Die Walpurgisnacht

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Vetter Balin

Martin Beyerling
Die Walpurgisnacht



Inhalt:
Eine Geschäftsreise führt Robert in ein Wirtshaus im Prag des frühen 18. Jahrhunderts. Der Verlust seiner Brieftasche und eine ungewöhnliche Begegnung mit einem Mann namens Mannteuffel führt Robert auf einen blutigen Pfad von Versuchung, Verführung und Mord. Die Walpurgisnacht naht und Mannteuffel stellt die entscheidende Frage: "Kennen Sie mich nun? Und was ich von Ihnen will?"

Buch, Schnitt, Regie & Covergestaltung: Martin Beyerling
Musik: Guillaume Cochard-Lemoine
Lektorat: Jacqueline Arlt

Robert: Claudio Volino
Rotrock: Werner Wilkening
Wirt: Sven Leimann
Schachspieler: Marcel Ellerbrok
Schachspielerin: Dorothea Stürmlinger
Student: Pascal Runge
Andere Studenten: Jan Borden, Klaus Neubauer, Klaus Schankin, Marek Schädel, Jens Niemeyer
Bruder: Jan Langer
Julie: Hannah Jöllenbeck
Starost: Matthias Ubert
Verfolger: Jan Münter
Verfolgerin: Jennifer Bartelt
Bauer: Michael Gerdes
Bäuerin: Aiga Kornemann
Fanny: Sonja Schreiber
Freundin: Stefanie Puke
Diener: Klaus Neubauer

Dieses Hörspiel wurde im Jahr 2017 veröffentlicht unter der Creative Commons Licence 4.0


DOWNLOAD
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Sehr schönes Hörspiel, das ich während der Premiere verfolgen konnte. Wird sicher noch öfter in meinem Player landen. Und nun werfe ich den Download an.
 

schaldek

Ein-Ohr-Cutter
Teammitglied
Hm, mir hats auch gefallen. Authentisch inszeniert, aber anfangs hatte ich doch etwas Schwierigkeiten mit dem
künstlichen Hall und den wenigen Tiefen im Sound, weil die SprecherInnen recht weit in den Raum platziert wurden.
 

Vetter Balin

Martin Beyerling
Ja, das würde ich vielleicht mittlerweile auch anders einstellen. Die Idee damals war, dass der Zuhörer entfernt in einem ziemlich kahlen Raum steht (Gasthaus-Zimmer). Aber auf der Anlage, die ich gestern zum Hören hatte, kam mir das auch ein wenig künstlicher vor als auf den Kopfhörern.
 

petermax1

Independent Security Researcher
Sprechprobe
Link
Sehr gutes Hörspiel insgesamt, ich habe es mir direkt nach der Premiere gleich noch einmal angehört.
Noch einmal DANKE an alle Beteiligten:)
 

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Hallo Walpurgisnacht-Team,

ich habs mir grade angehört! Einfach nur Wow! Viel mehr fällt mir dazu im Moment nicht ein. Eine tolle, berührende, tiefgehende Geschichte mit leichtem Humor - und ganz anders, als ich es mir vorgestellt habe. Ich bin positiv überrascht!

Die Rollen waren für mich auf den Punkt richtig gesprochen. Der Tonfall des etwas altmodischen Deutsch war sehr gut getroffen und glaubwürdig! Musik und Sound haben das Ganze sehr gut unterstützt! Ich bin hin und weg! Herzlichen Dank für die gute Arbeit an alle Beteiligten! :)

Liebe Grüße von
Peter
 

Synchron

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Habs bisher nur geladen, hören folgt.
Aber mir ist aufgefallen, dass in dem zip die Dateien im Singletrack- und Multitrackordner vertauscht sind.
 

wer.n wilke

wer.n the voice
Sprechprobe
Link
ohje: jetzt konnte ich bei der 1.miere gar nicht dabei sein. :( Wo ich seit 2 Jahren drauf gewartet hatte. ...
Tschuldigung, aber ich bekam ganz plötzlich eine dringende Vorladung von dieser Dame hier:

https://www.hoer-talk.de/upload/up/20170430_175153-1493849400.jpg
... da konnte ich einfach nicht nein sagen... :)

Aber ich hoffe, Ihr hattet trotzdem Spa??? :cool:
 

Rexx Cummings

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Hallo!
An mir ging der Premierentermin völlig vorüber, da ich anderweitig beschäftigt und nicht bzw. kaum im Internet war! Das hat mich natürlich ein wenig geärgert, weil ich mich auch schon sehr lange auf dieses Hörspiel freue, aber naja, Ente gut, Alles gut usw. :D
(Ich befürchte ein wenig, dass ich nicht der Einzige war, an dem es ein bisserl vorbei ging, was schade ist...)
Natürlich kann ich als einer der Hauptakteure nicht ganz unbefangen ran an die Sache, muss aber doch sagen, dass es einfach ein verdammt cooles Hörspiel ist! Die "Probleme" bzw. "Fehler" der ersten Version wurden ausgemerzt, was dem Stück sehr gut getan hat. Ging mancher Dialog in der ersten Fassung noch regelrecht unter im Sound, kommt jetzt alles gut zur Geltung. Das tolle Ensemble trägt das Ganze sehr gut, da gibts (auch an mir, so denk ich :D ) nur ganz ganz wenig zu meckern! Die Geschichte ist cool und trotz der altbackenen Sprache und der Tatsache, dass es ein alter Schinken ist, ist sie doch irgendwie zeitlos. Ein Coolness-Bonuspunkt gibts meinerseits sowieso für die Tatsache (und die Leistung), dass hier ein wirklich altes Werk bearbeitet und in seinem Charakter erhalten wurde! Kein Modernisieren oder zeitgemäßes Aufpeppen der Dialoge und des Hintergrundes. Es fehlt dem Stück nicht an einem gewissen eigenwilligen Drive, es kommt nicht träge herüber, wie man es von so einer Vorlage vielleicht erwarten könnte. Das Ensemble, der Sound und der Schnitt machen alles dynamisch genug, damit es in den fast 70 Minuten doch gut zu unterhalten weiß.
Dankedankedanke an alle Beteiligten!!!
Liebe Grüße,
Claudio

PS: Noch ne Frage: Wird das auch noch auf YouTube gestellt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Vetter Balin

Martin Beyerling
Ich will an dieser Stelle auch mal allen Beteiligten danken und mich entschuldigen, dass die Premiere so kurzfristig stattfand. Ich hatte am 6. April im Status-Thread geschrieben, dass die Premiere zur Walpurgisnacht starten wird, so wie auch im Vorjahr die Vorpremiere. Deshalb war ich blindlings davon ausgegangen, dass alle Beteiligten bereits informiert sind und eine kurzfristige Werbung genügt. Ich hätte den Beteiligten noch mal eine PN schicken sollen, mein Fehler.
Vorschlag zur Güte: Wir machen nächstes Jahr zum 31. April eine Nach-Premiere von der Walpurgisnacht. :)

So oder so, ich bin mit dem Ergebnis nun sehr zufrieden, insbesondere mit all meinen Schausprechern! Da gibt es gar nix zu meckern. Da das mein vorerst letztes Hörspiel sein wird, bin ich froh, noch einmal ein würdiges Stück abgeliefert zu haben. Ich hoffe, dass wir damit bei Youtube ordentlich punkten können. An unseren Schlager "Fressen und gefressen werden" kommt es vielleicht nicht ran, aber vielleicht wird sich der eine oder andere doch für den etwas staubigen, aber keinesfalls verstaubten Stoff interessieren.
Mich selbst hatte das Stück gereizt, weil es sehr existenzielle Themen aufgreift: Die Angst der Sterblichkeit, das unbeabsichtigte Verstricken in Schuld, die Suche nach Vergebung. Und dazu kam ein mystischer Hauch, der das Ganze ein wenig in Richtung Phantastik lenkte. Kurzum: Genau mein Ding. Lediglich das Ende hatte mich im Original etwas enttäuscht, deswegen stammt die allerletzte Szene vor Roberts Haus einzig und allein von mir. Ich hoffe, der Autor verzeiht mir das und rotiert nicht in seinem Grab auf dem Friedhof Rosengarten in Aarau.
Wer das Hörbuch hören möchte, hier gibt es hervorragende Version von HokusPokus. Die Erzählerin hat einiges dazu beigetragen, dass ich die Walpurgisnacht umsetzen wollte.

 
Zuletzt bearbeitet:

Klaus_Nb

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Wie es der Zufall will, kenne ich Hokuspokus ein wenig von Librivox. Ich habe das Kompliment weitergegeben. Sie fühlt sich geehrt, dass ihre Lesung als Inspiration diente und läßt schöne Grüße ausrichten :)
 

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Hallo Zusammen,

Vorschlag zur Güte: Wir machen nächstes Jahr zum 31. April eine Nach-Premiere von der Walpurgisnacht. :)
Das könnte bei uns genau so eine Tradition zur Walpurgisnacht werden, wie es "Dinner for one" für viele zu Sylvester ist. :D
Dann hätten wir als jährlich wiederkehrende Events: Das IHW, das WHW und die Walpurgisnacht. :)

Liebe Grüße von
Peter :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Pharazon

Jens
Sprechprobe
Link
Ich habe es mir auch über Youtube angehört und kannte die Geschichte bisher nicht. Ich will gar nicht viel sagen, außer dass ich das Hörspiel richtig gut fand. Großes Lob an alle Beteiligten. Die Geschichte hat mich von Anfang bis zum Ende gefesselt. Die Umsetzung hat mir sehr gut gefallen. Insbesondere Werner hat mich schwer begeistert. „Kennen Sie mich nun? Und was ich von Ihnen will?“ werde ich sicher noch eine ganze Weile im Kopf behalten, haha ;)

Vielen Dank für das tolle Hörspiel ;)
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben