Earea - Ron's Tagung - SprecherInnensuche

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Dorle

Berlin
Sprechprobe
Link
AW: Earea - Ron's Tagung - SprecherInnensuche

ich hätte große Lust, ernsthaft Blödsinn zu sprechen (schreien nicht so). Durch meinen medizinischen Beruf kann ich mit Fremdwörtern ganz gut umgehen- sollte meine Stimme da passen und es ok sein, dass ich erst in drei Wochen einsprechen könnte kannst du dich gerne melden
 

Sandor

Sascha Zoike - Sprecher
Sprechprobe
Link
AW: Earea - Ron's Tagung - SprecherInnensuche

Für Blödsinn bin ich immer zu haben. Also wenn meine Stimme irgendwo passt...
 

Maiskolben

Super-Hoertalker
AW: Earea - Ron's Tagung - SprecherInnensuche

Vorschlag:
ARKEM, RON & FRED:Maiskolben
Dr. FILANUSSandor (leicht sächselnd?)
Fr. Dr. BRÜCKENKOPFPixi
Prof. Dr. Dr. UHLENBRINKYüksel
TÄTER in BLAUGänseblum
FRASERBIHER NOCH FREI - (oder Mark mit leichtem
amerik. Akzent?)
schreiende FRAUSmiletolive
DAME Q&ADorle (später!)
MANN Q&AMark Brandis
Würde dieser Vorschlag euch allen zusagen?

Pixi passt meiner Meinung nach perfekt für die Rolle der Fr. Dr. Brückenkopf, da ich finde, dass ihr süddeutscher Singsang super für eine Frau Doktor passt! :) Vielleicht ein wenig Voreingenommen? Ich doch nicht!
Yüksel als Herr Dr. Dr. Uhlenbrink wäre glaube ich sehr passend, was meinst Du Yüksel?
Gänseblum, Du klingst zu jung um Referent zu sein, wie ich es mir vorstelle, daher: wärst Du mit der Rolle des Täters in Blau einverstanden?
Etwas ähnlich ist es bei Dir, Smiletolive, wärest Du mit der schreienden Frau zufrieden? :)
Die fragende Dame könnte Dorle machen, wenn sie erst später einsprechen kann. Obwohl es hier eigentlich nicht um Zeit geht...
Mark, magst Du die Rolle des fragenden Mannes spielen?

Ich bin absolut begeistert, dass ihr euch bereit erklärt mitzumachen! Ich freue mich sehr darüber! :)
Allerdings mache ich das erste Mal in diesem Umfang eine Suche nach SprecherInnen für eines meiner Hörspiele. Ich möchte möglichst alle zufriedenstellen und mache mir Gedanken über die Besetzung von kleineren Rollen. Im Grunde möchte ich alle von euch in einer witzigen und spannenderen Rolle unterbringen.
Wie kennt ihr das aus dem Alltag, oder von anderen "Hörspielregisseuren"? Machen die ganz klare Ansagen die vielleicht auch jemanden kränken, wenn nur eine kleine Rolle "abspringt"?

Die Rollenverteilung oben wäre mein Vorschlag, bitte sagt mir, ob ihr soweit damit einverstanden seid! :) Wenn Mark den fragenden Mann machen möchte, wäre die Rolle des FRASERs noch zu besetzen, vielleicht hat Schaldek ja Lust?

Lg, Maiskolben
 

Yüksel

Jan J. Münter
Sprechprobe
Link
AW: Earea - Ron's Tagung - SprecherInnensuche

Heyah! Gerne! Der Dr. DR. Uhlenbrink ist prima (Betonung auf den zweiten Dr., soviel Zeit muß sein!) gefällt mir .... so ein selbstüberzuckerter .... Dings ... :D
Also jaaa, ich bin dabei!
 

schaldek

Ein-Ohr-Cutter
Teammitglied
AW: Earea - Ron's Tagung - SprecherInnensuche

...oh Mist. ich bin schon zu spät? Na ja, bis denn..
 

schaldek

Ein-Ohr-Cutter
Teammitglied
AW: Earea - Ron's Tagung - SprecherInnensuche

...klar ick kann nisch nurrr dän Börlinör.
Dann mach ich den Fraser., super :)
 

Maiskolben

Super-Hoertalker
AW: Earea - Ron's Tagung - SprecherInnensuche

Wunderbar, dann warte ich noch auf die Zusage der anderen und leg dann schonmal los die Vertonung zu machen und mit jedem einzeln in direkten Kontakt zu treten! :)
 

Pixi

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
AW: Earea - Ron's Tagung - SprecherInnensuche

JAAAAA, OHHH schöönnn. DANKE

Liebe grüße

Sandra
 

Dorle

Berlin
Sprechprobe
Link
AW: Earea - Ron's Tagung - SprecherInnensuche

ich mach gerne die fragende Frau, danke

ein Tipp für das nächste Mal, wie es die meisten anderen machen (weil du gefragt hast): erzähl von deinem Projekt, den Rollen, die zu vergeben wären mit kurzer Beschreibung, wie du sie dir vorstellst (hast du ja gemacht) und dann sammel ruhig erstmal alle, die Interesse hätten, bis zu einem angegeben Zeitpunkt. Dann kannst du dir in Ruhe die Sprechproben anhören und überlegen, wer deiner Meinung nach am besten passen würde.
Wenn Du einen Cutter dazu hast könntest du dich mit ihm beratschlagen, wie er über deine Wahl denkt (bzw von ihm seine hören usw)
Deine Wahl kannst Du natürlich öffentlich begründen (wen Du warum genommen hast, wer im engeren Rennen war und warum er dann doch nur "zweiter" war usw), sowas habe ich hier früher öfter mal gelesen und fand das sehr gut, mutig und besonders, dass man sich da noch so viel Mühe mit gemacht hat. In letzter Zeit ist das seltener geworden, oder?
:)
 

Maiskolben

Super-Hoertalker
AW: Earea - Ron's Tagung - SprecherInnensuche

Danke für Deine Antwort, Dorle! :) Ja, vielleicht nehmen sich einige nicht mehr die Zeit ihre Entscheidung zu begründen. Ehrlichkeit ist dabei aber immer gut! Es ist jedoch auch eine sehr subjektive Sache, für welche Rollenbesetzung man sich schließlich entscheidet. Mir war es wichtig die Leute zu Beginn zu fragen was sie gern machen würden, man macht das Hörspiel ja zusammen und es soll vor allem Spass machen... :)
 

Sandor

Sascha Zoike - Sprecher
Sprechprobe
Link
AW: Earea - Ron's Tagung - SprecherInnensuche

Ich glaub, das mit dem sächseln krieg ich hin. Ist ja auch mein Lieblingsdialekt.. :D

Danke dir für die Chance Dennis
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben