Kurzskript-Wettbewerb: Abenteuer / Fantasy

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

gruenspatz

Schreibstift-Stift
Ich habe mal eine generelle Frage: Ich habe ja schon ein Kurzskript in den Wettbewerb geschmissen. Dafür habe ich eine PDF als Anhang hochgeladen. Hier gibt es aber ja auch einen Upload-Button in der Leiste ganz oben im Forum. @Mr_Kubi hat den wahrscheinlich verwendet für seinen ersten Beitrag. Wie funktioniert das? Bzw. wo ist der Unterschied in der Benutzung oder im Download für die Skriptleser?
 

Ellerbrok

Hoer-Stalker
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Guten morgen, du früher Vogel.

Für die Scriptleser macht das keinen Unterschied, da man un beiden Fällen ja manuell das Script herunterlädt um es zu lesen.

Bei automatisch weiterverarbeiteten Dateien, wie z.B. die MP3 die Sprechproben, sollte man die Datei mir dem Uploader auf den Forenserver laden. Der Uploader zeigt einem dann den Internetlink zu der hochgeladenen Datei an, den man dann für seine Sprechprobe braucht. (Nicht vergessen den angezeigten Link zu kopieren. Nach dem Schließen des Upload-Fensters wird der nirgends mehr angezeigt...)

Auch kann man Bilder mitten in Threads platzieren, wenn man die erst hochlädt und dann als Bild einbindet. Bei einem Anhang werden die angehängten Dateien lediglich am Ende des Beitrags zusammengefasst.

Ich hoffe, das hilft :)

Liebe Grüße,
Marcel
 

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
Sprechprobe
Link
Ich habe mal eine generelle Frage: Ich habe ja schon ein Kurzskript in den Wettbewerb geschmissen. Dafür habe ich eine PDF als Anhang hochgeladen. Hier gibt es aber ja auch einen Upload-Button in der Leiste ganz oben im Forum. @Mr_Kubi hat den wahrscheinlich verwendet für seinen ersten Beitrag. Wie funktioniert das? Bzw. wo ist der Unterschied in der Benutzung oder im Download für die Skriptleser?
Ich kannte das halt von früher so. Der Vorteil den ich sehe ist, dass man einen Link im Fliesstext setzen kann und ihn gegebenfalls auch anders benennen kann. ;)

Der Vorteil vom Attachment ist, das die Dateigröße automatisch eingefügt wird. Für den Ersteller eines Threads ist die Attachment Methode einfacher. Bei meiner Methode muss man den Link aus den Uploader kopieren. Ist aufwendiger. ;)

Für den Leser beim Download ist es wie @Ellerbrok es schon schrieb total egal.

Technisch liegen die PDF vermutlich in unterschiedlichen Ordnern auf dem Server. Keine Ahnung ob das auf Dauer einen Unterschied macht. Meine Erfahrung ist das der Upload Ordner nach paar Jahreszyklen entsprechend der Sternzeit bereinigt wird. Habe ich gerade bei meinem Laberthread wieder festgestellt. ;)
Das bringen Forenupdates und ähnliches halt so mit sich. Macht auch total Sinn, da Dateien immer Speicherplatz kosten.

Ich würde als Upload die Methode nehmen, die Dir mehr liegt ;). Ansonsten freue ich mich auf Dein nächstes Skript. "Um Haaresbreite" fand ich super. Huch! Da war wieder so ein Link. ;)

Beste Grüße
Mr_Kubi
 

gruenspatz

Schreibstift-Stift
Vielen Dank für euer Feedback, jetzt weiß ich zumindest, wofür der Upload zwingend ist. Werde ich auch sicher mal für einen Text ausprobieren.

@Mr_Kubi - danke für die Blumen - hab mich bei Deinem auch weggeschmissen. :cool:

Zuerst wollte ich (weil Du auch schon einen verwendet hattest) aus meinem Professor einen Doktor machen - aber irgendwie funktioniert der Professor im Kopfkino doch besser.
 

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
Sprechprobe
Link
Zuerst wollte ich (weil Du auch schon einen verwendet hattest) aus meinem Professor einen Doktor machen - aber irgendwie funktioniert der Professor im Kopfkino doch besser.
Ich wette, da kommen noch viel mehr Professoren. ;)
Ist so ein schönes Stereotyp :)

Wir können ja mal die Professoren zusammenzählen, die in den Skripten in diesem Wettbewerb auftauchen.

Stand 22.02.2020 PROF-COUNT: 3

BTW. Krasses Datum!

Greetings ;)
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben