Daltons Revenge

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Volker

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link


An einem staubigen heißen Tag in Tucson trifft die wöchentliche Postkutsche ein. Eine Frau, die rechts eine Augenklappe trägt, steigt aus. Ihr Gepäck sind neben dem Reisemantel und schwarzem Hut ein Gewehr und zwei Colts. Eine drohende Auseinandersetzung im Saloon‚ Velvet Rose‘ führt Cat Dalton zu einem scheinbar ungleichen Kampf. Eine junge Frau versucht offenbar, es gleichzeitig mit vier Kerlen aufzunehmen. Auffällig sind ihre beiden Colts, welche, wie die von Cat, jeweils miteinem ‚D‘ verziert sind. Mit den beiden Colts von Cat ändert sich die Situation offensichtlich.

Kai Mönich (Erzähler); Nadine De Pasca (Cat Dalton); Christina Michaelis (Sunny Dalton); Judith Deussen (Kitty Dalton); Lore Orube (Consuela Lopez); Volker Knur (Lakota Warchief); Claudia Hilgers (Chessman); Tobias Kraaz (Vormann Ames); Maria Schneider (Colonel McLane); Detlev Hürtler (Colonel Summers); Kaddy Sendermann (Leuteneant Adderstein); Marianne Ruhnau (Captain Taylor); Nathalie Feige (Sergeant Juels); Christian Olah (Private Williamson); Marc Pelzer (Private Bartlett); Marek Schaedel (Pepe Pedalo); Joachim Spandick (Outlaw Bronco); Marcel Voß (Outlaw Tuco); Rouven Kennedy Gantz (Outlaw Smiley); Tobias Kraaz (Outlaw Henry): Volker Knur (Outlaw Mike); Kurt Gutjahr (Bürgermeister Breen); Lole Stern (Miss Tina Winkler); Norbert Hesse (Wells & Fargo Bänker); Werner Wilkening (Mister Rouge); Shenandoah Abel (Sallongirl Sally)

Nebenrollen und Statisten:
Maria Sergio, Aiga Kornemann, Jens Niemeyer, Jan Borden, Frank Keiler, Sebastian Schmidt, Michael Gerdes, Louis Proll, Stefan Sauerzapf, Paul Savage

Kindersprecher:
Lucia Sophie Frank, Sorin Hoffmann, Meret Hoffmann, Yannick Gerdes, Lenard Gerdes

Musik:
„Dauthers with their Guns“ (Christoph Nitz); „Cat Dalton Ballade“ (Raphael Silva); „Bayonets and Banners“ (Raphael Silva); „Yellow Rose of Texas“ (Sven Gerlach); „The Dalton Sisters“ (Steffen Kuhn); „She Wore A Yellow Ribbon“ (Gospelchor Together); Hintergrund Musik (Andreas Hüttebräucker); Hintergrund Musik (Sven Gerlach)

Produktion:
Idee, Skript, Cut, Sound Design: Volker Knur
Dialog Cut: Kurt Gutjahr
Titel Illustration: Madame Frechdachs
Cover Design: Daniel Schiepe
Sounds: freesound.org und eigene

Kostenloser Download

P.S. Sieben Skripte für eine Fortsetzung als Mini Serie sind bereits geschrieben und werden bald in Angriff genommen :)

 

schaldek

Mindspitter
Teammitglied
Super, Volker! :) Ich glaube das war ein Kraftakt, aber endlich zahlt sich din ganze Arbeit aus. ;) Geniess den Moment, ich finde es ist der geilste beim Hörspiel machen :)
 

Dorle

Berlin
Sprechprobe
Link
Super! Wow zweieinhalb Stunden!!
Herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung dieses großen Hörspiels, das kommt heute noch direkt rüber ins Kinderzimmer zum kleinen Rudelhören ;) !!
 

SeGreeeen

Meet'n'Greet'er
Super Volker :) du hast bewiesen, dass man etwas schaffen kann, wenn man einfach dran bleibt! Werde es mir gleich anhören, sehr schön.
 

Volker

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Vielen lieben Dank für euer Feedback :) Im ersten Thread habe ich auch einen Link zu einem Download hinzugefügt. Eigentlich wollte ich damit so lange warten, bis ich euch auch ein Cover anbieten kann. Zur Zeit warte ich dafür noch auf ein Foto einer Sprecherin. Aber da ich noch länger warten werde, doch schon mal ein Download Link :)
 

Dorle

Berlin
Sprechprobe
Link
besonders die Musik finde ich richtig gut
überhaupt merkt man, dass dir die Geschichte/das Wild West-Thema sehr am Herzen liegt
 

PeBu34

Super-Hoertalker
Hallo Volker,
ich hab mir die Geschichte grade angehört. Sie hat mir sehr gut gefallen! Ein (fast) typischer Western mit einer ganzen Reihe witziger Sprüche. Das war gute teilweise spannende Unterhaltung mit einer Portion Witz. Obwohl du noch mehrere Teile vor hast, hast du auf einen Cliffhanger verzichtet. Das gefällt mir! Sprecher, Musik und Sound waren sehr gut! Der Schnitt hat mich überzeugt. Gute Arbeit!

Was mich gewundert hat: Wie kommt es, dass Consuela und der Häuptling sich verstehen, obwohl beide ihrer jeweilige Muttersprache sprechen? Kann der Häuptling Spanisch?

In dem Lied am Ende heißt es - wenn ich das richtig verstanden habe, dass der Überfall auf die Dalton Farm über 30 Jahre her ist und die Schwestern so lange schon auf Rache sinnen. Dafür klingen mir ihre Stimmen sehr jung. Hab ich da was verwechselt?

Ich bin jetzt schon gespannt auf die nächste Folge! :)

Liebe Grüße von
Peter :)
 

Heiko-1970

Hörspielfan
Sehr schönes Hörspiel. Das versetzt einen zurück in die Jugend, als ich Bonanza und Rauchende Colts samstags Abend gesehen habe.
 

Synchron

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
So, nachdem ich ja als Testhörer schon das Vergnügen hatte dieses tolle Hörspiel vorab hören (allerdings nicht als ganzes sondern in Stücken in falscher Reihenfolge). Hab ich es mir jetzt nochmal als Gesamtkunstwerk angehört und muss sagen:
Großartiges Ergebnis!
Man merkt allen ihren Spaß und ihre Leidenschaft für Western an und Volker hat einen tollen Job beim Schnitt gemacht. Dazu noch tolle Musik und ein gut erzählter Plot.
Ich kann nur jedem empfehlen es sich anzuhören. Es hat mir viel Spaß gemacht!
 

Searge

Space-Opera ist ein musss!
Sprechprobe
Link
Habe es die Tage auch gehört und es hat mir wirklich gut gefallen. Ab und an schienen die Stimmen aus ihren Rollen zu fallen, aber insgesamt sehr gut gesprochen und es hat Spaß gemacht den Spüchen zu lauschen. Auch die Umsetzung und das Setting waren durchweg gut. Eine geckige Idee fast nur Frauen in typischen Männerrollen zu besetzen.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben