evil Master of Deasaster
Sprechprobe
Link
Tu das - die RAR hab ich auch oben, das sollte gehen (hoffe ich, ansonsten wirst du unrar aktualisieren müssen!). Die entpackte Datenbank bleibt übrigens für das System unbekannt und unktioniert auch nicht via Mausklick oder Parameterübergabe. Um die Datenbank einzuladen mußt du dann in Symphytum unter "Datei - Backup - Backup wiederherstellen" die syb einladen (das ist bei allen Betriebssystemen so, nciht nur bei Linux!).
 

DustVoice

Hoertalker
Ohne xarchiver und dafür mit 7zip funktioniert alles tadellos. Vielen Dank für die nützliche Datenbank!
 

Lupin Wolf

Klaus S. - The Evil Master of Deasaster
Sprechprobe
Link
Bidde Bidde - du kasst sie dir auch gut nach deinem Gusto umstellen. Das ist hier quasi nur das Grundskelett dafür, nach Scaralas Windows Vorbild.

Mal schauen, in bälde mach ich mal ein etwas verfeinertes Update davon.
 
Zuletzt bearbeitet:

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben