Hilfe Samplitude: Manuell Takes erstellen

Dieses Thema im Forum "Audioproduktion" wurde erstellt von benkuly, 23. Oktober 2018.

  1. Lupin Wolf

    Lupin Wolf Klaus S. Bau auf Stelle

    Beiträge:
    3.707
    Ich hatte dich schon verstanden Ben :)
    Ich bin aber auch kein Sam Nutzer (das Reaper und Ardour Fähnchen hoch hält). Insofern bin ich genauso gespannt, ob sowas dort wirklich möglich ist und ob es am Ende auch wegen der unterschiedlichen längen praktikabel ist.
     
  2. Nightblack

    Nightblack Meinhard Schulte

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.145
    Du hst sie ja nicht gelöscht. Sollte später noch jemand eine Änderung haben wollen, kannst du das Objekt, welches du genommen hast ja wieder aufziehen. Um die Änderungen auch später machen zu können musst du ja in jedem Fall die Originaltakes irgendwo in einem Projekt-Ordner gespeichert haben. Im Video siehst du ja nur, wie ich mir den teil ausgesucht habe und den Rest aus dem Editor "unsichtbar" gemacht habe.
     
  3. benkuly

    benkuly <nobody></nobody>

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    838
    Das ist mir auch klar, ich arbeite schon seit 2010 mit Samplitude. Ich arbeite ja genau so und finde diesen Workflow einfach mega umständlich. Und auch das aufziehen klappt auch nur, wenn es in der selben Aufnahme steckt. Ich hatte jetzt bspw. eine 1h Aufnahme für mehrere Szenen und eine 15min Aufnahme Retakes für die erste Szene. Da wird sowas einfach unpraktikabel... :(
     
  4. benkuly

    benkuly <nobody></nobody>

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    838
  5. 7klang

    7klang Musikus/Komponist (semiprof.)/ MusikFX

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    737
    Gibts da nicht die Möglichkeit, den Cubase mit TRACKVERSIONEN anbietet?
    Ich habe eine 15min Monospur mit immer wieder dem selben Satz. Nur jedes mal anders gesprochen.
    Nun schneide ich den ersten Satz (mit dem Schneidewerkzeug Links und rechts vom Satz) ...nun mute ich den Teil VOR UND HINTER dem Satz.
    Jetzt klicke ich auf neue Trackversion... schneide den zweiten Satz usw. Habe aber alles in einer einzigen Spur.
    Wenn ich jetzt nach nem Jahr das Projekt öffne, kann ich die Verschiedenen Satzversionen (Trackversionen) durchdurchhören...
    Ich weiß, ist in Cubase, aber von der Arbeit her müsste das doch ähnlich in Samplitude sein ...?
     
  6. 7klang

    7klang Musikus/Komponist (semiprof.)/ MusikFX

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    737
    Ich denke mal, um das Schneiden der einzelnen Sätze kommst du nicht herum. Aber du könntest ja auch die Verschiedenen Sätze ausschneiden und auf jeweils eine Spur eines Samplers legen... o_O
     
  7. benkuly

    benkuly <nobody></nobody>

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    838
    Wenn ich das richtig verstehe kannst du das aber nicht für jeden Satz machen, sondern nur global für eine Spur, richtig? Also die beschriebene Prozedur mit zwei Sätzen auf der selben Spur machen, geht da nicht wirklich oder? Das würde dann den Samplitude Revolver-Tracks entsprechen, die nicht wirklich die Lösung sind.

    Wie gesagt, geht es mir hier nicht ums Schneiden, das ist fix erledigt. Sondern nur die Möglichkeit verschiedene Varianten eines Satzes schnell abrufen/ändern zu können. Und dafür gibt es ja schon eine Möglichkeit (Samplitude-Takes), für dessen Erstellung ich hier Hilfe suche :)
    Zusätzliche Spuren machen alles nur unübersichtlich, unnötig aufwändig und erfüllen nicht wirklich ihren Zweck.

    Trotzdem danke :)
     
    7klang gefällt das.
  8. 7klang

    7klang Musikus/Komponist (semiprof.)/ MusikFX

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    737
    Ja ich verstehe dein Problem....
    wenn du eh schneidest, mach für die besagte Spur eine Gruppenspur auf, Route die Satzspur auf die Gruppe. Nun macht du eine Instrumentenspur, nimmst einen Sampler (Massive, Grooveagent ....was auch immer) worin die ganzen Satzversionen als pseudoInstrument gespeichert sind und Routers den Ausgang auch auf die Satzgruppe. Nun kannst du per Midinote jeden der versch. Sätze abrufen....
    Weißt du, wie ich das meine? Können heut Abend auch gern eben telefonieren
     
  9. benkuly

    benkuly <nobody></nobody>

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    838
    Hehe das klingt witzig :D Ich weiß was in etwa was du meinst, aber das ist dann glaube ich doch ein wenig mehr Aufwand, als nötig ;)

    Ich habe jetzt einfach mal den Magix-Support angeschrieben, vielleicht gibt es ja doch noch eine Möglichkeit die Samplitude-Takes zu verwenden :)
     
  10. Nightblack

    Nightblack Meinhard Schulte

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.145
    Und ich dachte immer es ging um Beschleunigung des Arbeitsprozesses :)
     
  11. 7klang

    7klang Musikus/Komponist (semiprof.)/ MusikFX

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    737
    Ok, ist vlt etwas tricky, aber machbar! Und das funktioniert .... Du musst halt nur an entsprechender Stelle im Dialog ein Taste drücken um eine Version des o.g. Satzes zu hören
     
  12. benkuly

    benkuly <nobody></nobody>

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    838
    Schnelle aber enttäuschende Antwort vom Support:
    Nein, das ist aktuell nicht möglich. Im Take Manager können nur in Samplitude aufgenommen Takes verwaltet werden. Sie können jedoch mit verschiedenen Revolvertracks arbeiten, um ein vergleichbares Ergebnis zu erreichen.
     
  13. Nightblack

    Nightblack Meinhard Schulte

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.145
    Also nimmst du sie mit Samplitude auf und der Käse ist gegessen. Lässt den Mehrfachtake meinetwegen mit Mediaplayer ablaufen, stellst Samplitude auf Aufnahme und fertig ist die Kiste. Aber wie gesagt - ein Lösung um Zeit zu sparen ist das nicht.