Testhörer für Jakobsweg Hörbuch

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Alex

Euch werd ich was erzählen...
Sprechprobe
Link
Ahoi Gemeinde,

ich habe vor 3-4 Jahren mal ein Buch, oder besser Reisebericht, über meinen Jakobsweg 2016 geschrieben.
Dies war damals auch mein erstes Hörbuch, zum üben sozusagen.
Nachdem die Lernkurve seither aber seinen Verlauf hatte, habe ich es einfach mal neu eingesprochen
und ein Verlag mit dem ich arbeite, würde es als kommerzielles Hörbuch in den Handel bringen wollen.

Jetzt das ABER.
Zunächst war dieses Hörbuch bzw. Buch, was aus meinem Tagebuch entstanden ist, garnicht geplant.
Und, was ich vor Jahren interessant und unterhaltsam fand, lässt mich heute zweifeln
ob und wie kommerztauglich so ein Pilgerbericht eigentlich ist? Ich habe versucht es facettenreich, nicht zu dogmatisch und
auch mal unterhaltsam zu schreiben aber es wäre auch möglich, dass es einfach kein Schwein interessiert...
Aber es ist nun mal mein Baby und ich habe keine Lust dass es bei Audible & Co mit Ekelhassätzgrätzkommentaren beworfen wird.
Dann würde ich es doch lieber im Pilgerforum an Interessierte verschenken.

Was will er denn nu?
Es ist wirklich kein "fishing for compliments". Einfach mal anhören und kurz wiedergeben ob es unterhaltsam war.
Würdet ihr sowas kaufen? War das Thema interessant? Waren die Erzählungen schlüssig? Habe ich euch auf den Weg mitgenommen?
Die Thematik jakobsweg muss den Hörer grundsätzlich aber interessieren, sonst hilft das ja nix. ;)
Meine Sprecherleistung oder ob der Mix (der finale Endmix ist noch nicht fertig), Musik gefällt ist hier eher unwichtig.
Laufzeit, ca: 240 Min.

Wer mag, kurze PN an mich.
Schicke dann einen Dropbox link zum herunterladen
Lg Alex
 
Zuletzt bearbeitet:

Hörlili

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Hey Alex, wie lang ist es denn? Ich bin interessiert- aber ich muss auch die Zeit dafür finden! ;)
Hört sich sehr interessant an!
LG Katha
 

Alex

Euch werd ich was erzählen...
Sprechprobe
Link
Hi Katha,

Lauzeit ca 240 Min. steht auch im Text. ;-)
Das hat auch keine Eile. Lass dir Zeit.
ich selbst brauche für Hörbücher auch immer sehr lang.
Ich schick dir heute Abend den Download link.

Dank dir schonmal
 

FreeWorld

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Hi Alex
wenn du magst kannst du mir den Link auch senden. Ich selbst möchte auch in den nächsten Jahren den Weg gerne laufen.

Liebe Grüße
 

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Tja, Alex...ich war ja einer Deiner ersten Testhörer damals und ich glaube mich erinnern zu können, dass ich Dich motiviert habe weiter daran zu arbeiten. Ist ja auch egal.... ob Dein Werk für den kommerziellen Markt tauglich ist, hängt ja nicht nur von Deinem Werk ab, sondern auch von dem allgemeinen Interesse der Menschen etwas über den Jacobsweg zu hören. Ich war ja sehr daran interessiert, da der Weg ja durch Saint Jean Pied de Port führte und überhaupt über die Pyrenäen.
Meiner Meinung nach ist die technische Qualität jetzt schon für den kommerziellen Markt völlig ausreichend, jedoch ist vielen Menschen die Qualität relativ egal. Damit meine ich, dass es auch so einige Hörbücher mit grausiger Qualität gibt und die verkaufen sich auch. Ob die Menschen es kaufen, liegt halt auch daran, wie Du Dein Werk verkaufst und ob Du mit Deinem Inhalt den Interessenpunkt der Menschen triffst. Aber das weißt Du vorher nicht. Ein Risiko ist immer dabei.
 

Alex

Euch werd ich was erzählen...
Sprechprobe
Link
Hi Marco,

ja sicher erinnere ich mich an dein konstruktives Feedback von damals.
Und Recht hast du, Klang,- und Sprecherquali sollen bei diesem Testhören eher außen vor bleiben
sondern lediglich die Geschichte auf tauglichkeit geprüft werden.
Grundinteresse der Käuferschicht ist ohnehin vorausgesetzt, die spannende Frage lautet ob der Inhalt dann auch noch punktet?
Bin gespannt, hätte aber auch kein Problem damit das HB kostenlos für Jakobsweg Interessierte anzu bieten.

Übrigens, meine Aufnahmen von damals allerdings mag ich heute selbst nicht mehr hören, da ich viele
Dinge nicht gut umgesetzt habe. :grin: Hatte mich derzeit etwas zuviel mit der Technik beschäftigt. ;-)

Grüße
Alex
 

Noir

Super-Hoertalker
Mit dem Thema "Jakobsweg" bist du für den großen Hype natürlich ein paar Jahre zu spät. Allerdings hat sich da seit Hape Kerkeling eine deutliche Fangemeinde gebildet (die dann zu den Freunden des Jakobswegs dazukamen, die es bereits vor Kerkeling gab), die Interesse am Jakobsweg haben. Das bedeutet, dass ein Bestseller eher nicht zu erwarten ist ... aber - wenn es sich rumspricht - durchaus einige Abverkäufe passieren könnten. Mein Vater ist zum Beispiel ein riesiger Fan des Jakobswegs und träumt schon seit vielen Jahren davon, den Weg von Frankreich bis Santiago zu laufen - finanziell saß das aber nie drin. Er ist bisher einige deutsche Stücke des Wegs gelaufen. Und Leute wie er, die sind durchaus Zielgruppe für so eine Story. Wenn sie also (und ich meine das wirklich nicht abwertend) nicht nur belangloses herunterzitieren von Orten, Wegen und Refugios beinhaltet, glaube ich schon, dass sich sowas verkaufen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alex

Euch werd ich was erzählen...
Sprechprobe
Link
Mit dem Thema "Jakobsweg" bist du für den großen Hype natürlich ein paar Jahre zu spät. Allerdings hat sich da seit Hape Kerkeling eine deutliche Fangemeinde gebildet (die dann zu den Freunden des Jakobswegs dazukamen, die es bereits vor Kerkeling gab), die Interesse am Jakobsweg haben. Das bedeutet, dass ein Bestseller eher nicht zu erwarten ist ... aber - wenn es sich rumspricht - durchaus einige Abverkäufe passieren könnten.
Ahoi,
nun ja, die Idee es zu veröffentlichen kam von einem Hörbuchverlag mit denen ich seit einiger Zeit arbeite.
Ich habe meine Skepsis geäußert und dass ich es nicht unbedingt veröffentlichen muss.
Wenn es Leute interessiert und besten Falles auch unterhält, dann von mir aus.
Interesse der menschen am Weg selbst ist ungebrochen. Ob es ein weiteres Pilgerbuch bedarf, weiß ich nicht.
Davon gibt es reichlich. Hörbücher eher weniger.

Mein Vater ist zum Beispiel ein riesiger Fan des Jakobswegs und träumt schon seit vielen Jahren davon, den Weg von Frankreich bis Santiago zu laufen - finanziell saß das aber nie drin.
Ich hoffe dass er es irgendwann hinbekommt. Eigentlich halten sich die Kosten im Rahmen
wenn man sich auf Herbergen und Pilgermenü beschränkt. Anreise per Bus ist auch tragbar.
Aus irgendwann wird schnell mal ein niemals.

Er ist bisher einige deutsche Stücke des Wegs gelaufen. Und Leute wie er, die sind durchaus Zielgruppe für so eine Story. Wenn sie also (und ich meine das wirklich nicht abwertend) nicht nur belangloses herunterzitieren von Orten, Wegen und Refugios beinhaltet, glaube ich schon, dass sich sowas verkaufen kann.
Ich laufe seit Jahren mit meiner Tochter den Via Scandinavica. Immer einige Tage. Ist auch toll, aber viel teurer als in Spanien.
Herunterzitieren der Orte und Wege bleibt in einem Pilgerbericht nicht aus. Ok, belanglos sollte es nicht sein, aber das empfindet ja jeder anders. Was Hape da abenteuerliches erlebt hat, ist teilweise schon haarsträubend und kann im Normalfall nicht als Gradmesser dienen. Mir war wichtig mitzuteilen was der Weg mit mir macht, die flüchtigen Begegnungen, das Leben auf dem Camino und wie sich schrittweise das Denken ändert. Der andauernde Zwist zwischen "ich will allein laufen" und "ich möchte Gesellschaft", Herberge oder Pension?
Neben Tiefgang sollte ein Schuss Humor und Ironie ebenfalls erlaubt sein.
Frag deinen Papa doch mal, vielleicht will er ja Testhören? ;-)
 

Nero

Anne
Ich würde es mir auch sehr gerne anhören. Hab schon mehrere Jakobsweg Hörbücher gehört und Dokus geguckt und interessiere mich einfach sehr für das Thema. Schick mir also gerne den Link, wenn du magst :)

LG
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben