Sonntagsreime

BoBo

Mitglied
Weisse Schokolade ...
kann ich wirklich nur ertragen,

… wenn als Topping sie gereicht,
sie dem Parmesane gleicht.
Auf Erdbeersoße, zart gestreut,
Gourmands Herzelein erfreut.
Darauf gesprenkelt, wirklich nett,
dabei ist's nur der Bohne Fett.
Spaghetti-Eises Memorandum
De gustibus*est disputandum! ;)

Okay, geb's zu ...
auch ich hab einmal sie geliebt,
bis dann, war klar, zu weit ich's trieb,
ne Tafel ganz allein geschmaust,
seitdem ihr Anblick mir schon graust.
Mein Vorteil nun, wollt's nicht vergessen,
man wagt es hier kaum auszusprechen,
der Weissen, süßen, milchig Düfte,
landen so auf deiner Hüfte. 😁

* non
 
Zuletzt bearbeitet:

Stimmig A_H

Mitglied
Sprechprobe
Link
Wow, ihr reimt hier täglich Stück für Stück,
So tolle Dinger, so schön mit Glück beschmückt.
Verdammte Wohltat das zu lesen,
denn diese alte Form, entstaubt mit Besen,
wird niemals enden, nie verwesen.
Also hoffe ich auch weiterhin,
das ihr uns so entzückt mit Reimen, Bin
mir ziemlich sicher daß endet nie,
denn dies besteht aus purer Energie.

Reime hin und her, hoch und runter
Rein und raus und quer mitunter.
Jetzt muss es enden meinerseits.
Die Brötchen brennen, Scheibenkleisterscheiß!!!!!! 😱😱😱😱😱😱😱😅🤣
 

Telliminator

Sample-Collector
Sprechprobe
Link
Ihr wartet auf meinen Sonntagsreim,
doch mir viel mal wieder Keiner ein.
Alles was ich mir bisher so dachte,
mir einfach keine Freude machte.
So lass ich es für heute bleiben,
werd ein anderes Mal schreiben.
 

Telliminator

Sample-Collector
Sprechprobe
Link
"Süßes" oder "Saures" ist heut angesagt.
Das versaut mir schon den ganzen Tag.
Mit Halloween hab ich nix am Hut.
Das Süßkram betteln ist nicht gut.
Wer von mir Süßes oder Saures will,
kriegt Saures und ist ganz lange still.
Wehe es klingelt jemand an der Tür,

der ist des Todes, glaubt das mir.

Ich wünsche Euch ein tolles Halloween. :)
 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
In der Nacht war‘s soweit. Verdreht ist die Zeit,
was manchem Nachtmenschen Freude verleiht. 😴

Doch was sie genießen, wird andre verdrießen,
die gezwungenermaßen ihren Rhythmus verließen.😞

Geht ruhig sie erkunden, die gefundenen Stunden.
Doch vergesst nicht: Im Frühjahr sind sie wieder verschwunden! 🌞

Manch müdes Gesicht, das erscheint dann zur Pflicht,
doch ich lächle wieder, denn mich stört‘s dann nicht. 😈
 

Spirit328

Dem Raumhall sein Tod!
Teammitglied
An alle die alljährlich zu Halloween
gruselig maskiert durch Straßen zieh'n.

Euer "Treat or Sweet",
ist kein schönes LIed!

Doch zu St. Martin kommt gerne wieder
dann tausch' ich Süßes gegen Eure Lieder.
Es ist ein wirklich schöner alter Brauch,
macht Freude und Demut lehrt er auch.

Nur, im Wettkampf um prall gefüllte Tüten
ging Euch die nicht längst schön flöten?
Doch seid Ihr wohl nicht aufzuhalten.
Also erklären müssen es Euch die Alten.

Was es ist, des Brauches tiefer Sinn
Denn der ist nicht in den Tüten drin.

Zwei Seiten hat jede Medallie,
So gibt es auch Alte, echte Kanallie.
Wollen stets nur ihre wohlverdiente Ruh'
Lassen Ihre Herzen und die Türen zu.

Zu geben, wenn man gebeten wird zu teilen
Genau das würde unsere Welt schnell heilen.
So Kinder klopft und singt vor jeder Tür,
denn unsere Zukunft, das seid jetzt Ihr.

Es hat Großmut, edel ist es sich zu bescheiden
und zu teilen mit denen die stets Hunger leiden.

An alle die alljährlich zu Halloween
gruselig maskiert durch Straßen zieh'n
 
Zuletzt bearbeitet:

Telliminator

Sample-Collector
Sprechprobe
Link
Um dem Sonntag zu gedenken
möcht´ ich Euch Gedichte schenken.
Sie mögen nicht so fröhlich sein.
Doch sie haben dafür einen Reim.
Die Reime sind nicht die Besten.
Ich will das auch nur testen.

Drum lasst es uns dabei bewenden
und diese Sache hier beenden.
 

Simistral

Ich weiß nicht, was soll ich bedeuten
Mir ging heut morgen etwas schief:
Der Schnelltest --- er war positiv!
Ich bin geimpft, sogar zweimal,
doch schnupft und hustet Simistral.
Der Hausarzt schickt mich nach 'nem Test,
vermutlich in den Hausarrest.
Und wer macht dann den Unterricht?
Ach, krank zu sein gefällt mir nicht.
:cautious:
 

BoBo

Mitglied
Drum lasst es uns dabei bewenden
und diese Sache hier beenden.

Beendung? Nö, Das seh ich nicht
Auch wenn‘s dem Reim manchmal gebricht.

Wenn's manchmal rüttelt, schüttelt sich,
die Worte woll'n recht sich setzen,
wir trotzdem lesen's gerne hier,
braucht mehr um zu vergrätzen.

Der reimend Reim ist Spaßes Keim,
der Trauer Trost, für Lieb' famos.
Drum sag ich dir, schreib ihn hierhin,
so macht das Leben wen'gstens Sinn!

😇
 
Zuletzt bearbeitet:

Telliminator

Sample-Collector
Sprechprobe
Link
@Simistral

Was les´ ich denn da, das kann doch nicht sein.
Der Simistral liegt mit Corona krank daheim?
Wo hast Du Dich denn bloß nur angesteckt ?
Zum Glück hat man die Infektion entdeckt.

Einsame Quarantäne ist für Dich nun angesagt.
Jetzt haben Du und Deine Familie den Salat.
Alle müssen isoliert zu Hause bleiben
Kein Fest und kein fröhliches Treiben.

Die Zeit, die Dir nun wurd geschenkt
Nutze sie und bleib nicht ungelenk.
Treib ´ etwas Sport und lese einfach viel
Du wirst sehen, die Zeit vergeht im Spiel.

Möge Dein Körper sich zu wehren wissen,
denn wir würden Dich hier sehr vermissen.
So rede ich auch nicht mehr lang drum rum.
wir wünschen Dir schnelle, gute Besserung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simistral

Ich weiß nicht, was soll ich bedeuten
Kleine Zwischenstandsmeldung:

Impfdurchbruch

Hunderttausend kleine Viren
sitzen mir im Blut.
Jetzt nur nicht den Kopf verlieren,
bald wird alles gut.

Hunderttausend kleine Viren
fesseln mich ans Heim.
Statt die Wände anzustieren,
schreib ich diesen Reim.

Hunderttausend kleine Viren
zwingen mich ins Bett.
Lieber ginge ich spazieren
fern vom Lazarett.

Hunderttausend kleine Viren ---
war‘n ein Impfdurchbruch.
Jetzt muss ich im Fieber frieren,
weg ist der Geruch.

Vierzehn Tage Quarantäne
dauern ziemlich lang.
Kreuzen mir durch meine Pläne,
kill‘n den Tatendrang.

Hunderttausend kleine Viren ---
tun bald nicht mehr weh.
Dann kann mir nichts mehr passieren,
denn bin ich 2 G !
 
Oben Unten