Calle

Darf ich Sie mal kurz ansprechen?
Sprechprobe
Link
Huhu zusammen,
um das einmal aufzuräumen. Grundsätzlich sind Shorties vor allem zum Spaß haben da!
Sofern nicht anders vom Ersteller des Threads vorgegeben kann jeder der mag Rollen einsprechen und hier uploaden.
Eine "Castingsituation" im eigentlichen Sinne gibt es in der Regel nicht, dafür gibt es eigene Threads.

Dementsprechend kann man, wenn man eine Rolle einspricht, gerne auch direkt alle Takes der Rolle einbringen damit potentielle Cutter direkt loslegen können.
Sofern es um Veröffentlichungen geht haben die Skript Ersteller:innen natürlich ein gewisses Mitsprache Recht, solange das Endprodukt aber das Forum nicht verlässt muss man sich hier nur im Rahmen des gesunden Menschenverstandes bewegen :D
Wenn Skripte sehr gefragt sind und sich mehrfach auf Rollen beworben wird, ist es eigentlich der jeweilige Cutter der entscheidet welche Stimmen genommen werden. (In diesem Fall gibt es ab und an auch mehrere Versionen die produziert werden)

Also
TLDR;
Grundsätzlich darf hier jeder wie er will, es geht vor Allem um Spaß und das realisieren von jemandes Vision :p
Also keinen Stress! Wenn ihr Lust habt was zu Cutten, dann Cuttet und gebt Inputs für EURE Vorstellungen EURES Cuts
Wenn ihr sprechen wollt, dann sprecht wie Ihr gerne möchtet. Sprecht ihr die Rolle ganz ein steigert das natürlich irgendwo eure Chance in einem Cut zu landen.

Unterm Strich muss man sich hier schon anstrengen um was falsch zu machen ;)
 

stoerti

Mitglied
@knilch Nein, alles gut! Es las sich für mich so, als wäre es eine Regieanweisung aber das ist durch Deine Aussage jetzt klar :)
 

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Also, generell kann man sich an den Shorties als Sprecher oder Cutter gern versuchen. Dafür sind sie ja gedacht.
So lange das Forenintern passiert, ist das alles aus meiner Sicht auch erst mal gar kein Problem.

So bald es um die Veröffentlichung eines fertig geschnittenen Shorties außerhalb des Forums geht (z.B. Youtube, Webradio o.ä.), sollte man aber vorher Rücksprache mit dem/der Autor:in halten.
Der Autor hat nun mal das Urheberrecht.
Das Veröffentlichungsrecht zählt zum Urheberpersönlichkeitsrecht und gibt dem Urheber das Recht zu bestimmen, ob, wie und wann das Werk der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Deshalb die Rücksprache vor einer VÖ außerhalb.

Eigentlich gilt das auch für die Sprecherleistungen. Keiner will schließlich gerne mit etwas im Internet zu hören sein, was er nicht will.

Deshalb also am besten alle in einer PN oder Gruppe versammeln und das Hörspiel dann vor VÖ gemeinsam abstimmen und gegenhören.

@stoerti Zum Hochladen der Dateien kannst Google Drive, Dropbox oder ähnliche Dienste nutzen.

Gruß
Mr_Kubi
 

stoerti

Mitglied
So. Gödel, alle Takes, ersten 4 Sekunden Stille wegen Rauschprofil. Plus Outtakes



 

Tinchen

Autorin, Poetry Slammerin, Sprecherin
Großartig! @Mr_Kubi
Ich finde ja den ganzen Shortie sensationell und wundere mich, dass den noch keiner umgesetzt hat. Hoffentlich wird es jetzt was. Der ist ja zum Schreien komisch!
Nachdem ich @stoerti jetzt gehört habe, habe ich auch Bock auf Frau Müller bekommen. Vielleicht schaffe ich heute etwas (mit meiner Erkältungsstimme).
 

Tinchen

Autorin, Poetry Slammerin, Sprecherin
Es ist schon spät und ich habe keine Ahnung, wie ich die WAV von der Dropbox hierherkriegen soll. Damit beschäftige ich mich morgen.
Hier erstmal eine MP3.
Und gute Nacht allerseits.
 
Hoerspielprojekt.de

Neu

Discord
Oben