MOLE 2 - Worm

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Sandor

Sascha Zoike - Sprecher
Sprechprobe
Link
AW: MOLE 2 - Worm

Boah, das geht ja runter...
Aber besser hätte ich das auch nicht beschreiben können. Mole ist mittlerweile eines meiner Lieblings Hörspiele von hoertalk.
 

PeBu34

Super-Hoertalker
Hallo Zusammen,
ich hab grade beide Teile hintereinander gehört. Der erste Teil war von der Spannung her gut zu (v)ertragen. Das Ende von Teil 1 war halbwegs voraussehbar, aber da diese Situation für mich ein Klassikier ist, finde ich das nicht schlimm! Ohne den hohen Erzähleranteil wäre m.E einiges an Splatter möglich und vielleicht auch nötig gewesen, um die Szenen verständlich zu machen. Da ich das nicht so gut vertrage, bin ich froh, dass darauf verzichtet wurde. :)

Der zweite Teil war schon ein ganz anderes Kaliber! Woran das lag, kann ich nicht sagen. - Vielleicht u.a. daran, dass immer wieder "hinter" die Erzählstimme die Geräusche der laufenden Szenen gelegt wurden, die teilwese ganz schön heftig waren. Außerdem hat mich die Musik wohl mehr mitgenommen, als im ersten Teil. Der zweite Teil ging mir jedenfalls deutlich mehr unter die Haut, als der erste! Das Ende war - wegen der Schreie der Frau - für mich schwer zu ertragen. Letztlich war dieses Ende aber völlig logisch und vielleicht sogar ein Hinweis auf das, was uns in "Mole Sons" erwartet. - Behaupte ich jetzt einfach mal... ;) Da ein hoher Erzähleranteil, soweit ich das mitbekommen habe, in Hörspielen nicht mehr so gerne "gesehen" wird, können wir uns vielleicht auf noch mehr "Action" einstellen. Aber ich fange zu spekulieren an... Lassen wir uns überraschen! :)

Fazit: Beide Teile waren spannende Unterhaltung und die "Luft nach oben" wurde im zweiten Teil recht gut genutzt, ohne in Splatter "auszuarten". Ich denke ich bin auf "Mole Sons" jetzt gut vorbereitet! :)

Herzlichen Dank an alle Beteiligten und

Liebe Grüße von
Peter :)
 
@PeBu34

Hallo Peter,

freut mich, daß es Dir gefallen hat. Ja, mittlerweile ist es so, daß Erzähler etwas verpönt sind. Schade eigentlich. Bei Mole handelt es sich ja um eine Ich-Erzählerin, da Abby alles direkt erlebt. Nun bei Folge 3 und 4 bin ich einen anderen Weg gegangen, denn jetzt gibt es zwei Handlungsstränge, die dann irgendwann zusammen laufen. Einmal werden die Ereignisse von Maggy Davies erzählt, der Enkelin von Maggie Finn (also Abbys Schwester) und einmal beschreibe ich die Geschichte aus der Sicht von Siri Ismardottir, einer jungen Frau, die sich der Sekte rund um die Moles anschließen möchte.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben