Sprechprobe (Intern) Alagos

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Alagos

Sprecher
Sprechprobe
Link
Hallo zusammen,

hier nun die fertigen Track für meine interne Freigabe.
Aufgenommen sind die Tracks in einem kleinen Home-Studio, mit einem Rode NT1-A, Steinberg UR-22C und Beyerdynamic DT990.

Emotionen:

Lachen:
 

Verrückt:
 

Agressiv:
 


Angst:
 

Trauer mit Akzent:
 


Die Erzählertexte sind aus dem Roman "Leviathan Erwacht" von James Corey und aus "Apfeldiebe" von Michael Tietz.

Leviathan erwacht:
 

Apfeldiebe:
 


Hörspiele

Hier noch ein paar kurze, seblsterstellte Hörspielszenen:

The Wichter 3 - Ich als der Baron, mein Kollege Thorsten als der Hexer Geralt.
 

Pumuckl - Der Pudding: Ich als der Pumuckl, mein Kollege Jan als Meister Eder.
 

Weeds: Ich als Andi, mein Kumpel Cory als Doug (nicht jugendfrei)
 



Synchronisationen:

Da es sich hier leider um Matieral mit Copyright handelt, kann und will ich es nicht so einfach ins Internet hochladen. Aber die Synchrons lohnen sich. Ich hab es daher in meiner privaten Cloud mit Passwort geschützt:


Synchronisation Link

Passwort: h0rt4!k"

Herr Der Ringe (2:41 min) - Gollum und Smeagol wurden von mir gesprochen.
Weeds (2:25 min) - Andy wurde von mir gesprochen
Zoomania (2:54 min) - Nick und Yax wurden von mir gesprochen, Nangi und Judy Hopps von meiner Kollegin Isabelle.



Showreel

Noch ein selbst erstelltes Showreel, mit verschiedenen Tracks, hauptsächlich aufgenommen in einem Tonstudio in FfM.

 

Der Track behinhaltet folgende Szenen:
1. Hörbuch - Jim Knopf und die Wilde 13
2. Hörspiel - König der Löwen (zu hören als Zazu)
3. Hörspiel - Witcher 3 – Der blutige Baron
4. Werbung aus Total Recall
5. Hörspiel - Pumuckl (zu hören als der Pumuckl)
6. Hörspiel - Mindhunter – Edward Kemper


Grundrauschen
 

Liebe Grüße,
Arne
 
Zuletzt bearbeitet:

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Hallo Alagos,
Nur zum Technischen Deiner Aufnahmen:
Für ein Upgrade auf Intern würde es (noch) nicht reichen. Die Aufnahmen haben einfach zu viel Raumhall. Es klingt, als würdest Du in einem ungedämmten Raum aufnehmen. Ein Cutter kann mit Aufnahmen, die Raumhall haben leider nichts anfangen. :(

Da musst Du unbedingt noch dämmen.

Lieben Gruß
Marco
 

Alagos

Sprecher
Sprechprobe
Link
Hallo Marco,
danke für deien Meinung. Ich hab es befürchtet... Ich werde morgen in einen anderen Raum umziehen, wo ich besser dämmen kann, dann mach ich die lauten Aufnahmen noch einmal und warte dann euer Feedback ab.

Liebe Grüße,
Arne
 

Alagos

Sprecher
Sprechprobe
Link
@Marco
hier sind die ersten neuen Aufnahmen aus dem neuen Home-Studio. Ich werde die Tage noch die Wände mit Akkustikschaumstoff verkleiden, dann sollte es noch besser werden, vielleicht reicht dies aber schon aus. Das Grundrauschen scheint mir besser zu sein, aber Raumhall ist definitiv noch zu hören.

Wut mit lachen, runterpegelt und dicht vor dem Mikro.
 

Lachen, Pegel für normale Stimmlautstärke, weiter vom Mikro weg.
 

Grudrauschen:
 
 

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Ohne das Lachen würdest Du das Intern bekommen (liegt nicht an Deinem Lachen ;)) Nein, im Lachen hört man schon noch deutlichen Raumhall.
 

Alagos

Sprecher
Sprechprobe
Link
So schlimm ist mein lachen doch auch nicht :p
Ja, ich habs mir schon gedacht. Dann muss ich für laute Aufnahmen immer runter pegeln :tearsofjoy:
Die Tage werd ich den Raum etwas mit Schaumstoff bestücken, dann sollte es hoffentlich ausreichen.
 

Alagos

Sprecher
Sprechprobe
Link
Hallo @Marco,
hier sind die neuen Versuche, diesmal ist der Raum akkustisch gedämmt, klingt auch wesentlich besser, wie ich finde.
Erstmal die lauteren Aufnahmen.
Wut:
 

Lachen:
 
 

Alagos

Sprecher
Sprechprobe
Link
Vielen Dank. Ich werde das morgen entsprechend aktualisieren.
Es kommt noch win klein wenig Dämmung dazu. Dann sollte es beim lauten Lachen besser sein.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben