Murder Documents 02: Hinterkaifeck

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Swetty8

Foren-seelen
@Herr M: Ganz herzlichen Dank für die tiefen Einblicke in deine Arbeit an dem Hörspiel! :) Ich hab mir "Hinterkaifeck" bewusst nicht angehört, weil ich davon ausgehe, dass es die Grenzen dessen, was ich (v)ertrage überschreitet. Trotzdem war es sehr interessant zu lesen, wie du dich an das Thema herangearbeitet hast und wie du damit umgegangen bist.

Herzlichen Dank auch an alle Beteiligten.

Liebe Grüße von
Peter :)

Danke Peter genauso geht mir auch mir,ich habe zwar den ersten Teil angehört,war doch leider zu heftig,für mich.

Marke danke das du das Werk von Roland zu Ende gemacht hast,und ich wider hole mich noch mal,ich freue mich sehr für den Roland,Er hat sehr sehr viel Geduld bewiesen!:)
 

Masterofclay

Marco Rosenberg
Sprechprobe
Link
Ich bin noch nicht ganz durch mit dem Hörspiel, finde es aber bisher sehr gut umgesetzt.

Mir ist allerdings aufgefallen, dass in einigen Dialogen in der Scheune einige Sätze keinen Hall haben, die davor und danach aber schon, z.B. bei ca. 50:30. Ist das Absicht oder ist da in der Mischung was verrutscht?
 

schaldek

Mindspitter
Teammitglied
Nö, nix verrutscht. Johann hat das virtuelle Mikro dicht bei sich und vor allem: er ist nicht in der Scheune, sondern er “wart' draußen“ (Zitat Schlittenbauer). Die anderen 3 sind verhallt, je nachdem wie weit (Schlittenbauer, Pöll) oder dicht (Sigl) sie vom virtuellen Mikro entfernt sind.
Aber anscheinend hat es hier irritiert?
LG :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Masterofclay

Marco Rosenberg
Sprechprobe
Link
Nö, nix verrutscht. Johann hat das virtuelle Mikro dicht bei sich und vor allem: er ist nicht in der Scheune, sondern er “wart' draußen“ (Zitat Schlittenbauer). Die anderen 3 sind verhallt, je nachdem wie weit (Schlittenbauer, Pöll) oder dicht (Sigl) sie vom virtuellen Mikro entfernt sind.
Aber anscheinend hat es hier irritiert?
LG :)
Bei der Johann-Szene habe ich das auch so interpretiert wie du es beschreibst. Allerdings ist manchmal eine Person in der Scheune und mittendrin ist einer der Sätze ohne Scheunenhall, obwohl die Sätze derselben Person vor und nach dem hallfreien Satz mit Hall sind. Ich kann gerne nochmal reinhören und dir die genauen Zeitangaben schicken.
 

Herr M

Super-Hoertalker
@Masterofclay Dafür hatten wir aber doch einen Regieraum.Finde ich schade, dass da scheinbar wenige von den Mitgliedern, bis jetzt interesse dran gezeigt haben.
Jetzt im nachhinein kann (und wird ) am Hörspiel nichts mehr geändert werden, sollte da was sein.
 

Dagmar

I'm not weird, I'm gifted
Sprechprobe
Link
Da konnte man vorher reinhören?! Hab ich auch nicht mitgekriegt... Wo sieht man denn wenn im Regieraum was gepostet wird?!
 

schaldek

Mindspitter
Teammitglied
Ja, das alte Problem mit den Produktionsräumen und den ausbleibenden Benachrichtigungen.
Das verstehe ich auch bis heute nicht, obwohl ich alles Relevante anklicke, um benachtichtigt zu werden, wenn es neue Nachrichten in welchem Produktionsraum auch immer gibt. *nicht durchseh*
Hab deswegen auch schon Stress mit anderen gekriegt, wieso ich nicht antworte.
...weil ichs eben nicht mitkriege! Das Problem ist aber ein grundsätzliches, scheint mir...o_O

Auch deswegen begrüße ich da eher die Unterhaltungen als kollektive Schnittstelle
vor allem beim Testhören...

EDIT:
Aber iwie schade @Dagmar ; hätte gern Deinen Senf als Testhörerin dazu gehört...:)
 

Herr M

Super-Hoertalker
Die Jungs von der Hörspiel-Jury, haben zum allersersten mal ein nichtkommerzielles Hörspiel rezensiert und wir haben garnichtmal sooo schlecht abgeschnitten dabei. Wer mag, hören:

 

schaldek

Mindspitter
Teammitglied
Joa, in Hinblick auf den Massstab, den die beiden anlegen,
kommen wir wohl ganz gut weg. Schön, dass sie sich so ausführlich
damit auseinandergesetzt haben...:)
 
Zuletzt bearbeitet:

wer.n wilke

wer.n the voice
Sprechprobe
Link
Dafür das wir das erste Nichtkommerzielle Hörspiel waren, das sie rezensierten, finde ich auch.
Ja eben: die Herren Jay & Myxin hegen einen Erwartungshorizont, der auf "kommerziell" und "Unterhaltung" zielt. Hinterkaifeck ist aber viel mehr als nur "Gute Unterhaltung" - und kommt darum ganz ohne Effekthascherei aus.

Ach schön, dass der gute, alte Reingruber Erwähnung findet - mit seiner aller-besten Laune und sensiblen Grobheit. :cool:
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben