MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Geschichten aus Absürdien – Folge Null,nichts: Die Schlüsselfrage
(1x, 2w, 1m)


Liebe Hoertalker! Der Wahnsinn geht weiter auf Schloss Scheffel! 😊


Hier ist mein Beitrag zur 34sten Shortie-Challenge (Leit-Thema „Treppen, Schlüssel und Portale“).

Wir begegnen alten, liebgewordenen Bekannten. Ferner gibt es auch wieder etliche versteckte Anspielungen für Insider. Doch ich verspreche: Jedermann und Jedefrau wird schnell mit der Geschichte vertraut werden! Notfalls zieht man sich einfach schnell noch die Folge Minus Eins („Der Geist aus der Hefe“) rein!;) (Hier: Shortie - Geschichten aus Absürdien – Folge Minus Eins: Der Geist aus der Hefe (1x, 2w, 1m))

Teaser
Gräfin von Scheffel zu Scheffelberg ist verzweifelt. Bereits zwei Tage lang ist Tomoffel, ihre einzige große Liebe, nicht mehr zum Essen erschienen. Wo mag der Filou stecken? Vergeblich durchstöbern ihre beiden Bediensteten, die patente Zofe Liliane Lobelich und der seltsame Butler Monocophan, alle Kammern und Gemächer. Es wird Tomoffel doch nichts zugestoßen sein? Oder ist es vielleicht kein Zufall, dass im Dörfchen Fassberg gerade ein Wanderzirkus gastiert?

Ein Dank geht an @Mr_Kubi! für das Lektorat!

Auf Hoertalk veröffentlicht (Version 3):

Siehe unten
Gräfin Klukynja von Scheffel zu Scheffelberg (w), lichtscheue Schlossbesitzerin, die ihren Liebling vermisst (26 Takes)
Liliane Lobelich (w), Zofe der Gräfin, sehnt sich nach einem Zirkusbesuch (17 Takes)
Monocophan aus Bajurien (m), alter Butler der Gräfin, der auch Cembalo spielen kann (17 Takes)
Erzähler(in) (x), Alter egal, spricht im Märchen-Erzählstil (5 Takes)

(Die Altersangaben sind weiterhin in gewissem Sinne realitätsnah, zumindest teilweise. Aber das sollte niemanden abhalten, die Rolle zu sprechen!)

Wort-Aussprache
:
„Klukynja“ ist dreisilbig mit Betonung in der Mitte: „Klu-kün-ja“
„Monocophan“ ist viersilbig mit Betonung auf dem zweiten „o“; ph gesprochen wie f: „Mo-nó-ko-fan“
„Stereophanie“ wird auf dem mittigen „o“ betont: „Stere-ó-fa-nie“
„Tomoffel“ wird auf dem mittigen „o“ betont: „To-móffel“
„Bajurien“ wird auf dem „u“ betont
KLUKYNJA (w): @Kluki
LILIANE (m): @Pumuckel14, @NinaBLNuCH
MONOCOPHAN (m) @volkersstimme, @BornInAbyss
ERZÄHLER*IN (x) @Paul Parker , @Lunaris
Variante 1 mit @Kluki, @Pumuckel14, @volkersstimme und @Paul Parker:

Variante 2 mit @Kluki,@NinaBLNuCH @volkersstimme und @KanniBunny:

Variante 3 mit @Kluki, @Pumuckel14, @volkersstimme und @Lunaris :
Veröff. auf Hoertalk-Youtube (Link siehe ganz oben)
Fantasy Bavarica von @MonacoSteve
Cover Folge 2.jpg

Viel Spaß beim Lesen und - wer immer gern möchte - beim Einlesen der Rollen.
Bereits Absürdien-bewährte Sprecherinnen und Sprecher sind selbstverständlich ebenfalls herzlichst willkommen!

Ich freue mich über jeden Beitrag; für Logis und Verpflegung – äh, für Cut, Sound und Musik natürlich! - wird gesorgt. :)
 

Anhänge

  • Geschichten aus Absürdien - Folge Null(kommanichts) (v1.2).pdf
    268,6 KB · Aufrufe: 81
Zuletzt bearbeitet:

Luscinia

Spricht alles - Vom Kind bis zum Psycho!
Sprechprobe
Link
Schade, bin gerade im Urlaub und habe keine wirklich geeignete Sprechumgebung, aber sobald ich wieder im Lande bin, versuche ich mich mal an der Dienerin. ;)
 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
So, Leute, jetzt aber ran! Die Folge Minus Eins ist veröffentlicht. Nun kann es auch hier schön weitergehen.

Möchte sich vielleicht der eine oder die andere bewährte Erzähler*in wieder dran versuchen?
 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Danke für alles was schon da ist; habe den Eingangsbeitrag bei den Rollen ergänzt.

Jetzt fehlt und tatsächlich nur immer noch ein(e) Erzähler(in)....
 

PeBu34

Mitglied
Sprechprobe
Link
Das ist wieder eine herrliche Geschichte geworden! Herzlichen Dank fürs Teilen, @MonacoSteve. :)

Ich werde mich mal am Erzähler versuchen, wenn sich allerdings die bisherigen Erzähler*Innen wieder einfinden, trete ich natürlich zurück! Es ist immer schön, wenn der Erzähler, innerhalb einer Serie, eine gewohnte Stimme "ist". :)

Liebe Grüße von
Peter :)
 
Oben