Zungenbrecher

Dieses Thema im Forum "Sprechschule" wurde erstellt von Karin, 25. April 2011.

  1. Karin

    Karin Feuerlocke

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    584
    Lispeln ist ja nicht nur bei mir ein Thema.

    Hier mal ein Tip, den ich von meiner Logopädin bekommen habe.

    Zungenberecher mit einem Korken im Mund aufsagen.

    Hört sich zwar oftmals bescheuert an, aber regelmässig ( jeden Tag 10 Minuten) bringt das schon ein wenig.

    Man bekommt auch ein Gefühl für die Ausprache.

    Aber es ersätzt auch nicht die Logopädiestunden

    Die Zungebrecher solltet ihr so wählen, das sie gerade die Buchstaben und deren Lage ( Anfang Mitte oder Schluss) antippen, wo ihr Probleme habt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2011
  2. Masterofclay

    Masterofclay Marco Rosenberg

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.030
    AW: Zungenbrecher

    Ich habe den Tipp mit dem Korken auch schon generell zum trainieren einer deutlichen Aussprache gehört. Man muss aber aufpassen, dass man das nicht zu lange am Stück macht, weil sich sonst der Kiefer versteift.
     
  3. Karin

    Karin Feuerlocke

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    584
    AW: Zungenbrecher

    Das ist richtig Marco !

    Das ist ja auch nur einer der Tips den man ohne viel Aufwand zuhause machen kann. Bei dem Rest was mir meine Logopädin angetahn hat, sollte immer jemand unterstützende ( Logopädie) bei sein.

    Man kann schnelle was falsch machen.

    Aber auch so Zungenbercher sprechen ist schon ganz gut.
     
  4. sabine

    sabine ...smile...

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    459
    AW: Zungenbrecher

    da kenn ich einen schönen Zungenbrecher...den kann ich, seit ich 6 Jahre alt bin..mittlerweile spreche ich ihn in ca. 5 sek.
    Hier ist er:

    Wenn du depperer Depp zu mir depperen Deppen, numal depperer Depp sagst,
    sag ich depperer Depp zu dir depperen Deppen so lange depperer Depp,
    bis du depperer Depp zu mir depperen Deppen nimmer depperer Depp sagst,
    du depperer Depp du depperter!


    (da ist Fränkischerdialekt drin...daher das NIMMER und das NUMAL...könnte man auch übersetzten
    NUMAL = nochmal
    NIMMER = nicht mehr
    viel spass beim probieren ) ;)
     
  5. Karin

    Karin Feuerlocke

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    584
    AW: Zungenbrecher

    Gut Sabine!

    mein Lieblingszungenbrecher ist:

    Der Supfschlumpft schlupft durch den Sumpfschlumpf
     
  6. sabine

    sabine ...smile...

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    459
    AW: Zungenbrecher

    der ist echt schön!
     
  7. Nero

    Nero Anne

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    893
    AW: Zungenbrecher

    Im dichten Fichtendickicht, nicken dicke Fichten wichtig.

    Mein persönlicher Liebling. ^^
     
  8. sabine

    sabine ...smile...

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    459
    AW: Zungenbrecher

    das kann ich mir vorstellen!!!!! ;)
     
  9. Phollux

    Phollux Robert Kerick Mitarbeiter SHU

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.421
    AW: Zungenbrecher

    Heisst es am Ende nicht ...tüchtig?

    @ Karin: Das thema mit der Walnuss hatten wir doch schonmal irgendwo :D :

    http://www.hoer-talk.de/showthread.php?8432-...das-mit-der-Walnuss....
     
  10. joe adder

    joe adder Karsten Sommer

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.662
    AW: Zungenbrecher

    Den kenn ich aber anders! :)

    Unter dichtem Fichtendickicht picken Finken futtertüchtig.



    Da faellt mir der Klassiker schlechthin ein:

    Der Whiskeymixer mixt den Whiskey mit dem Whiskeymixer.

    ( mögliche frivole Versprecher bitte ich zu entschuldigen! :laugh: )
     
  11. Nero

    Nero Anne

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    893
    AW: Zungenbrecher

    Also ich kenn das mit "wichtig". Aber is ja eigentlich auch wurscht. ^^

    Am Schwersten find eich immernoch:
    Der kleine plappernde Kaplan klebt poppige peppige Pappplakate an die klappernde Kapellwand.

    Mittlerweile gehts besser, aber meistens sag ich Plapppakate. ^^

    Grüße
     
  12. joe adder

    joe adder Karsten Sommer

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.662
    AW: Zungenbrecher

    Das erinnert mich an

    Der Potsdamer Postkutscher putzt den Potsdamer Postkutschkasten.

    :D
     
  13. Karin

    Karin Feuerlocke

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    584
    AW: Zungenbrecher

    Noch eine Schöner, den ich immer gerne schnell mal zwischendurch spreche:

    Es klapperten die Klapperschlangen, bis ihre Klappern schlapper klangen

    Oder

    Tausend tapfere Templer trotzten den tobenden Türken
     
  14. HaPe

    HaPe Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    526
    AW: Zungenbrecher

    Bei dem stolpere ich gerne, gerade auch wenn ich etwas Tempo aufnehmen:

    Du da, die du dir den da - und du da der du dir die da erwählt hast...
     
  15. Dagmar

    Dagmar I'm not weird, I'm gifted

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.799
    AW: Zungenbrecher

    Ich kenn den mit den Finken so:
    Im dichten Fichtendickicht picken dicke Finken tüchtig :D Lustig wie viele Varianten es gibt.

    Wenn Schnecken an Schnecken schlecken merken Schnecken zu ihrem Schrecken dass Schnecken nicht schmecken. (mein Lieblingssatz :D)
    Das Schleimschwein schleimt schweinisch im Schleim.
    Der Staubsauger saugt Staub in den Staubsaugerschlauch (den kann ich nur langsam *lol*)
    Der dünne Diener trug die dicke Dame durch den dicken Dreck. Da dankte die dicke Dame den dünnen Diener dass der dünne Diener die dicke Dame durch den Dreck getragen hat.
    Ob er aber über Oberammergau oder ob er aber über Unterammergau oder ob er aber überhaupt nicht kommt weiß man nicht.