STUDIS CLAN "Mörderische Liebe" Folge 2

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Ophelia_Dark

Gräfin des Schreckens
Re: [Empfehlung] STUDIS CLAN "Mörderische Liebe" Folge 2

So ich hab es nun auch gehört.
Und es gefiel mir sehr gut. Ich war richtig gespannt,obwohl ich das Script ja kannte. Zu mir selber muss ich sagen: Ja ein slavischer Dialekt wäre noch besser rübergekommen aber irgendwie hab ich mich da nicht ran getraut, weil ich Dialekte nicht wirklich drauf habe. Ich kann nur mit Hochdeutsch glänzen ;D Aber vielleicht kann ich es ja noch lernen.
Lavendel kam sehr überzeugend rüber,hat mir sehr gut gefallen.
Max als Frau war ein echter Brüller,einfach klasse gesprochen :clap:
Die Musik im Hintergrund fand ich auch sehr gut gewählt,so wie auch die anderen Soundeffekte.So wirkte das ganze sehr lebendig.
Alles in einem: Ein wirklich tolles Thema mit einem ernsthaftem Thema. dass aber ganz und gar nicht langweilig wirkt!
 

P.S.

Stefanie Puke, HörSpieler
Re: [Empfehlung] STUDIS CLAN "Mörderische Liebe" Folge 2

Ich fand das Hörspiel auch sehr gut. Sehr interessante Story, die an keinem Punkt auch nur ein bischen langweilig wurde. Gut umgesetzt. Max als Lisa war einfach der Oberbrüller. Sehr genial gesprochen!

Wann kommt der nächste Teil? *grins*
 

T.Hammer

tabtab
Re: [Empfehlung] STUDIS CLAN "Mörderische Liebe" Folge 2

Lisa, hut ab.
wenn sich hier einer selbst übertroffen hat, dann du.
ich fand dich in der ersten folge irgendwie fehl am platz, aber du hast dich wahnsinnig gesteigert und das irre gut rüber gebracht!!!
wirklcih. meinen aller aller aaaaaaaaaaaler größten respekt von dieser seite.

auch an den autor, für dieses doch recht heikle thema, dass ich aber auch, wie bereits von anderen gesagt, zu weit erklärt finde. hat was von biounterricht

aber... was um alles in der welt ist mit der grammatik passiert?
an manchen stellen sind grausame grammatik schnitzer drin... furchtbar...
die machen das schöne ding kaputt.
zumindest für meine ohren.
und ich finde das hörspiel an sich wirklcih gut.

marcie.... ich würd dich gern mal im silbernen flitteroutfit sehen ;)
 

Marco Ansing

Autor und Sprecher
Re: [Empfehlung] STUDIS CLAN "Mörderische Liebe" Folge 2

[quote author=T.Hammer link=topic=1920.msg19133#msg19133 date=1226484908]
aber... was um alles in der welt ist mit der grammatik passiert?
[/quote]

Stimmt irgendwo waren ein paar Dativ-Schnitzer. Auch mir und mich war einmal verwechselt. Aber so viele Leute haben es ja nicht bemerkt, ... *kicher*
 

MarcisWorld

StudisClan
Re: [Empfehlung] STUDIS CLAN "Mörderische Liebe" Folge 2

Danke euch für die Rückmeldungen :)

Muss demnächst einfach schauen, das ich die einen oder anderen Fehler sehe bzw raushöre. Bei einzelnen Takes ist das manchmal schwierig und fällt selbst auf dem zweiten Blick nicht sofort auf :)

Aber ich werde mir Mühe geben.

@T.Hammer: Oh nein kein Flitter...Outfit :D Ich trage nur sportliche Kleidung. Habe noch niemals ein Anzug*schäm ;)
 

Marco Ansing

Autor und Sprecher
Re: [Empfehlung] STUDIS CLAN "Mörderische Liebe" Folge 2

MarcisWorld, lies Deine Texte doch einfach laut vor. Vor Dir selbst. Das hilft ungemein. So mache ich es zumindest mit Referatstexten, bevor ich sie vor einem Publikum halte. Ich wette, dann bemerkt man, wenn ein Dialog merkwürdig klingt. Diesen Rat werde ich mal auch für mich beherzigen. ;)
 

Nerdrew

André Heister - Audiowölfe
Sprechprobe
Link
Re: [Empfehlung] STUDIS CLAN "Mörderische Liebe" Folge 2

[quote author=Grisbert link=topic=1920.msg18825#msg18825 date=1226271227]
DaCube und Ophelia-Dark benötigen dringend ein besseres Equipment. ;) Vor allem aber DaCube.
[/quote]

Jau dass ist mir auch bewusst geworden ;)
Darum werde ich auch bis zur nächsten Folge ein neues Aufnahmegerät holen. Vorrausichtlich dass H2, habe schon ne Menge positive Kritik darüber gehört ;)

MFG

André
 
D

Dracondor

Guest
Re: [Empfehlung] STUDIS CLAN "Mörderische Liebe" Folge 2

Huhu Leute;

jetzt bin ich erst dazu gekommen mir die zweite Folge rein zu pfeifen.
Wie gesagt wurde der Hall am Anfang ein wenig zuviel genommen aber
insgesamt ist dieses Hoerspiel super geworden. Alle Sprecher wurden
harmonisch zusammen gefügt und die Effekte waren an den richtigen
Stellen.
Ich bin schon auf die dritte Folge scharf ;-)
Also haltet Euch rann ich werde heute nochmals die falschen Takes
einsprechen.

LG Dracondor
 
M

Michi

Guest
Ein sehr atemberaubendes Hörspiel. Die Hauptrollen sind wunderbar besetzt und der Cutter hat hier 1a Arbeit abgeliefert. Ein toller Mix aus Spannung, Emotionen und Aufklärung, die ich sehr interessant fand. Das Hörspiel hatte, durch die gute Produktion und den tollen Sprechern, einen richtigen Hauch von Flair. Freue mich auf weitere Folgen. V.l.G.Michi
 

Eomer

der erste "Goonie"
Sprechprobe
Link
Congratulations !
Bei Filmen und auch bei Hörspielen lasse ich mich gerne sinken, ich lasse mich in die Story fallen und bekomme meine Umgebung nur noch unterbewusst mit…. insofern sie gut sind! Wenn nicht, höre ich sie meist nicht erst zu Ende, bzw. schalte den Film / Hörspiel aus.

Dieses Hörspiel hat mich völlig in seinen Bann gezogen. Die Sprecher passten stimmlich sehr gut und haben alle wirklich ´nen super Job gemacht. Wirklich klasse!
Eine Story mit einem solchen Thema, das kann auch schwer nach hinten losgehen. Auch das wurde wirklich super umgesetzt. Auch einige Höhepunkte waren dabei. Was mir besonders gut gefallen hat war der Spannungsbogen im Büro im Club. Hätte fast an den Fingernägeln geknabbert ;) !

Bei einigen Dingen möchte ich mich gerne Gisbert´s konstruktiver Kritik anschließen. Z.B. Linda, kommt gerade aus Russland und spricht akzentfrei deutsch… Hm… Klirrende Gläser in der Gaststätte.
Eine Sache ist mir allerdings total aufgestoßen. Ein Arzt darf auf keinen Fall Nicht-Familienangehörigen, also dritten Personen eine Auskunft über etwaige Diagnosen, geschweige denn über den Zustand seines Patienten geben!!! Ärztliche Schweigepflicht. Das hat mich kurz aus den Hörspielträumen erweckt. Das hätte man anders lösen können, durch evtl. Verwandtschaft zu einem der Charaktere oder so.

Was mir zum Schluss auch nicht so richtig gefallen hat, war die Abschlußszene im Krankenhaus. Der skrupellose Zuhälter Stefan weint wie ein kleines Kind und will auf´n Arm, als er von seiner Krankheit erfährt… Für mich vollkommen realitätsfremd und nicht glaubhaft.

Ansonsten wirklich klasse und ich freue mich schon auf weitere Folgen !

Lg
Eomer
 

MarcisWorld

StudisClan
@Dracondor, Michi und Eomer:
Danke für eure Rückmeldung ;)

@Eomer:

Das mit der Schweigepflicht ist nicht ganz richtig. Wenn Freunde dem Arzt vorher bescheid geben, das er Auskunft an deren Freunde weitergeben darf, so ist er von seiner Schweigepflicht entbunden.(Das muß natürlich unterschrieben werden)

Das war bei mir auch der Fall gewesen. Letztes Jahr musste ein Freund von mir wegen Darmverschluss ins Krankenhaus. Ich habe ihn mit begleitet, weil seine Eltern im Urlaub waren. Er sagte zum behandelnden Arzt, das ich ihm die nächste Zeit pflegen und besuchen werde und ich der Ansprechpartner sein darf. So durfte ich bei der Visite als auch in einem Gespräch mit dabei sein.
Wichtig ist nur, das der Patient sein Einverständnis gibt. Das kann kurzfristig mündlich sein, muss aber später dann als Dokoment verschriftlicht werden.
- Janas Eltern waren im Urlaub,und sie hatte dem Arzt gesagt,dass ihre Freunde dabei sein dürfen...,
So ist das auch okay...denn ganz oft hat man zu Freunden eine größere Beziehung als zu anderen Verwandten...
Ich würde z.B meinen besten Freund immer vor Tante, Onkel oder Cousin vorziehen...

Trotz dessen eine gute Anregung Eromer, die beim nächsten Mal deutlicher präsentieren würde ;)
 

Eomer

der erste "Goonie"
Sprechprobe
Link
[quote author=MarcisWorld link=topic=1920.msg20845#msg20845 date=1228146539]
@Eomer:

Das mit der Schweigepflicht ist nicht ganz richtig. Wenn Freunde dem Arzt vorher bescheid geben, das er Auskunft an deren Freunde weitergeben darf, so ist er von seiner Schweigepflicht entbunden.(Das muß natürlich unterschrieben werden)
[/quote]

@MarcisWorld

da hast Du natürlich recht. Mit einer entsprechenden Einverstädniserklärung darf der Arzt Auskunft geben. Aber im Hörspiel heißt es, "der Arzt KANN den Freunden näheres über Jana berichten" und "nahe Bekannte". Hätte die Krankenschwester gesagt, "der behandelnde Arzt darf mit Einverständis von Jana über den Zustand berichten...", wäre es ok gewesen. Tss.. die macht der Worte.

Bei mir war es nämlich vor Jahren genau anders. Ein Freund kam als Notfall ins Krankenhaus und seine Partnerin (sie waren nicht verheiratet, aber seit Jahren zusammen) hat nicht mal erfahren, dass er eingeliefert wurde.

Es soll jetzt auch nicht so ausschaun, als wolle ich mich an dieser Kleinigkeit hochziehen. Das Hörspiel ist wirklich gut und macht Spaß. Das ist schließlich die Hausptsache. UND ich hoffe dass es bis Teil 3 nicht mehr so weit hin ist.

Lg
Eomer
 
F

Favole

Guest
Hab das Hörspiel schon vorn paar Wochen gehört, und ich muss sagen:
:preved: Toll gemacht! ;D

Gefällt mir echt gut, Geschichte, Schnitt, Sprecher .. super! ;)
 

kuruwagai

Hoertalker
AW: Re: STUDIS CLAN "Mörderische Liebe" Folge 2

Das habt ihr alle echt super gemacht! Die Stimmen waren klasse und diese Schmerzen von Jana, total überzeugend, ich hab echt mitgelitten!
Die Geschichte war klasse und Marci als Lisa war einsame spitze,
wenn es doch nur diese Hörspielfolge als verfilmte Version gäbe, der Brüller! ;)
Was ich mich frage, wieso wurde für die Rolle des Kevin ein anderer besetzt?
Versteht mich nicht falsch, todi war super als Kevin, aber Thuda doch auch, oder nicht?
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben