Hoerspielprojekt Take-Converter

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Welches Icon und welches Logo findest Du für den HTC am Passensten?

  • Ich bin für das [b]silberne[/b] Icon zusammen mit Logo [b]Version 4[/b]

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    20
  • Umfrage geschlossen .

Biohazard

Forenzombie
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Da gibt´s auch ne Begrenzung an MB.
Zumal wenn die ihre Löschmacke bekommen ist es auch weg wenn er Pech hat.
 

Markus Haacke

alias Doc Markuse
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Biohazard war so nett und hat seinen Webspace für die Anleitungsvideos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. :wink:

Die Anleitungen im ersten Posting sind ab jetzt wieder funktionsfähig.

@Admins: Da der HTC sooo neu nun nicht mehr ist, könnte man diesen Thread daher nicht nach "Software zur Audiobearbeitung" verschieben? Ich denke, dort ist er besser aufgehoben. :)
 

Diabsi

Helmut Buschbeck
Sprechprobe
Link
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Jetzt bin ich nun auch hier gelandet und benötige schon mal Hilfe bei dem Installieren. Wer würde sich beeit erklären.
Diabsi
 

Markus Haacke

alias Doc Markuse
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Hallo Helmut,

wenn Dich das Installationsvideo im ersten Beitrag nicht weiterbringt, dann sag mir mal, ob ich Dich heute Abend ab 19:30 Uhr per skype erreichen kann und Du auch Zeit hast. Momentan bin ich im Büro, da geht das leider nicht.

Gruß Markus
 

Vetter Balin

Martin Beyerling
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Ich glaube ich habe das "Problem" falsch beschrieben. Wenn ich das Programm über Wine starte, funzt es auch - nur wenn ich das SoX.zip File auf das Programmfenster ziehe, landet es nicht in dem Programm sondern es "wandert" einfach an seinen Ursprungsort zurück - so als wenn man es nicht darauf ziehen könnte. Hoffe du verstehst, was ich meine. :)

Edit: Ich habe den aktuellen SoX benutzt! :( Hm, mal testen ob es mit der 1.0 geht.
Edit 2: Nein, auch mit V1.0 geht es nicht. ;(

Aus aktuellem Anlass, weil einige Sprecher mir ihre Takes im HTC-Packformat geschickt haben, ich aber nur mit Linux unterwegs bin, habe ich nun mit der aktuellsten Version von WINE den ganzen Vorgang noch mal ausprobiert. Und siehe da: mit der aktuellen 1.3er funktioniert es endlich, dass man die SOX-ZIP ins Fenster absetzen kann. Da hüpft der Pinguin vor Freude im Quadrat (nur der angekaute Apfel liegt noch ohne HTC rum). ;)


Edit: Getestet mit Xubuntu 11.10 und eingebundenen WINE-PPA-Quellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pandialo

P. Zweimann / Paul Conrad
Sprechprobe
Link
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Yeah!
Da muss ich wohl mal Wine aktualisieren.
Das ist ja echt cool, vor allem, weil ich gerade ein Projekt angefangen habe, bei dem mit dem HTC gearbeitet werden soll, sich das ganze auf meiner Seite aber auf dem Linuxrechner abspielt.
Danke für's Ausprobieren und die Info.
 

Ellerbrok

Hoer-Stalker
Teammitglied
Sprechprobe
Link
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Hallo Markus,

ich hab mir den HTC angesehen. Ist ja wirklich praktisch.

Aber leider funktioniert es nicht die aktuelle Version von SOX zu installieren. Wenn man das ZIP auf den HTC dropped, passiert nichts.

So als Softwareentwickler hab ich natürlich dazu so meine Theorie. Du extrahiertst aus dem zip nur ein paar spezielle Dateien in dein HTC-Verzeichnis und nicht das komplette SOX-Archiv. Nun scheint es aber so, dass sich die DLLs um SOX.exe herum geändert haben. Dein Programm findet die alten nicht im ZIP und lässt es folglich bleiben.

Vorschlag: Extrahier doch einfach ALLE Dateien aus dem ZIP in den HTC-Ordner. Ok, sind dann ein paar MB mehr, aber das ist nun wirklich nicht tragisch.

Habs erstmal so gelöst, dass ich eine alter Version von SOX installiert habe (die aus deinem Video) und dann die Dateien in dem HTC-Ordner per Hand gegen die neueren ausgetauscht hab. Aber das ist eine Lösung, die man nicht von allen Usern erwarten kann.

Viele Grüße,
Marcel
 

Markus Haacke

alias Doc Markuse
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Hallo Marcel,

besten Dank für den Hinweis.

Leider habe ich schon länger keine Zeit mehr mich um das Hobby "Programmierung" zu kümmern. Demzufolge komme ich auch nicht dazu den HTC an die neuste Version des SOX Paketes anzupassen.

Vielleicht paßt es irgendwann mal wieder, aber dann würde ich eh zusehen, dass ich das Programm multiplatform-fähig mache. Derzeit scheitert es an den entsprechenden Betriebssytemen, die ich nicht zur Verfügung habe. Die benutzte Programmiersprache ist bereits multiplatformfähig, allerdings muß das Entwicklungssystem dabei auf dem betreffenden Betriebssystem installiert sein. Und ich benutze plugins, die nur unter Windows laufen.
Von daher sollte man später auf eine reine multiplatformsprache wechseln und das Programm damit neu erstellen (Java?).

Davon abgesehen nutzt der HTC aber allgemein zugängliche Audiokompressionstechnik (FLAC-Format).
Wer nicht unbedingt darauf angewiesen ist, dass seine Takes in einem Rutsch ge-FLACt und in eine htc-Datei verpackt werden, der kann diese beiden Schritte auch einzeln ausführen.

1) Die Audiodateien mit einem kostenlosen FLAC-Konverter komprimieren
2) die komprimierten Dateien in ein ZIP Archiv packen und den Dateinamen auf "irgendwas.htc" umbenennen.

Fertig, mehr ist da nicht zu tun. Der HTC könnte so eine Datei auch wieder auspacken.

Ist halt nur die Frage, ob es FLAC Konverter und ZIP-Komprimierer für Mac und Linuix gibt, daß weiß ich leider nicht.
Zumindes wäre es ein Weg für jene, die diese Betreibssysteme nutzen, ebenfalls Platz bei der Archivierung/Versendung ihrer Takes zu sparen und im "htc-Format" liefern zu können.

Gruß Markus
 

Ellerbrok

Hoer-Stalker
Teammitglied
Sprechprobe
Link
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Noch mal Hallo,

wenn Du anfängst, dann denk an mich. Vielleicht kann ich dir helfen. Als Berufsprogrammierer sollte ich eine gute Unterstützung sein :)

Gruß,
Marcel
 

Ellerbrok

Hoer-Stalker
Teammitglied
Sprechprobe
Link
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Microsoft Visual Studio Pro.
Unsere Firma entwickelt hauptsächlich mit C++ für Windows.
 

Markus Haacke

alias Doc Markuse
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Okay, mögliche Schnittstellen wären dann in Form von DLLs machbar, allerdings dann wieder nur Windows only. :(
 

Phollux

Robert Kerick
Teammitglied
Sprechprobe
Link
AW: Hoerspielprojekt Take-Converter

Ich möchte diesen Beitrag, ob seiners Alters nochmal nach oben holen, da ich von diesem Converter nach wie vor sehr begeistert bin. Die Bedienung ist so herrlich praktisch und einfach und macht mich einfach glücklich! :D Ein großes Lob nochmal an Dich, Markus.
Kann man diesen Konverter nicht als Permanentlink im Forum verankern? ;)
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben