• Ypern

[Gedicht] Der Abschluss

Voiceactor AH

Well-known member
Sprechprobe
Link
Hey @Telliminator

So nachdem meine Nachricht gelöscht war wegen meiner Blödheit!!!! Nochmal aber die kurzfassung:

Es ist spät doch ich stolperte über das gedicht - okay - war in der timeline ganz oben, von daher.... :ROFLMAO:
Aber ich bin froh es entdeckt zu haben. und solche sachen schiebe icht gerne auf den nächsten Tag, egal wenns schon so spät ist.

Ich finde das gedicht sehr erdrückend. Aber positiv gemeint. Es soll ja gefühle hervorrufen. Doch es ist zum Glück alles gut ausgegangen.
Und das erdrückende Gefühl wich.

Hoffe ich meine version kann die gefühle von dir beim schreiben gut wiedergeben


 

beste grüße
 

Lady Curly

Lockig-flockige Sprecherin
Sprechprobe
Link
Hallo @Lady Curly

vielen lieben Dank für Deine Aufnahme. Ich habe sie für uns hier mal so gut es mir möglich war aufbereitet. Die Amplitude in der Originalaufnahme ist extrem klein. Hier musst Du beim Pegeln des Eingangssignals beim Einsprechen darauf achten, dass Du so zwischen -12 und -6 dB kommst, wenn Du normal sprichst. Wenn es auch mal lauter wird, darf der Pegel auch gerne bis -3 db und maximal -0,3dB werden, ansonsten übersteuert Dein Signal.

So genug technisches Gebrabbel, hier mal Deine Version etwas überarbeitet:

 

Vielen Dank für die überarbeitete Version! Ich vermute, dass ich mich - wie Mac schon sagte - einfach doof verklickt habe. Alle anderen Aufnahmen sind nämlich in Ordnung...nächstes Mal passe ich besser auf :)

Danke, Telli!
 

Jasmine

Member
Sprechprobe
Link
So wie wahrscheinlich die meisten anderen hier, habe auch ich keine Erfahrung im Gedichte rezitieren, jedoch hat auch mich dieses Stück so ergriffen, dass es einfach raus musste.
Ein paar Puster waren leider nicht zu vermeiden.

 

Liebe Grüße von
Jasmine
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben