• Blut-Tetralogie   Dark Space

MonacoSteve

Dipl.-Lachfalter - und nicht ganz Dichter
Teammitglied
Liebe HoerTalker!

Für die 55ste Shortie-Challenge "Feueralarm“ reisen wir wieder nach Absürdien. Seit Jahrhunderten steht dort Schloss Scheffel fest und stark auf dem hohen Scheffelberg. Es wird doch nicht etwa jetzt abbrennen? Aber lest selbst!

Alle anderen Absürdien-Folgen könnt ihr über eine HoerTalk-YT-Playlist hören (https://www.youtube.com/playlist?list=PL6IcxBEYItDV_Ytls2BlZz2m3wqEbBrxP), oder – mit teilweise anders besetzten Rollen bei gleichem Inhalt – auf meinem Kanal: https://www.youtube.com/playlist?list=PLeQkZeMXa02WNZuRI7x7dNc2w0L2LHjBk

Teaser
Nachdem die selbsternannte Piratin Bonnie-Ann zu Maharadscha Keks geschickt worden ist, erwartet man auf Schloss Scheffel die Ankunft von Dalia, der ehemaligen Leibsklavin von Prinzessin Plätzchen. Gräfin Klukynja und Butler Monocophan planen, dass sie Bonnie-Anns Arbeiten im finsteren Schlosskeller fortsetzen soll, Zofe Liliane und Gesellschafterin Loreline sind strikt dagegen. Man ist noch weit von einer Einigung entfernt, als Liliane Alarm schlägt: Eine Besucherin ist bereits in Sicht!

Cover Feueralarm.jpg
Siehe unten
Gräfin Klukynja von Scheffel zu Scheffelberg (w), Schlossbesitzerin (18 Takes)
Monocophan aus Bajurien
(m), Butler der Gräfin (15 Takes)
Lola Lorbs von Küblenz
(w), Gesandte des Sicherheitsrates (12 Takes)
Loreline Lobelich
(w), Gesellschafterin der Gräfin (10 Takes)
Liliane Lobelich (w), Zofe der Gräfin (8 Takes)
Erzähler(in)
(x), (5 Takes)

Wort-Aussprache
:
„Bonnie-Ann“ wird englisch gesprochen: „Bonnie-Änn“
„Klukynja“ ist dreisilbig mit Betonung in der Mitte: „Klu kün ja“
„Monocophan“ ist viersilbig mit Betonung auf dem zweiten „o“; ph wie f: „Mo kofan“

Das Stück spielt auf Schloss Scheffel.
KLUKYNJA (w) @Kluki
MONOCOPHAN (m) @volkersstimme
LOLA LORBS (w) @nightingale , @Ruby
LILIANE (w) @nightingale

LORELINE (w) @JDHops, @Ruby
ERZÄHLER*IN (x) @STORYoshi , @Lunaris
22.03.24: Variante A mit folgender Besetzung:
KLUKYNJA (w) @Kluki
MONOCOPHAN (m) @volkersstimme
LOLA LORBS (w) @Ruby
LILIANE (w) @nightingale

LORELINE (w) @JDHops
ERZÄHLER (m) @STORYoshi

21.03.24: Variante B mit folgender Besetzung:
KLUKYNJA (w) @Kluki
MONOCOPHAN (m) @volkersstimme
LOLA LORBS (w) @nightingale
LILIANE (w) @Pumuckel14

LORELINE (w) @JDHops
ERZÄHLERIN (w) @Lunaris
Cover Feueralarm.jpg
Viel Spaß beim Lesen und beim Einlesen der Rollen. Bewährte Absürdien-Sprecherinnen und -Sprecher sind ebenso willkommen wie Neulinge, die Absürdien mit ihrer Stimme beleben möchten!
 

Anhänge

  • Geschichten aus Absürdien - Heiße Folge - Feueralarm v 1.2.pdf
    267 KB · Aufrufe: 56
Zuletzt bearbeitet:

STORYoshi

Semi-seriöser Storyteller
Sprechprobe
Link
Hach ja, da mache ich mich wieder ans Erzählerwerk.
Aber eine Frage hab ich - wie spricht man Dalia aus? Auf der ersten Silbe betont Dah-lia, oder auf der zweiten Da-Lie-a? :)
 

nightingale

Mitglied
Sprechprobe
Link
Ich würde mich mal an der Liliane versuchen. Mal schauen, ob ich es heute noch schaffe, morgen sollte es aber definitiv was werden 😊
 

MonacoSteve

Dipl.-Lachfalter - und nicht ganz Dichter
Teammitglied
Sehr schön, das was schon da ist und die weiteren Ankündigungen stimmen mich optimistisch, dass wir schon bald voran kommen werden :) .

Apropos: Wen es noch nicht aufgefallen ist: Es gibt diesmal wieder eine ganz neue Frauen-Rolle (die strenge LOLA LORBS)! Wer also immer schon bei Absürdien mitspielen und der Serie eine weitere frische Stimme verleihen wollte, hat jetzt die perfekte Gelegenheit ;) .
 

nightingale

Mitglied
Sprechprobe
Link
Ich hab mir Lola als eine reifere Stimme vorgestellt, aber ich hätte auf jeden Fall Lust es mal zu versuchen. 😅
Ich werd's heute nicht mehr schaffen, aber morgen könnte ich Aufnahmen machen 😊
 

Ruby

Mitglied
Sprechprobe
Link
Das mit Nightingale als Vorschlag hatte ich vorhin erst kurz vor der Aufnahme gesehen 🙈 Ich habe dann neben Lola auch einfach mal die Loreline mit eingesprochen. Vielleicht ist ja etwas dabei :) Ich hoffe es ist auch gut verwendbar, da die Klickgeräusche diesmal irgendwie wieder sehr deutlich waren, was ich erst nach der Aufnahme festgestellt hatte x_X Falls es zu schlimm ist, aber grundlegend Interesse besteht, kann ich es sonst auch noch mal einsprechen.
 

Anhänge

  • Lola Brennt_Ruby.mp3
    4,9 MB
  • Loreline_Ruby.mp3
    4,4 MB

Kluki

Kann mich jemand hören? Hallooooo!
Sprechprobe
Link
@Ruby ich bin ja keine Fledermaus, aber hört man da im Hintergrund Geräusche oder Papier? Ich bin Gräfin Klukynja - Klu kün ja 🤣😘
 

MonacoSteve

Dipl.-Lachfalter - und nicht ganz Dichter
Teammitglied
Falls es zu schlimm ist, aber grundlegend Interesse besteht, kann ich es sonst auch noch mal einsprechen.
OK, @Ruby , vielen Dank für Deine Takes; ich habe mir die jetzt direkt angehört, damit du gleich von mir ein Feedback hast.
-------------------
LOLA:

Allgemein: Du hast den Beamten-Tonfall von LOLA schon gut getroffen, aber die Takes sind mir häufig an vielen Stellen noch einen Tick zu schnell gesprochen (Ich denke da auch an die Zuhörer). Wo du auch langsamere Varianten gemacht hast, könnte ich dann notfalls auf diese ausweichen, aber vielleicht trifft man den Charakter insgesamt besser, wenn LOLA zwar knapp aber doch sehr dezidiert spricht; z.B. wie eine leicht genervte Lehrerin, die verständnislosen Kindern gegenübersitzt.

Klickgeräusche sind in der Tat viele in der Aufnahme; vielleicht hilft es, vor dem Einsprechen ein Glas Wasser zu trinken?

Konkret:

21: …. Verzeihung, wenn ich mich ohne Umschweife selbst vorstelle, Gräfin Klukynja.… ich habe eine wichtige Aufgabe - sowie wenig Zeit.

Hier sprichst du das „sowie“ immer wie zwei getrennte Worte, es ist aber nur eins.
(Und bei "Klukynja" bitte aufpassen, dass das "y" in der Mitte nicht wie ein "i", sondern wie ein "ü" klingt)


29, 37: ….Kommissär

Bis auf das allererste Mal bei 29 sagst du immer „Kommissar“, aber es ist kein Tippfehler, es muss wirklich ein „ä“ am Ende sein. :)

Wenn du es insgesamt nochmal versuchen möchtest, höre ich mir das gerne wieder an.

-------------------------
LORELINE:

Allgemein: Spiel gefällt mir gut. Wegen der Klicks siehe oben; vieles kann man vermutlich zwar im Cut bzw. beim Mastering noch bekämpfen, aber mit weniger davon im Original ist es natürlich einfacher.

Konkret stimmt es nur an einer Stelle nicht:

04: Du meinst sicher „Kombination“ und „prädestiniert“, Monocophan. Aber du weißt ganz genau, dass sie bei uns keine Sklavin sein darf. Das wurde auch mit dem Maharadscha so vereinbart. Nicht wahr, liebliche Gräfin?

Also, es ist tatsächlich immer „Monokofan“ (s. meine Aussprachehinweise am Anfang), und sie sagt auch tatsächlich liebliche Gräfin, nicht liebe Gräfin (wie du es in allen Varianten gemacht hast).

Hier bräuchte ich also dann jedenfalls für 04 einen Retake.
 

MonacoSteve

Dipl.-Lachfalter - und nicht ganz Dichter
Teammitglied
Und wenn ich schon dran bis, gibt’s auch schnell noch ein kurzes Feedback für @nightingale zur LILIANE

Allgemein: Wirklich gut gemacht, mit vielen feinen Varianten bei der Intonierung, die eine optimale Auswahl ermöglichen (y).

Konkret: Ich habe eine Stelle, die ich nur der „guten Ordnung halber“ erwähnen will, denn es stimmt sinngemäß natürlich trotzdem und würde bei der Umsetzung niemanden auffallen:

28: (leise zischend) Sei ruhig, Mono!


Du sagst immer „Sei leise, Mono. Hast du das bewusst so abgeändert?
 

Ruby

Mitglied
Sprechprobe
Link
Oh weh, das tut mir leid, dass da so viele Fehler drin sind 😮 Gestern war irgendwie in vielem der Wurm drin.
Ich nehm es auf jeden Fall gerne noch mal auf! Heute schaffe ich es vermutlich nicht, aber morgen klappt es dann definitiv.
 
Oben