[Poetry Slam] Nangijala

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Luna Tick

Multiple Choice :-)
Sprechprobe
Link
  • Kleinkind Tochter Josephine + erwachsen Josephine (es wäre toll wenn wir hier eine Dame fänden, die sowohl ungemein jung als auch erwachsen klingen kann)
  • auktorialen Erzähler für den zweiten Teil
Das ist etwas, das ich nicht ganz verstehe.
Ich hätte jetzt als Erzählerin sämtlichen schwarzen Text ja...erzählt in einer emotional angepassten Sprechweise.
Aber du suchst hier nach einer erwachsenen und einer jüngeren Stimme für Josephine
Heißt das, der erste Teil sollte eher mit Josephinestimme in jung erklingen?
Ich glaube, das liegt mir weil ich beides gut kann.
Aber wo ist dann der Übergang?
Sorry irgendwie stehe ich wohl heute ganz besonders auf der Leitung.....
 

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Aber du suchst hier nach einer erwachsenen und einer jüngeren Stimme für Josephine
Heißt das, der erste Teil sollte eher mit Josephinestimme in jung erklingen?
Die Erzählstimme von Josephine ist in schwarzer Schrift geschrieben, die Kinderstimme in Orange.

Nachtrag: die Erzählstimme im zweiten Teil ist ein "auktorialer Erzähler". Ich hab die Geschichte gestern mal "aus Spaß an der Freude" mit Celtx geskriptet, um einen besseren Überblick zu haben. (Das Skript stimmt aber nicht ganz mit dem Original überein.) Wenn @Ann Katharina Re nichts dagegen hat, kann ich dir das zukommen lassen. - Natürlich nachdem du, @Ann Katharina Re, es gelesen hast. :)

Liebe Grüße von
Peter :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo ihr Lieben,

da ich nicht erwartet habe, dass um diesen Text so viel geschieht, habe ich jetzt eine böse garstige Idee. Und brauche euren Rat. Ihr habt euch alle schon so hineingekniet, aber wenn ihr wirklich primär wollt, dass dieser Text um seinetwillen produziert wird, dann würde ich euren Tatendrang temporär einmal bremsen und bitten etwas abzuwarten. Der Slamtext hängt nämlich mit dem Hörspiel in progress Der Fünfer zusammen. Mehr möchte ich noch nicht dazu sagen um niemanden zu spoilern. Es kommen demnach Stimmen aus dem Slamtext im Hörspiel vor, die in einer gleichen Besetzung sicherlich sinnvoll wären. D.h. alle mit einem intern, würde ich zum Fünfercasting weiterschubsen. Es fehlen noch zwei weibliche Stimmen, dann könnte man dort anfangen zu produzieren. Und alle die kein intern haben, bekommen von mir eine neue Geschichte auf die ihr euch stürzen könnt. Nämlich Die Geschichte eines Dollarscheins, dem Cousin vom Fünfer. Mir ist jetzt erst eingefallen, dass das so dramaturgisch sicherlich sinnvoll wäre. Diese Kurzgeschichte ist sozusagen die Inspiration für den Fünfer. Und der Slamtext ist quasi eine Fortzsetzung des Fünfers. So hätte ich meinen kleinen Kanon komplett im Hoertalk.
Wenn ihr allerdings unbedingt diesen Slamtext auflegen wollt und euch jetzt vom Bühnenrand geschubst fühlt, dann machen wir zusammen den Slamtext. Dann würde ich den mal bei mir in cltx werfen. Da ich allerdings kurz nach dem IHW eine Klausur habe, bin ich grad nur bedingt kreativ und würde um zwei Wochen Bearbeitungszeit bitten. (Ich hatte nicht erwartet, dass dieser Text solche Wellen schlägt!) Egal wie ihr euch entscheidet, kein Problem.
Jetzt geht die Frage an euch, wie ihr euch das vorstellt?
 

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Hallo @Ann Katharina Re,

da ich nicht erwartet habe, dass um diesen Text so viel geschieht,
Tja, die Hörspielverrückten!... Immer für eine Überraschung gut! ;)

Ich muss grade mal weg, und mich ums "richtige Leben" kümmern. Die neue Geschichte hab ich mir runtergelade. Ich lese sie mir durch, wenn ich wieder zurück bin und antworte dann ausführlich. :)

Solltet ihr bis dahin zu einer Entscheidung gekommen sein, ist das kein Problem! :) Dann werde ich sehen, ob und wie ich mich einbringen kann.

Liebe Grüße von
Peter :)
 

Luna Tick

Multiple Choice :-)
Sprechprobe
Link
Im Prinzip könnte man ja auch beides machen, oder?
Also man könnte ja auch Nagijala ausgegliedert nochmal so machen, wie es hier ist und in dem "Fünfer" so behandeln, wie es da ist?
Nur so eine spontune Idee ;-)
 

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Im Prinzip könnte man ja auch beides machen, oder?
Also man könnte ja auch Nagijala ausgegliedert nochmal so machen, wie es hier ist und in dem "Fünfer" so behandeln, wie es da ist?
Nur so eine spontune Idee ;-)
Die Idee gefällt mir auch gut! - Wenn das im Rahmen des Hörspiels "Der Fünfer" überhaupt sinnvoll ist. :)

Und alle die kein intern haben, bekommen von mir eine neue Geschichte auf die ihr euch stürzen könnt. Nämlich Die Geschichte eines Dollarscheins,
Hmmm... das würde ja auch mich betreffen. Die "Geschichte eines Dollarscheins" hat mich leider nicht in ihren Bann gezogen. Das liegt aber hauptsächlich an der Machart des Textes. Unheimlich viel Erzähltext, wenig "wirkliche" Handlung und wenig Gefühl - wenn du verstehst, was ich meine. Als "richtiges Hörspiel" wäre das eine schöne Sache, aber den Text umzuschreiben fühlt sich für mich ziemlich aufwändig an.

Gut, dann bin ich dieses Mal raus. Wenn ihr meine Takes des betrunkenen Vaters irgendwie und irgendwo brauchen könnt, verwendet sie, wenn nicht, dann halt nicht.

Liebe Grüße von
Peter :)
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben