[Intern] Sprechprobe: MewMew

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

MewMew

Christoph
Sprechprobe
Link
@Marco: Hast du zufällig noch andere Empfehlungen für ein passendes Mikrofon? Amazon sendet dies nur aus Hong Kong oder aus UK.... Und durch den Zoll muss mein Mikro (im ersten Fall) wirklich nicht. :(

EDIT: Hmmm... irgendwie find ich bei Amazon aktuell kaum geeignete Mikros, die auch aus Deutschland geliefert werden... :(
 
Zuletzt bearbeitet:

MewMew

Christoph
Sprechprobe
Link
Danke dafür. Da muss ich mal gucken. Bin eher weniger ein eBay Fan. Und das Gehäuse sieht so sehr nach Plastik aus. Hmmm.... Hier im Forum verliert man sowieso den Überblick, welches Mikro am geeignetsten ist. :eek::oops:
 

Marco

Autor
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Wenn es das BM800 ist, dann ist das Spritzgußaluminium oder so ähnlich, jedenfalls kein Plastik.
Wichtig dabei ist auf jeden Fall dass das Mic 48V Phantomspeisung von Dir bekommt, sonst kommt da nur Mist heraus.
Aber es gibt natürlich noch bessere Mikrofone, denn besser geht immer ;)
 

Heavy

Schnitter (Sony Vegas PRO 13)
Sprechprobe
Link
Du kannst dir auch ein RODE NT USB holen, unter den USB Mikrofonen ist es das Beste :)

Erstmal die Frage, wie viel Geld möchtest du ausgeben?
 

MewMew

Christoph
Sprechprobe
Link
Das Geld ist so eine Sache. Es ist ja immer noch ein Hobby und es wäre toll, wenn es unter 100€ bleiben würde. Da ja noch das Interface mit Phantomspeisung dazu kommt, wäre es natürlich schön es rentabel zu halten. :)
 

Heavy

Schnitter (Sony Vegas PRO 13)
Sprechprobe
Link
Das Geld ist so eine Sache. Es ist ja immer noch ein Hobby und es wäre toll, wenn es unter 100€ bleiben würde. Da ja noch das Interface mit Phantomspeisung dazu kommt, wäre es natürlich schön es rentabel zu halten. :)
Unter 100€ kommt nichts gutes bei raus. Aber wieso, probierst du es nicht mit einem USB Mikrofon?
 

Marco

Autor
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Marco meinte doch, dass mein USB-Anschluss beim Mikrofon eher weniger geeignet ist. Oder hab ich ihn da falsch verstanden?
Die echten USB-Mikrophone mit eingebautem AD-Wandler bedienen das Mikrofon auch mit der richtigen Speisung. Bei dem BM700 gehst Du aber ohne AD-Wandler von dem XLR (mik-seitig) direkt mit einem USB-Stecker in den USB-Eingang Deines Rechners.
Ich gehe mit einem XLR-Kabel an mein Zoom H6 das mir sowohl als Audiointerface, als auch als Aufnahmegerät dient.
Das Zoom H6 bietet die Phantomspeisung von 48V und daher sind die Aufnahmen deutlich besser, als ohne Phantomspeisung. Übrigens, über ein Focusrite sind die Aufnahmen noch besser, das habe ich gemerkt, als ich bei Werner mal aufgenommen habe.
Gehe doch mal zu Youtube und höre Dir die Beispiele vom BM 800 an.
 

MewMew

Christoph
Sprechprobe
Link
Hallo Zusammen!

Hier mal ein kurzes Zwischenfazit. Also mein alter Laptop hat vor einer Woche wohl einige seiner letzten Atemzüge gemacht und nun steht ein neues Modell auf meinem Schreibtisch. Ich bete jedoch, dass der Techniker alle meine Daten des alten Laptops retten kann. Sonst stehen viele meiner Projekte vor dem vorzeitigen aus...

Aber ich gebe ja nicht auf und habe inzwischen etwas aufgerüstet. Einmal habe ich das von Marco empfohlene Mikrofon (Pro Sound Studio Dynamic Mic + Shock Mount BM800 Kondensator Audio Mikrofon) geordert und das Behringer U-Phoria UM2 dazu. Für die volle Nutzung fehlt mir leider noch ein Kabel, da ich nicht bedacht habe, dass das neue Mikro keinen Stecker am Ende hat, der in die MIC/Line1 Buchse passt. Aber das ist das geringere Übel. :)

Am Ton wird sich sicherlich erstmal nicht viel geändert haben?:D
 

Ansonsten auch mal 2 Fotos von meinen neuen Mitbewohnern. :D
 

Anhänge

Nonowe

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Sieht cool aus!! Aber sag mal, passt denn Klinke nicht auch ins UPhoria? Bei meinem UPhoria war eine der beiden Buchsen kombiniert XLR UND Klinke, aber kann man auf dem Foto nicht ganz sehen :)

Edit: also große Klinke
 

Marco

Autor
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Bei meinem UPhoria war eine der beiden Buchsen kombiniert XLR UND Klinke
Das ist für die große Klinke gedacht. Das BM800 wird aber nur mit der kleinen Klinke geliefert. Mit einem Adapter könnte es aber funktionieren.

Ich finde den Klang auf jedenfall schon mal besser, aber am Raumhall musst Du noch unbedingt arbeiten.
 

MewMew

Christoph
Sprechprobe
Link
Sieht cool aus!! Aber sag mal, passt denn Klinke nicht auch ins UPhoria?
Also der Mikro-Stecker könnte oben in die INST 2 Buchse passen, aber auch da brauche ich noch ein Zwischenstück, da es zu schmal wäre. :)

Jetzt muss im Grunde nur noch der Raumhall minimiert werden.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben