Parapol Finnland als Roman?

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

schaldek

Doof
Teammitglied
Hey Leute,
ich miste grad meine Storys aus und mach mir Gedanken.
Schon vor ein paar Wochen hatte ich dabei die Idee, eine Mr.T.-konforme,
alternative Lösung zu meiner "Parapol-Finnland"-Story zu finden.

Na klar kann ich das Skript dazu schreiben, aber das HSP
selbst werde ich nicht machen.
Insgesamt werde ich eh dem HSP-Produzieren mehr oder weniger
den Rücken kehren und mich aufs Prosa Schreiben konzentrieren.

Also habe ich überlegt, ob es sinnvoll wäre, Parapol Finnland eben als
Mini Roman zu schreiben und den - natürlich unentgeltlich ... nonkommerziell ... kostenlos -
zur Verfügung zu stellen.

Was meint ihr dazu?
LG Marek
 

Ani

Die Frau im Schrank :D
Sprechprobe
Link
Ich vote weiter PRO Hörspiel! :p Es wäre sehr schade, wenn du den HörTalk nicht mehr um deine Projekte bereichern würdest, die gefallen mir immer sehr gut.
 

Alex

Euch werd ich was erzählen...
Sprechprobe
Link
Insgesamt werde ich eh dem HSP-Produzieren mehr oder weniger
den Rücken kehren und mich aufs Prosa Schreiben konzentrieren.
Komm, das hälst du nicht lang durch. HSP holt einen immer wieder mal zurück.
Und ich stimme Ani zu, du kannst das. Und wenn es dann doch nur ein schnöder Roman wird,
vertonen wir ihn hier als Hörbuch! :)
 

PeBu34

Super-Hoertalker
@schaldek Ich hab dazu mal eine ganz praktische Frage: Die Parapol Folgen basieren doch auf einer Idee von @Jeln Pueskas. Kannst du "deine Folge" einfach aus dem Parapol-Universum herauslösen und in einem anderen Format herausbringen?
Wenn ja: Ob du das so machst, ist natürlich deine Sache, aaaaaaaaaber... ;) Für mich ist Parapol eine Hörspielserie und ich kann sie mir als Roman nicht so recht vorstellen. (Aber ich denke, das ist nur die Gewohnheit. Von anderen "Geschichten" gibt es ja auch einen Roman, eine Film- und eine Hörbuchfassung. Warum also nicht auch von Parapol?)

Und noch etwas anderes, rein der Neugierde halber: Steigst du dann auch aus dem Lektorat aus? :)

Liebe Grüße von
Peter :)
 

Rexx Cummings

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Also, ich sag mal, dass ich das Hörspiel sehr gerne hören würde. Aber auch ein Roman aus dem Parapol-Universum wäre sehr interessant. Ich denke einfach, dass ein Roman sehr viel Mühe bedeutet, er aber hier nicht die angemessene Aufmerksamkeit bekommen würde. Dafür ist Parapol außerhalb der Hörspielszene nicht etabliert genug. Das wäre schade um die Mühe. Andererseits, würde der Roman auf anderen Plattformen beworben, könnte das wiederum den Hörspielen zugute kommen. Hmm. Meine Stimme auch pro Hörspiel, aber nicht gegen Roman.
 

Jeln Pueskas

Michael Gerdes
Teammitglied
Hiho.
Unabhängig vom Format, wollte ich nochmal was richtig stellen: Parapol entstammt nicht meiner Idee, sondern der von Erik Albrodt und Franjo Francovic, die damals die ersten beiden Folgen beisteuerten. Ich habe daraufhin die dritte Folge gemacht. Nach dem Weggang der beiden Initiatoren verwwalte ich komissarisch den Facebook Kanal und stehe als Ansprechpartner zur Verfügung. Ich denke aber auch, dass Parapol kein Buch werden sollte. Es zwingt aber auch niemanden jemand eine Parapol-Folge beizusteuern.

Viele Grüße, Michael
 

schaldek

Doof
Teammitglied
Erik hat mir nu erzählt, dass die Rechte bei Franco Franjkovic sind.
Da ist also der spannende Ursprung der Serie. Ich habe ihn jetzt mal auf FB angeschrieben. :)
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben