Sprechprobe (Intern) Macintosh77

jam

Absolut
Sprechprobe
Link
Hallo, herzlich willkommen hier. Ich habe jetzt nur mal in die letzte Probe reingehört, und mir fällt zunächst mal ein leicht topfiger Klang auf, also eine leichte Resonanz, wodurch die Stimme wie in einem hohlen Gefäß klingt. Entrauschen brauchst du nicht zu machen, darum kümmert sich später der jeweilige Cutter in einem Projekt. Im Nachklang hört man noch ganz leicht den Hall des umgebenden Raums, wenn du etwas lauter bzw. abgehackter sprichst. Das würde mich persönlich allerdings weniger irritieren als dieser leicht hohle Klangcharakter. Möglicherweise ist der eingedämmte Bereich ein wenig zu klein für deine Stimme, so daß die Wände einfach zu dicht am Mikro sind. Da wird es meist schwierig mit einer zufriedenstellenden Dämpfung von Echos.
 

Macintosh77

Ich hab da mal ne Geschichte...
Sprechprobe
Link
Danke jam
Ja ich sitze bei der Aufnahme ziemlich zusammengestaucht unter 2 Decken :grin:...werde mal bei nächster Möglichkeit was neues probieren.
Allerdings erst so in 4 Wochen....ab Samstag bin ich 3 Wochen auf ne hikingtour am Polarkreis :sunglasses:
 

Macintosh77

Ich hab da mal ne Geschichte...
Sprechprobe
Link
in diesem Biwak sind die Aufnahmen entstanden:grin:
die Bilder geben Euch Einblick in die Aufnahmehöhle ;):)
 

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Also....schon deutlich besser. Für die "normallauten" Aufnahmen reicht die Dämmung völlig aus. Nur beim lauten Lachen ist er wieder da. Selbst das Wütend würde wahrscheinlich durchgehen. Aber das Lachen.......ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll. Es klingt, als hättest du im Badezimmer eine Sprechkabine, die aber bei Lachen nicht ausreicht und man dann das Badezimmer hört. Hast Du denn auch eine Decke hinter Dir? Also nicht nur eine Drei-Seiten-Kabine?
 

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Habe die Bilder noch mal gesehen. Also drumherum. Dann reicht die Dämmung für laute Aufnahmen noch nicht. Und, willst Du wirklich immer so aufnehmen? Trapezwäscheständer ist da deutlich bequemer.
 

Macintosh77

Ich hab da mal ne Geschichte...
Sprechprobe
Link
Danke fürs feedback....so einen wäscheständer hab ich.....okey...heute Abend werde ich mal was ganz anderes probieren ..;)
 
  • Like
Reaktionen: Ani

Macintosh77

Ich hab da mal ne Geschichte...
Sprechprobe
Link
Hat jemand von Euch Erfahrung mit der Kombi rode nt usb und audacity..ich bin unabhänging vom raumhall :D
Nicht wirklich zufrieden...vielleicht mach ich auch was falsch mit den einstellungen.....kann mir da jemand..am besten per skype( maettel3) mit mir basteln:D
Waschbär ist oder geht in die ferien..;)
Deshalb hab ich ihn nicht gefragt...hat auch en anderes micro.
Danke für Eure Unterstützung.
Mac
 

Macintosh77

Ich hab da mal ne Geschichte...
Sprechprobe
Link
Danke!
Habe vorhin ne neue Sprechprobe gemacht und reingestellt. mit wäscheständer...
 
Zuletzt bearbeitet:

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Na, ist schon mal bequemer....jedoch der Raumhall ist noch immer deutlich präsent. Ich denke, da müssen dickere Decken her. Es reicht schon, wenn eine der Decken sehr dünn ist, dann dringt der Raumhall durch.
Ich selber habe Bettzeug und Lamahaardecken über den Wäscheständer und wenn es dann ganz laut wird, kommen noch zwei Kissen mit in die Kabine. In meiner Sprechprobe kannst Du ein Bild meiner Wäscheständerkabine sehen.
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.
Oben Unten