Kostenlose Musik

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

E.T.

Hoertalker
Hallo Hörspiel-Produzenten,

Ich würde mich riesig freuen, falls es hier Hörspiel-Produzenten gibt, die Musik von mir verwenden wollen...das wäre großartig!




Ihr dürft meine Musik äußerst gerne als Hintergrundmusik für eure Hörspiele oder sonstige Projekte nutzen. Ihr dürft die Musik auch anpassen (z.b. Verkürzen)

Kommerzielle Nutzung ist erlaubt.

Verwendet ganz einfach die Quellenangabe: Musik von Zittergeist - https://soundcloud.com/zittergeist

Musik Download:

http://www.myownmusic.de/zittergeist

https://soundcloud.com/zittergeist

Creative Commons:

https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Liebe Grüße

E.T.
 
Zuletzt bearbeitet:

talky

Neuer Hoertalker
Du komponiest echt in allen Genres :). Echt nettes Angebot von Dir, vielen Dank.

Nur der Begriff "Lizenzfreie Musik" ist wirklich ein sehr ungünstig gewählter, denn die Lizenz bzw Erlaubnis des Künstlers braucht man ja immer. Ich würde "kostenlose, gemafreie Musik" schreiben. Lies mal den Artikel: Lizenzfreie Musik

Beste Grüße und danke für die Empfehlung! ;)
 

E.T.

Hoertalker
Hallo Talky,

Ich glaube, ich verstehe jetzt, was Du meinst - Jemandem gehören einfach die Rechte, und deshalb existiert im grunde genommen keine lizenzfreie Musik.

Am liebsten würde ich mich für die Creativ Commons Lizenz 3.0 (nammensnennung) entscheiden. Dabei bin ich mir aber nicht ganz sicher, ob es die Leute dann nicht davon abhält, meine Musik zu verwenden. Dieser beschreib zur Lizen 3.0

Zitat:
"
  • Keine weiteren Einschränkungen — Sie dürfen keine zusätzlichen Klauseln oder technische Verfahren einsetzen, die anderen rechtlich irgendetwas untersagen, was die Lizenz erlaubt.
Hinweise:
  • Sie müssen sich nicht an diese Lizenz halten hinsichtlich solcher Teile des Materials, die gemeinfrei sind, oder soweit Ihre Nutzungshandlungen durch Ausnahmen und Schranken des Urheberrechts gedeckt sind.

  • Es werden keine Garantien gegeben und auch keine Gewähr geleistet. Die Lizenz verschafft Ihnen möglicherweise nicht alle Erlaubnisse, die Sie für die jeweilige Nutzung brauchen. Es können beispielsweise andere Rechte wie Persönlichkeits- und Datenschutzrechte zu beachten sein, die Ihre Nutzung des Materials entsprechend beschränken. "



hat mich selber etwas irritiert: mir ist dabei irgendwie unklar, ob ich die angebotene Musik nun in jedem Fall (sofern man die Namensnennung berücksichtigt hat) verwenden darf oder nicht.

Ich finde noch eine Lösung.

Herzlichen Dank für Deinen informativen und schönen Kommentar! :)

Liebe Grüße

E.T.
 
Zuletzt bearbeitet:

PeBu34

Super-Hoertalker
Hallo E.T.

hier findest du ein deutschsprachiges wiki zu den CC Lizenzen und der Bedeutung der Abkürzungen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Creative_Commons

wenn du Englisch sprichst, hilft dir vielleicht der Umgang von royalty free music mit ihren Stücken

http://www.purple-planet.com/using-our-royalty-free-music/4583818250

Ich habe mich vor kurzem bei http://freesound.org/ angemeldet. Vielleicht hilft dir ja auch, wie dort mit den unterschiedlichen Möglichkeiten von CC Lizenzen umgegangen wird.
(Hier werden aber nur Geräusche und keine Musik angeboten.)

Liebe Grüße von
Peter :)
 

E.T.

Hoertalker
Hallo Peter

Freesound.org ist genial! Ich bin dort öfters mal...also wenn ich ein gutes gefühl für Sprache hätte, hät ich schon längst ein Hörspiel produziert...oder zumindest versucht :D Dort habe ich auch zum ersten mal von den verschiedenen Lizenzen erfahren.

Vielen Dank für die Informationen! :) auch die Wikipedia-Seite kannte ich noch nicht. Danke dafür.

Liebe Grüsse

E.T.
 

nefliete

MeinOhrenkino
Es gebe da noch die "gemeinfreie" Seite. Ist ja auch schon erwähnt worden. Wenn alle Urheber- und Schutzrechte verjährt sind, wäre ein Musikstück "lizenzfrei", da niemand mehr Anspruch erheben kann. Damit ist dann aber nur das Musikstück ansich gemeint (Noten), nicht aber konkret die Aufnahme eines Musikstücks.
Hatte erst vor kurzem so einen "Vorfall", daher wollte ich nur ergänzed was dazu senfen.
 

Synchron

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Nur um das auch nochmal zu präzisieren. "Noten" stimmt nur bedingt, da die Notensetzer Rechte an ihrem Satz haben. Insofern gilt das tatsächlich nur, wenn auch der Notensatz alt genug ist...
 

nefliete

MeinOhrenkino
"Meldoie" wäre wohl treffender gewesen. Was den Notensatz angeht, verlassen mich da meine Kenntnisse. Wäre das aber nicht einfaches Handwerk, sofern der Setzer nicht gleich auch die Komposition erfunden hat?

Ist vlt jetzt nicht der richtige Thread... :p
 

E.T.

Hoertalker
Hallo Nefliete und Synchron

Ich habe meine Musik jetzt bei Soundcloud hoch geladen.

https://soundcloud.com/zittergeist

Dort hat man die Möglichkeit, zwischen 2-3 lizenzen auszuwählen.
Ich habe mich für diese Variante entschieden (Namensnennung):

https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5/ch/

Das kommt dem am nächsten, was ich mir vorgestellt habe.

Vielen Dank und ein schönes Wochende euch Beiden ;)

ps: Sorry, das mir erst jetzt aufgefallen ist, dass ich auch den Thread-Titel anpassen kann.
 

Codedoc

Sebastian
Man kann natürlich auch einfach dazuschreiben, was jemand mit der Musik machen darf. Ich vergesse es zwar oft, aber zu meinen Stücken auf www.planetcat.de schreibe ich oft dazu "Du darfst diese Stücke für alles verwenden, solange du meinen Namen irgendwo dazuschreibst oder sagst, zum Beispiel im Abspann, im Impressum, oder ähnliches." Dann weiß derjenige, der das liest, sofort, wie er dran ist und was er zu beachten hat und kann sich dann dementsprechend für deine Musik entscheiden oder nicht.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben