[Intern] Sprechprobe: MewMew

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

jam

Absolut
Sprechprobe
Link
Für meine Ohren hat der Hintergrundhall etwas abgenommen. Nach einer leichteren Filterung, wird es sogar noch einen Tick weniger. Zur Sicherheit könntest du mit diesem Setup eine etwas dynamischere Aufnahme machen, mit Augenmerk auf die kurzen Vokale, um zu hören, wo die Grenzen dieser Lösung sein könnten. Ganz schalltot muß es ja nicht klingen, aber es ist immer gut, die Belastbarkeit einer Lösung auszutesten, weil man hierüber besser beurteilen kann, welches Sprechen in der jeweiligen Aufnahmeumgebung möglich ist. Das muß natürlich zur jeweiligen Eigenart der Stimme/Sprechweise passen.

EDIT: Das bedeutet, daß natürlich der volle Sprechprobenumfang mit dieser Lösung funktionieren muß - das läßt sich für diesen kurzen Satz zwar als "funktioniert" beantworten, kann aber nicht für alle Situation gelten, solange man das nicht probiert.:)
 

MewMew

Christoph
Sprechprobe
Link
*puh* Kannst du das nochmal anhand von Beispielen erklären? Oder gibt es im Forum sogar einen Beispieltext? Mit "dynamisch" ist ja wohl eine gespielte Szene gemeint. Oder? Und dann halt auch mit Laut/Leise Vergleich, richtig?
 

jam

Absolut
Sprechprobe
Link
Nein, keine Sorge, damit meinte ich nur einen größeren Lautstärkeumfang.:) Im Prinzip soll die Lösung ja in allen "Lebenslagen" funktionieren, die dir beim Aufnehmen für ein Hörspiel begegnen könnten. Du bist auf jeden Fall auf dem richtigen Weg. Übrigens, sehr perkussives Sprechen, also kurz, abgehackt und laut, fordert den Raumhall logischerweise am meisten heraus. Es kann aber auch sein, daß deine Sprechweise in der Regel sanfter ist, und dann paßt das auch mit dem restlichen Hall. Wie gesagt: probiere es einfach aus!:)
 

jam

Absolut
Sprechprobe
Link
Von der Akustik her, also Verhältnis zwischen direktem und verhalltem Stimmschall, würde ich persönlich die Aufnahmen "gebrauchen" können. Es ist zwar ein wenig schade, daß da noch der PC im Hintergrund hörbar scheint, aber damit könnte ein Cutter vermutlich noch umgehen. Trotzdem könnte es nicht schaden, noch einmal zu überlegen, ob man dieses Geräusch nicht noch irgendwie bekämpfen könnte, zwecks weiterer Optimierung, mal abgesehen vom Upgrade.

Ich würde vorschlagen, daß du den Mindestumfang einer Sprechprobe (Erzählung mit 3 Emotionen) in der aktuellen Qualität aufnimmst, dann müßte es mit dem Upgrade auch passen.:)
 

Marco

Autor
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Nur mal so gefragt: Wenn Du aufnimmst, hast Du auch hinter Dir eine Decke oder ist Deine Wäscheständerkabine nach hinten offen?
 

MewMew

Christoph
Sprechprobe
Link
Sie ist offen. Wenn ich da noch eine Decke drüber lege, hab ich keine Chance dabei entsprechend zu agieren. Außerdem lässt es die Konstruktion nicht zu. ;) Aber anhand der Frage erahne ich schon, dass es wieder nicht ausreicht. Naja, dann sei es erstmal so. :(:cool:
 

Marco

Autor
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Hast Du vielleicht eine leichte Decke, ein Bettbezug?
Also Angst war einwandfrei, klasse Aufnahme...auch Trauer kommt durch, auch klasse Aufnahme.
Versuchs doch mal mit einem Bettbezug, ich denke, dass reicht schon aus. Ich selber habe so eine leichte Microfaserdecke hinter mir.
 

MewMew

Christoph
Sprechprobe
Link
Also der Bettbezug... ne, das hat gerade nicht geklappt. Das Problem ist, dass mein Wäscheständern nicht nach Vorne reicht. Er steht zur einen Hälfte auf dem Schreibtisch, zur anderen Hälfte auf einem kleinen Stuhl. Dazwischen ist ein mittelgroßer Schrank, der genau mit der Tiefe des Wäscheständers vorne abschließt. Ich kann da ein Bettbezug vormachen, aber ich komme so schon nicht richtig ans Mikro und wie soll es dann werden, wenn ich Skripte vor mir haben soll? Da liegt nun noch mein Problem. Und ich habe heute mal Glück, dass keine Wäsche auf dem Ständer ist. Ab Morgen wird der wieder voll sein. Der ist eigentlich nie leer. :eek::D Aber wenn ich Zeit habe, dann probiere ich nochmal etwas mit dem Wäscheständer rum. ;)
 

Ellerbrok

Hoer-Stalker
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Vielleicht, ich weiß ja nicht wie dein Aufnahmeplatz ist, würde es reichen mit dem Rücken zu einem offenen und gefüllten Wäscheschrank zu stehen/sitzen....
 

Alex

Euch werd ich was erzählen...
Sprechprobe
Link
Das klingt doch schonmal gut. :) Hoffe die Sprechproben Gurus sehen das ähnlich.
Deine Stimmfarbe ist wirklich interessant und ich würde dich gern mal in einem Hörspiel hören.

PS: Deine Sprechproben haben immer einen immensen Unerhaltungswert...:p
 

MewMew

Christoph
Sprechprobe
Link
Danke Alex. :D Ich selbst finde meine Stimme ja durch das Nasale weniger interessant, aber das müssen ja andere Leute entscheiden. ;D
 

Ulli

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Neiiiiin, ich finde deine Stimme auch grandios: es hat so viel Spaß gemacht, deine Sprechproben zu hören :D
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben