R.I.P Mikro... Brauche Hilfe = (

Dieses Thema im Forum "Technik / Studio" wurde erstellt von Namonai, 2. November 2018.

  1. Lupin Wolf

    Lupin Wolf Klaus S. Bau auf Stelle

    Beiträge:
    3.707
    Au Backe - da hat der gute alte ROH mal wieder seinen Sermon dazu gegeben, und da war einiges - nennen wir es: wirres Zeug - dabei. Viel brauch ich dazu nicht schreiben, das wurde an anderer Stelle schon getan.

    Bei den beiden Äußerungen bin ich vor lachen ja fast vom Stuhl gefallen. Natürlich gibt es von beiden auch eine spezielle Pink-und Glitzer-Edition, die von Frauen nur so bevorzugt wird. :tearsofjoy:

    Nein im Ernst, es geht auch um Klangfarbe und welches Mik am besten zu einen passt. Aber das wurde schon erwähnt. Und was die Bass-Äußerung zum TLM 103 angeht: du weißt schon, wo nix ist kann man nicht noch etwas künstlich dazu packen, damit ES da ist? Wenn nicht, merk dir: man kann es nicht. Das 103er klingt ein wenig runder, macht ein paar dynamische Dinge mehr mit als das 102er, das 102er ist bei Männerstimmen sogar genügsamer - bei Gesang wiederum bei allen Geschlechtern eher das 103er. Aber es gibt absolut keinen künstlichen Extra Bass (NUR) für Frauen dazu, und noch viel weniger wird es von solchen genau deswegen gekauft - das ist (vermutlich auch ein Stück weit sexistischer?) Blödsinn.

    Genau das - auch in Bezug auf Budget, Sinn und Nutzen in Relation zu einem "erstmal" Hobby.

    Ich meine auch, das hier und da auch das Elektro Voice bei Radio in Einsatz ist. Und Studio's mit Brauner soll es auch geben, es gibt da so Gerüchte... :)
     
    Jeffreyae, Grissom, Eric und 2 anderen gefällt das.
  2. Luna Tick

    Luna Tick Multiple Choice :-)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    222
    Hier. Ich habe das elektrovoice. Weil mir das vor einem bekannten als DAS sprechermic empfohlen wurde. Das hatte ich bisher nicht erwähnt, weil das ev doch etwas über dem Budget liegt. Ich mag das mic. Es harmoniert tatsächlich mit mir.
    Dazu kommt, dass man wegen der fehlenden phantompseisung meist gleich noch ein fethead braucht. Musste ich auch kaufen.
    Ich Hab allerdings gesehen das es auch gerade hier im Marktplatz eines im Bundle gibt.
    Ich persönlich kann das ev sehr empfehlen.
    Es ist auch extrem unempfindlich gegen poppgeräusche. Jedoch muss ich diverse mitaufgenommen sehr hohe Mund oder zungengeräusche die so eine art klick machen, ausschneiden, die bei anderen mics nicht so arg zum Tragen kamen. Das hat mich aber jetzt nicht so gestört. Die sind leicht zu beseitigen und kommen nur manchmal raus. Keine Ahnung, was ich da dann mache :)
     
  3. Lupin Wolf

    Lupin Wolf Klaus S. Bau auf Stelle

    Beiträge:
    3.707
    Ich bin da jetzt kein Spezialist drin, klingt für mich eher nach einem Insektoiden Symbionten. Den solltest du ganz schnell entfernen lassen ;) :D *duck und wech*
     
    Luna Tick gefällt das.
  4. Luna Tick

    Luna Tick Multiple Choice :-)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    222
    :p:screamcat::tearsofjoy:
     
  5. PeBu34

    PeBu34 Super-Hoertalker

    Beiträge:
    2.269
    Vielleicht ist dein Mund zu trocken oder du neigst gelegentlich zu "Schmatzgeraeuschen" oder dazu ganz leicht mit der Zunge am Gaumen anzustossen. Das kann Geraeusche geben, die im Alltag sonst nicht auffallen. (Kenne ich aus eigener Erfahrung.)
    Versuch mal vor dem Aufnehmen einen Schluck Wasser zu trinken. Vielleicht hilft das ja schon. :) (Versuch macht kluch... oder so aehnlich...;)) Milch oder Saefte wuerde ich vermeiden. Die koennen das noch verstaerken.

    Liebe Gruesse von
    Peter :)
     
    Jeffreyae, Luna Tick und Lupin Wolf gefällt das.
  6. Jeffreyae

    Jeffreyae Hoertalker

    Beiträge:
    22
    Dem kann ich so auch nicht zustimmen ... o_O

    Ich würde dir den Tipp geben, überlege dir, wie viel Geld du ausgeben möchtest. Bei Mikrofonen ist leider fast immer teuerer = besser (oder spezieller). Was aber nicht heißen muss, dass man nur mit einem Mikrofon ab XY€ gute Aufnahmen machen kann.

    Und dann guckst du nach Mikrofonen in der Preisklasse und hörst dir verschiedene Hörproben an (im besten Fall testet du im Laden, aber auch z.B. Thomann hat online Hörproben), da jeder einen anderen Geschmack und eine andere Arbeitsweise hat, kann man da keine pauschale Aussage treffen. Jeder hat sein Lieblingsmikrofon ;)
    Aber ein paar Klassiker haben sich durchgesetzt, wir benutzen zum Beispiel (für TV-Sprachaufnahmen):
    Neumann tlm103, brauner phantom classic, Microtech Gefell M 930, Neumann U87

    Wenn ich mir ein Mikrofon und Interface in der Preisklasse kaufen müssten, würde ich wahrscheinlich das kaufen:


    LG :)
     
    Alex, Eric und Lupin Wolf gefällt das.
  7. Klaus_Nb

    Klaus_Nb Have you tried turning it off and on again?

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    385
    :)

    Hatte mal in einem Anflug von Größenwahn ein Brauner zum Ausprobieren in meiner Hütte. Damit konnte ich den Briefträger 2 Straßen weiter husten hören ... Und im großen Sendesaal beim Hörfunk hängt der Himmel - ähm, die Decke voller Schoeps.

    Kann man sagen, je besser das Mikrofon, umso mehr hört man die Schwächen des Raums?
     
  8. Telliminator

    Telliminator Sample-Collector

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    812
    Ja, das kann man so genau sagen.

    Wenn dieser Threat hier wieder hochblubbert, denke ich bestimmt wieder Mirko ist gestorben, aber es heißt ja R.I.P. Mikro und nicht Mirko... :D
     
    Namonai und Lupin Wolf gefällt das.
  9. Lupin Wolf

    Lupin Wolf Klaus S. Bau auf Stelle

    Beiträge:
    3.707
    Da ergänze ich noch: Testberichte inkl. so mancher Hörproben finden sich auch auf

    https://www.soundonsound.com/
    https://www.bonedo.de
    https://www.amazona.de/ (Das gehört übrigens zu Thomann)

    Ob und inwiefern das alles unparteiisch und reell ist, werd ich nicht beurteilen. Die Hörproben bei Mics, da sollte man beachten das sie unter bestimmten Bedingungen inkl. zuhilfenahme bestimmter Technik entstanden sind. Alles ist wenigstens nachvollziuehbar, aber evt. klingt ein Mikrofon an einem andern Interface als das im Test verwendete dann doch etwas anders. Aber im großen und ganzen bietet das zumindest einen Ersteindruck und die Tests sind dort um einiges ausführlicher als unsere Empfehlungen.

    Ach komm - du wolltest doch rechtzeitig hören, wenn wieder eine Rechnung auf dich zukommt. Da ist das Brauner doch Goldrichtig ;)

    :tearsofjoy:
     
    Jeffreyae und Namonai gefällt das.