Sprechprobe (Intern) Schulzsynchron

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Schulzsynchron.de

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Vorstellung von Schulzsynchron Sprecher Kai Schulz:
 

Emotionen:

Kai Schulz Gelesener Text/ Hörbuch:
 

Kai Schulz Genervt:
 

Kai Schulz Trauer:
 

Kai Schulz Wut:
 

Kai Schulz Werbestimme:
 

Kai Schulz Stimmenvielfalt:

Kai Schulz Star Wars:
 

Kai Schulz Skyrim( Videogame ):
 

Kai Schulz English The One Ring:
 

Kai Schulz Jurassic Park Impressionen:
 

Kai Schulz Joker:
 


Weitere Hörbeispiele, die aber denke ich hier den Rahmen sprengen würden, findet ihr gerne auch auf Youtube.

Einfach: Der Hörbuch Hörspiel Kanal eingeben und ihr könnt euch auch Hörbücher anhören.

Vielen Dank und viel Spaß mit den Hörproben.

Mit freundlichen Grüßen

Kai Schulz
 
Zuletzt bearbeitet:

Tania

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Hui! Hier ist ja was los :) Hallo Schulzsynchron. Herzlich Willkommen bei uns. :)
Vorab die Bitte, nur einen Thread für deine Sprechproben hier zu erstellen - also bitte ziehe die anderen Dateien hier in den Thread oder schiebe den hier in einen der anderen..Also, jedenfalls sollte am Ende Deine offizielle Sprechprobe aus mehreren Dateien in einem einzigen Thread bestehen. Diesen nennst Du dann "Sprechprobe: Schulzsynchron.de". Die Angaben dazu, wie eine Sprechprobe auszusehen hat, siehst Du übrigens hier: http://www.hoer-talk.de/threads/wie-sieht-eine-sprechprobe-aus.8752/

Außerdem sollte der Link "Zur Sprechprobe" in Deinem Profil genau zu diesem Thread hier führen - nicht zu einem Youtube Video. Diese kannst Du natürlich gerne woanders einbauen (auf Deinem Profil, als Referenz, etc.). Unsere Lauschexperten werden Dir im Laufe der Zeit Feedback zur Technik geben. Je mehr wir dabei zu Deiner Aufnahmesituation (technisches Equipment, Raumgestaltung, akustische Elemente, etc.) erfahren, desto eher können wir Dir helfen. Ich selber bin da nicht so talentiert, aber glaube, dass Deine Aufnahme schon sehr gut klingt. Ist sie in irgendeiner Form nachbearbeitet? (entrauscht, Filter, etc.?) Die Sprechproben müssen nämlich gänzlich unbearbeitet sein.

Das Forum steht Dir gerade am Anfang mit Rat und Tat zur Seite! Ich bin gespannt, was noch von Dir kommt. :)

Viele Grüße,
Tania
 

Schulzsynchron.de

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Hallo Tania,

dankeschön, nun weiß ich nicht mehr wie ich die Anderen Dateien Lösche, habe nun alles in einem Threat, denke ich.

Nein meine Dateien sind nicht bearbeitet, in meiner Tonkabine aufgenommen.

Mfg Kai
 

benkuly

<nobody></nobody>
Sprechprobe
Link
Ich begrüße dich dann auch mal richtig :D
Also willkommen bei uns :) Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Freigabe (kann technisch gerade nicht viel sagen, da ich mit Smartphonelautsprecher gehört habe) :) Und dann kannst du dich auch schon fleißig für interne Projekte bewerben ;) Externe gehen übrigens jetzt schon :)
 

benkuly

<nobody></nobody>
Sprechprobe
Link
Das ist unterschiedlich :) Je nachdem, wie gut (technisch gesehen) deine Sprechproben sind, innherhalb einer Woche, aber manchmal zieht es sich wegen Problemen wie Hall etc etwas hin :)
@jam, der dafür zuständig ist, wird dir sicher bald Feedback geben :)
 

jam

Absolut
Sprechprobe
Link
Hallo Kai, willkommen beim Hörtalk! Technisch hören sich die Proben schon mal sehr gut an.:)

Es gibt ein paar Kleinigkeiten anzumerken, die zwar nicht besonderes schlimm sind, aber zumindest erwähnenswert.:)

Die "Shaft"-Aufnahme klingt deutlich anders als die anderen Aufnahmen. Ist das die selbe Aufnahmeumgebung bzw. -situation? Hin und wieder sind einige Pust-Laute zu hören. Anscheinend bist Du in den Fällen etwas zu dicht am Mikro. Eine kleine Resonanz ist zu hören, wenn deine Stimme bestimmte Frequenzen "trifft". Das ist auch nicht so dramatisch aber immerhin auffällig genug, um es zu anzusprechen.

Raumhall ist bei deinen Aufnahmen kein hörbares Problem, und das ist schon mal sehr gut.:)

Die Freigabe, die für die internen Projekte hier gilt, bezieht sich nur auf die technische Qualität der Aufnahmen. Bis auf die oben angesprochenen Punkte gibt es da auch nichts zu beanstanden.

Es wäre aber schön, wenn du neben Erzähler-Takes und Charakter-Impressionen noch mindestens drei bezeichnete Emotion hinzufügen könntest, um den Mindestumfang der Sprechprobe zur Verfügung zu stellen. Wenn die Proben dann technisch einander entsprechen (s. "Shaft"), und die verbliebenen Pünktchen noch etwas verbessert sind, sollte eigentlich der Freigabe nicht mehr viel im Wege stehen.;)
 

Schulzsynchron.de

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Hallo jam,

Danke für den Empfang.

Also ich muss dazu sagen, das die Shaft-Aufnahme etwas länger her ist und diese in Berlin produziert wurden, alle anderen sind in meiner Sprecherkabine zu Hause entstanden. Ich hoffe das die Aufnahmen, die ich hinzugefügt habe auch dem Anspruch gerecht werden.

Mfg Kai
 

Steffi_Price

Stephanie Preis
Sprechprobe
Link
Hi Kai, willkommen hier im Forum!
Ich muss sagen, ich finde deine Sprechproben klasse und sehr professionell ;-) Da wirst du sicher demnächst einige Rollen abgreifen hier ;-)
Lg Steffi
 

theM

Lebendige Worte
Sprechprobe
Link
Wow, das klingt echt gut. Da kann ich mich Steffi nur anschließen und würde mich auch bereits jetzt schon freuen Dich in einer Hörgeschichten Produktion einmal dabei zu haben :D
 

jam

Absolut
Sprechprobe
Link
Also, bis auf die etwas hartnäckige Resonanz (bei ziemlich genau 125 Hz) ist mit den aktuellen Aufnahmen soweit alles in Ordnung. Diese Bassfrequenz tickst du in den tieferen Sprechpassagen häufiger mal an, wodurch dann gleich dein Sprecherkabine "mitzusingen" scheint. Vielleicht kannst du hier noch etwas mit anderer Positionierung des Mikro oder Ändern des Einsprechwinkels verbessern. Ggf. funktionieren auch Diffusoren an den Wänden (irgendetwas Unregelmäßiges, um die Schallwellen in verschiedene Richtungen umzulenken), da sich vermutlich zwischen zwei Wändflächen eine Wellenfront aufbaut - könnten auch die Ecken der Kabine sein. (Unwahrscheinlicher ist, daß etwas in deiner Nähe durch deine Stimme in Vibration gerät - gibt es aber auch manchmal).

Man kann diese Bassresonanz aber noch ausreichend durch nachträgliche Filterung reduzieren, so daß die Aufnahmen für die internen Projekte verwendbar sind, daher gibt es hier auch die Freigabe. Außerdem ist ja sonst auch alles perfekt. Ich wünsche dir daher viel Spaß hier beim Sprechen und bei hoffentlich schönen Rollen in der einen oder anderen Produktion. Ich vermute mal, daß sich schon einige Interessenten gefunden haben.:)
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben