Zukunfts-Chroniken: Zukunftsmusik

Ani

Die Frau im Schrank :D
Teammitglied
Sprechprobe
Link
9302

Die Zukunfts-Chroniken. Bisher wurden sie noch nicht niedergeschrieben, aber wir alle nähren diese Zeilen. Heute, hier und an anderen Orten.
Die Zukunft kann beginnen...


In einer von Maschinen beherrschten Welt hofft die Menschheit auf die Erlösung durch einen Propheten.

DOWNLOAD | YOUTUBE

Produktion
Idee & Skript: Nadine Most (Hörzeuch)
Lektorat: Marek Schädel und Manuel Schmitt
Regie, Schnitt, Cover, Musik: Manuel Schmitt (fabelbaum.de)
Sounds: Eigenarchiv, zapsplat
Photoelemente für Cover: pixabay.com

Sprecher
Prophet Daniel: Marvin Kopp
Jonas: Thorsten Möser
Paul: Floh Schabang
Moritz: Mike Schlünzen
Felix: Carlo Siebenhüner
Lina: Dorle Hoffmann
Mira: Cynthia Taha
Hannes: Philip Bösand
Verurteilter Mann: Frank Keiler
Mutter Marianne: Saskia Haisch
Hannah: Sophie Haisch
Nala: Saskia Geissler
Wanda: Linda Cedli
Passanten: Sidney Holtackers, Katharina Koschowsky, Marion Koch, Matthias Heyl, Floria Zahn, Alex Bolte
Die Hohen Mechs: Manuel Schmitt
Erzählerin & Servicebot: Nadine Most
Polizeiroboter: Alex Bolte

Mögen die Maschinen verstummen!
 

Dorle

Berlin
Sprechprobe
Link
das war so richtig "Zukunftschroniken"!!- Szenario,
toll, dass sich die Serie anderen Autoren geöffnet hat und sich das dann dermaßen ausgeht!
Zur Premiere wurde öfter kommentiert, wie cool die Athmosphäre über die Kommentare geschaffen wurde und auch ich fand diese Idee ziemlich spannend.
Tolle Idee, Ani! super gearbeitet, Manuel! Tolles Ensemble, liebe SprecherkollegINNen
<3
 
Obwohl das ja von Anfang an die Idee war, @Dorle . Die Zukunfts-Chroniken waren von Beginn an dazu gedacht, daß sich auch andere Autoren austoben dürfen, so wie schon bei Parapol. Einige hatten sich gemeldet, aber letztendlich hat es bis zur dritten Staffel gedauert, bis Marek, Ani und einige weitere zum Autorenteam dazustießen. Und bisher haben mir alle "Fremdbeiträge" auch wirklich sehr gut gefallen und gerade dieses besonders.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben