Sprechprobe: Käit

Dieses Thema im Forum "Weiblich" wurde erstellt von Käit, 4. Januar 2018.

  1. Käit

    Käit Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    17
    MEINE SPRECHPROBEN

    Erzähltext Probe:
     


    Emotionen
    Und hier die Emotionen. Da sind zum Teil Texte von der Funk-Spot-Zentrale Radio geht ins Ohr, bleibt im Kopf dabei. Freu mich auf euer Feedback und hoffe das die Aufnahmequalität so passt. Falls ihr noch ein paar Vorschläge habt welche Emotionen ich noch aufnehmen könnte, setzte ich die gerne um.


    Proben vom 15.01.18

    wütend/sarkastisch:
     

    lachen:
     

    verzweifelt/ängstlich:
     
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2018
    Phollux, Alex, wer.n wilke und 5 anderen gefällt das.
  2. jam

    jam Absolut Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.784
    Hallo Kathrin, herzlich willkommen hier im Forum!

    Deine Stimme klingt super - vermutlich hast du schon ein paarmal gesprochen?:)

    Wenn du schreibst "Rode", nimmst du mit dem NT1-A auf? Die technische Qualität der Aufnahme ist absolut in Ordnung, wenngleich ab und zu der Straßenverkehr im unteren Frequenzbereich vor sich hinbrummelt. Raumhall ist zwar gaaaanz wenig herauszuhören, der stört aber komplett nicht. Da könntest du dann höchstens später bei den Emotionen mal etwas lauter sprechen, um zu prüfen, ob das auch funktioniert, aber davon gehe ich jetzt einfach mal aus.

    Das Einzige, das ich irritierend finde, ist ein ganz leichtes Knacksen über die Aufnahme verteilt. Magst du noch einmal die beteiligten Komponenten bei der Aufnahme beschreiben? Nimmst du direkt über ein Interface in den Computer auf oder mobil?
     
    Marco gefällt das.
  3. Comewhatmay

    Comewhatmay Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    233
  4. Marco

    Marco Autor Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.232
    Ja stimmt, klingt, besonders am Ende, wie Sektprickeln. Und das Fahrzeug habe ich auch gehört....bedeutet, Du hast ein gutes Mic ;)
     
  5. Käit

    Käit Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    17
    Hallo und viele Dank für das Feedback :)
    das is richtig, habe bereits etwas Übung. Ich besitze das Rode NT1 und nehme mit dem Programm Audacity über ein Interface auf. Ich saß in meinem Kleiderschrank, den ich mit Schallschutzmatten gedämmt habe, als ich die Probe aufnahm und hatte dabei etwas Schwierigkeiten das Mikrofon zu positionieren so das ich gut einsprechen konnte. Darum habe ich es zwischen die Knie geklemmt. Vermutlich is dadurch das Knacken entstanden. Bei den nächsten Aufnahmen werde ich mal die Türen schließen, vielleicht hat sich das dann auch mit dem Brummen des Straßenlärms erledigt.
    Dann kann ich also die Emotionen hochladen?
     
  6. Ulli

    Ulli Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    100
    Ohhhh, ich mag deine Stimme sehr!
     
  7. jam

    jam Absolut Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.784
    Ich fänd's toll, wenn du nochmal eine Aufnahme ohne Knacksen hinbekommen könntest, bevor du die Emotionen hinzunimmst. Das Knacksen klingt eher elektronisch, daher könnte es auch eine andere Ursache haben. Auch eine ungünstige Audiotreiber-Einstellung könnte so etwas hervorrufen. Das mit dem Straßenlärm ist hingegen nicht so schlimm, ist ja nur eine Frage des Timings.:)

    Wenn es für dich kurzfristig schwierig ist, mit günstigem Einsprechwinkel aufzunehmen, reicht auch eine ungünstige Aufnahme. Hauptsache ist, daß du das Mikro nicht zwischen die Knie klemmen mußt.:) Vielleicht ist das Knacksen ja dann auch schon Geschichte...
     
  8. jam

    jam Absolut Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.784
    Tja, also das Knacksen ist immer in den Sprechpausen besonders auffällig. Während des Sprechens habe ich es kaum gehört, hatte aber an einer Stelle den Eindruck, als würde da etwas vom Wortanfang fehlen. Fall es es sich um ein technisches Problem handeln sollte, läge es höchstwahrscheinlich nicht an der verwendeten Audiosoftware, sondern, wie du schon vermutet hast, eher an den Einstellungen im Audiotreiber, die man ggf. innerhalb der Audiosoftware anpassen kann. Ich würde, wenn, irgendwas in der Richtung der "Puffergröße" oder "Latenz" vermuten. Zumindest schadet es nicht, hier mal etwas größere Werte einzustellen.

    Solch ein Problem einzugrenzen, ist häufig ein schwieriges Unterfangen, weil die Ursache auch eine ganze andere sein könnte.

    Von der Aufnahmeumgebung her paßt hier eigentlich alles, so daß dafür das Upgrade jedenfalls kein Problem sein sollte.:)
     
  9. Gabriel

    Gabriel Schnitter (Samplitude PRO X 3 Suite)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.328
    Du hast eine schöne prägnante Stimme :)
     
  10. Der Waschbär

    Der Waschbär Raccoon Audio Records

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    576
    Herzlich Willkommen,
    Ganz tolle Stimme.

    Gruß
    Der Waschbär
     
  11. Käit

    Käit Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    17
  12. Dominic

    Dominic Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    99
    Mir gefallen deine Aufnahmen sehr gut, angenehme Stimme.

    Und! Ich hab mich weggeschmissen vor Lachen bei Wütend/Sarkastisch, Klasse!
     
  13. jam

    jam Absolut Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.784
    Der Erzähltext, 2.Probe, also, der ganz oben, klingt sehr gut, und in der Tat ist dort auch kein Knacksen zu hören. Bei den Proben vom 15.01. höre ich das Knacksen beim Lachen aber nicht bei "wütend/sarkastisch". Ich weiß nicht, ob alle Proben in der selben Umgebung enstanden sind. Daher: Wenn du die Emotionen in der Qualität aufnimmst wie die oberste Erzählprobe, sollten wir "im Geschäft" sein.:)
     
    Marco und Ellerbrok gefällt das.
  14. Käit

    Käit Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    17
    Tada, ich hab nochmal alles überarbeitet bzw. neu eingesprochen und muss sagen, das ich kein Knaxen mehr hören kann. Was meint ihr?
     
  15. Marco

    Marco Autor Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.232
    Ich sag mal....das Knacken ist auf jedenfall noch bei Werbung zu hören. Mich persönlich würde es jetzt nicht so stören, da meist noch Atmo im Hintergrund ist und die Knackser dabei untergehen.
    Jedoch ohne Atmo hört es sich an, als würde eine Platte abgespielt werden (Das war die Zeit vor der CD ;) )
     

Diese Seite empfehlen