[Shorty] Die Jagd (5 x M)

Dieses Thema im Forum "Shorties - Kurzskripte" wurde erstellt von SeGreeeen, 4. Mai 2015.

  1. schaldek

    schaldek Super-Hoertalker Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.092
    Oje, da könnt ihr ja bald besser nen Produktionsraum aufmachen? ;)
     
  2. SeGreeeen

    SeGreeeen Meet'n'Greet'er

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    739
    Wieso das denn? Darf man sich in der shorty section nicht mehr unterhalten?
     
    schaldek gefällt das.
  3. schaldek

    schaldek Super-Hoertalker Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.092
    Natürlich, ich dachte nur, weil ihr so produktiv hier seid. ;)
     
  4. Goylent Sreen

    Goylent Sreen Mitglied der reaktionären Castingjury

    Beiträge:
    110
    Hier ist nun die "erwachsenere" Version von "Die Jagd".

    Zum Vergleich ist hier noch einmal der Link zur "älteren,verspielten" Variante.

    Muss gestehen, dass ich fertig werden wollte und beim Panning etwas nachlässig war. Dafür habe ich neue Sounds ausprobiert, die ich mit Hilfe von Watte, Rosenblättern und Schweißbrennern erzeugt habe.
    Und wem der Rabe auffällt: Das war ein Cameo-Auftritt. ^^

    ---edit---

    Darüber hinaus wollte ich noch einmal den Sprechern für die Mühen danken.

    Die Musik "Unholy Knight" ist übrigens wieder von Kevin MacLeod/Incompetech.
     
    SeGreeeen gefällt das.
  5. Faelon

    Faelon Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    172
    Ist ja schön, dass sich das Projekt nach all den Zeiten noch entwickelt hat. Danke!

    Wenn ich mir meinen Sprechpart so anhöre, November 2015, also zwei Monate nach der "Entdeckung" des Mikrophons, kann ich nur grinsend den Kopf schütteln. Ich danke für die Zeitreise ;-)
     
    SeGreeeen gefällt das.
  6. Goylent Sreen

    Goylent Sreen Mitglied der reaktionären Castingjury

    Beiträge:
    110
    Och... wenn du es schon so erwähnst. Und wenn du Lust hast... probier die Takes doch gerne nochmal. Bei Gerhard ist es ja überschaubar.
     
    jam gefällt das.
  7. Arnold

    Arnold Super-Hoertalker

    Beiträge:
    48
    Das Projekt ist tot. ich brauche hier eine richtg Aufnahmekammer um eine einehitliche Qualität zu bekommen. zurzeit kann ich nur aufnahmen an meinen mikro bearbeiten
     
  8. jam

    jam Absolut Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.817
    Na, dann müssen wir dem Projekt auf andere Weise Leben einhauchen - wäre doch schade um die schöne Geschichte.;)
     
  9. Goylent Sreen

    Goylent Sreen Mitglied der reaktionären Castingjury

    Beiträge:
    110
    Bin gerade über diesen Dialog überrascht, da es doch zwei Projektergebnisse gibt.

    Winter  

    Sommer  
     
    jam gefällt das.
  10. jam

    jam Absolut Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.817
    Alles gut! Es gab zuvor schon mal eine Bearbeitung, also eine weitere Variante. Bin bisher noch nicht dazu gekommen, deine Versionen zu hören, bin aber schon sehr gespannt.:)
     
    SeGreeeen und Goylent Sreen gefällt das.
  11. jam

    jam Absolut Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.817
    Ich habe jetzt reingehört, und ich muß sagen, daß beide Versionen ihren Reiz haben. Es ist schwierig, zu sagen, ob eine besser als die andere ist, aber das will ich auch gar nicht entscheiden. Ich fand beide gut umgesetzt, und in ihrer minimalistischen Art erinnerte mich das fast ein wenig an Monty Python, besonders die erwachsene Version. Diese beiden, eher humorlosen, aristokratischen Schnösel werden schön gestützt von der eher lebhaftigen Art der Untergebenen - darüber mußte zumindest ich sehr schmunzeln. In der Sommer-Version hat der König einige Passagen einen Tick besser herausgearbeitet, aber insgesamt sind die Dialoge in beiden Version harmonisch. Die Geräusche fand ich sinnvoll und verständlich in die Szene integriert. Mir gefallen solche Improvisationen, um Geräusche zu erzeugen.:)

    Ich fand den Übergang zum "Weißen Hirsch" in der Winter-Version ein wenig überraschend, das gefiel mir in der Sommer-Version einen Tick besser, aber du schriebst ja schon, daß du auch fertigwerden wolltest. Also, ich habe mich sehr amüsiert.;) Vielen Dank dafür!
     
    Goylent Sreen gefällt das.
  12. Goylent Sreen

    Goylent Sreen Mitglied der reaktionären Castingjury

    Beiträge:
    110
    @jam Vielen Dank für die detailreiche Rückmeldung. Monty Python als Referenz heran zu ziehen finde ich ja extrem schmeichelhaft. SeGreeeens Humor passt aber gut in diese Sparte. Einige Charaktere waren ja schon durch die ersten Teile entwickelt. Kannte diese vorangegangenen Stücke gar nicht bis zum zweiten Schnitt.

    Sollte von Faelon noch eine Variante von Gerhard kommen, dann würd ich mich noch einmal daran probieren den Übergang zum Hirsch zu überarbeiten. (Hab bei Fertigstellung erst verstanden, dass ich das Skript an der Stelle auch falsch interpretiert hatte.)
     
    jam gefällt das.