STUDIS CLAN "Mörderische Liebe" Folge 2

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

MarcisWorld

StudisClan
AW: Re: STUDIS CLAN "Mörderische Liebe" Folge 2

Das habt ihr alle echt super gemacht! Die Stimmen waren klasse und diese Schmerzen von Jana, total überzeugend, ich hab echt mitgelitten!
Die Geschichte war klasse und Marci als Lisa war einsame spitze,
wenn es doch nur diese Hörspielfolge als verfilmte Version gäbe, der Brüller! ;)
Was ich mich frage, wieso wurde für die Rolle des Kevin ein anderer besetzt?
Versteht mich nicht falsch, todi war super als Kevin, aber Thuda doch auch, oder nicht?
Danke für das Feedback!:)
Klar war Thuda das auch.
Er hatte die Rolle aber selber abgegeben, da er als "Kevin" stimmlich schon zu Erwachsen klang!
 

Prince004

Ich bin der Joker :-))
Sprechprobe
Link
AW: STUDIS CLAN "Mörderische Liebe" Folge 2

Wow wow...hab sehr viel gelacht in dieser Folge...dank Marci mit seiner überzeugenden "Lisa" Rolle...;-)

Also echt sehr gute Story, schöne Musik, alles toll...
Es ist auch sehr gut, dass man Infos über wichtige Themen bekommt...

Der Wechsel der Stimme von Kevin hat mich in keinster Weise gestört...Sowohl Thuda, als auch ToDi passen sehr gut...

Alle 3 Folgen gefallen mir sehr gut, aber meiner Meinung nach ist diese Folge die beste in der Serie...;-)
 

topracer

Frederic Jacob
Sprechprobe
Link
AW: STUDIS CLAN "Mörderische Liebe" Folge 2

Nach dem ersten Teil habe ich mich ans Hören von Studis Clan 2 gemacht und ich bin begeistert! Sehr schöne Story, und rundum gelungene Umsetzung! Bravo! :D Werde mir jetzt noch den dritten Teil anhören, und dann bin ich gespannt, wie Studis Clan 4 wird... :)
 

Tonda

Machinima Produzent
Sprechprobe
Link
AW: Re: STUDIS CLAN "Mörderische Liebe" Folge 2

Hat mir auch wieder gut gefallen, die Sprecher und Schnittleistung ist definitiv gut. Da gibt es meiner Ansicht nach nichts zu kritisieren. Storrytechnisch war es auch ein tolles Hörspiel auch wenn ich sagen muss das die Sache mit den Geschlechtskrankheiten für meinen Geschmack etwas zuviel des Guten war. Zumal mir die einzelnen Erklärungen fast schon ja Aufklärungsarbeit am Hörer vorkamen, sehe aber ein das es rein muss wenn man die Geschlechtskrankheiten in das Hörspiel einfließen lässt.

Unterm Schnitt war es aber doch ein tolles Hörspiel das ich weiterempfehlen würde
Dieser Meinung kann ich mich nur voll anschließen.
Die leichten Mängel der technischen Umsetzung haben mich wirklich nicht gestört aber diese äußerst ausführlichen Erklärungen waren auch für meinen Geschmack recht überzogen und ein Arzt, der sich so viel Zeit für Erklärungen nimmt, erscheint mir auch etwas am Leben vorbei. An den Stellen schien das Skript doch eher einen pädagogischen Zweck erfüllen als eine spannende Geschichte erzählen zu wollen. Ansonsten wirklich toll geworden.
Also mir hat's sehr gut gefallen.
 

Dagmar

I'm not weird, I'm gifted
Sprechprobe
Link
AW: STUDIS CLAN "Mörderische Liebe" Folge 2

Ich muss hier mal das Lektorat etwas schimpfen - da sind so viele grammatische Fehler drin, insbesondere beim Erzähler! Das ist total schade. Oder hat der Erzähler nicht gescheit gelesen? Dann muss man den ein bisschen schimpfen, ders nicht gemerkt hat ;)
Ne, im Ernst, das war auffallend, weiß nicht wie es anderen geht, aber mich stört so was sehr,w eil es so unprofessionell wirkt (ja, IST ja auch ein Amateurprojekt, aber grad als Amateur steckt man ja eigentlich viel mehr Sorgfalt in eine Produktion).
Weil die Geschichte fand ich recht gut, auch schon die vom 1. Teil :) (da warn auch ein paar Grammatik-Schnitzer drin!). Schöne erwachsene Story.

Ein bisschen Probleme hab ich generell mit dem Erzähler, den hätte ich mir souveräner gewünscht, "erzähliger", um sich von den Studenten abzugrenzen. So ist er mir zu nah an den beiden Jungs.
Stefan war mir nicht garstig genug und klang öfter mal etwas aufgesetzt. Die Ärztin kam auch etwas unemotional rüber. Die anderen Sprecher, insbesondere die Hauptdarsteller, fand ich prima :)

Den "pädagogischen Eindruck" kann ich aber bestätigen, die Ausführungen des Arztes warn ja schon etwas detailliert... irgendwie hätt ich da als Frau glaub ich doch was dagegen gehabt, wenn der so ausführlich wird LOL.
 

Masterofclay

Marco Rosenberg
Sprechprobe
Link
AW: STUDIS CLAN "Mörderische Liebe" Folge 2

Dagmar, guck mal wann das Hörspiel veröffentlicht wurde. ;)
Seit damals haben sich alle Bereiche im Hörspielprojekt über die Zeit enorm verbessert, von den Skripten bis zu den Sprechern. Aber jeder fängt mal klein an. :)
 

Jisatsu

Hoertalker
AW: STUDIS CLAN "Mörderische Liebe" Folge 2

Also Studis-Clan Kritik die 2.:D

zur Folge 2:

Ja wo fang ich da an? Genau ich knüpfe einfach an der Kritik zum 1. Teil an.:D

Also die Sprecher haben sich im Gegensatz zum 1. Teil Verbessert. Auch Jana hat mir besser gefallen, obwohl ich ihr die Emotionen noch immer nicht abnehmen konnte. Man merkte aber auf jedenfall eine Steigerung. Die Sounds waren auch wieder gut getroffen.

Nur ein kleiner Kritikpunkt, der mich etwas störte. Und zwar am ende, als die Polizei kam. Da hätte man vielleicht einen weiteren Sprecher nehmen können. Denn der Sound mit "Police hold em up" oder was immer da gesagt wurde, war der Situation einfach nicht passend genug.
1. War es in Englisch
2. Hörte sich der "Polizist" an als wenn dringende Gefahr bestünde, was ja nicht der Fall war.

Ansonsten ist die Thematik noch positiv anzumerken. Gerade die jüngeren Hörer werden sich darüber so ihre Gedanken machen und bezüglich der übertragbaren Krankheiten gewarnt sein.

Alles in allem ein ansprechendes Hoerspiel, das lusst auf mehr macht.

PS: Mir ist bewusst, dass dies ein Amateurhoerspiel ist.
 
O

och

Guest
AW: STUDIS CLAN "Mörderische Liebe" Folge 2

Hallo,
Positives wurde ja schon allerhand gesagt :)
also, was mich an dem Hörspiel stört, ist dass da viel Sexismus mitschwingt. Die weibliche Hauptperson ist (zumindest in den ersten beiden Teilen, mehr werde ich mir deshalb auch nicht anhören) meist ängstlich, naiv und ein bisschen dumm und musste in beiden Folgen gerettet werden. Damit ist sie doch sehr stereotyp. Dann kamen im 2. Teil, gerade in dieser Rollentauschszene auch einfach ein paar ziemlich homophobe Sprüche. Und Prostituirte sind auch keine ekligen Monster.
Noch eine Kleinigkeit: Der Arzt hätte ohne Schweigepflichentbindungserklärung Lenas Freunden keine Auskunft geben dürfen.
Liebe Grüße.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben