religionskritisches Trash-Hörspiel

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Brandywine

Falko Diekmann
Sechseinhalb Stunden Scheiße am Stück. Das Niveau muß man über die Laufzeit erst einmal aufrecht erhalten. Respekt.
 

Heavy

Schnitter (Sony Vegas PRO 13)
Sprechprobe
Link
Die Sprecher sind ja grottenschlecht... Danke, für diese Erleuchtung. Die Handlung ist so tief wie eine Pfütze.
 

Lupin Wolf

Klaus S. - The Evil Master of Deasaster
Sprechprobe
Link
Ach Leute, man war doch vorgewarnt. In Titel steht das Wort "Trash", also geht man ohne Erwartungen da rein, lauscht und glaubt in den ersten Minuten das Coldmirror mal was neues auf die Schippe genommen hat. Doch dann kommt die Erkenntnis: Nö - womit man ohne Erwartungen also wieder raus geht. Für Trash würd ich mir sogar die Mühe machen, eine Art Bewertungsskala anzulegen, aber für weniger als das? ... Nö!

Nebenbei bezweifle ich, das man wegen der Political Correctnes nicht mehr Religionskritisch an Themen ran geht, sofern denn solche da sind. Da hat man heute eher Angst in Genderschublädchen gesteckt zu werden als das. Ist aber jetzt auch nur eine diverse Theorie.

Ich habe fertig. Schlagt ein Ei drüber und bratet es.
 

schaldek

Mindspitter
Teammitglied
So erscheint denn anderes im scheußlichen Licht dieses Hörspieles noch sehr viel liebenswerter und schöner. :D
 

Lupin Wolf

Klaus S. - The Evil Master of Deasaster
Sprechprobe
Link
Naja, ich will mal nicht so sein. Das Ding ist älter, hat auch das ein oder andere aufs Korn genommen, auch wenn der Kern Travestie-Impro Hörspiel über Religionen war. Gut fand ich das ganze nie - ein Podcast mit über 40 Folgen.

Die Originalseite gibts schon ewig nicht mehr, und Google Cache wie auch Waybackmachine gabs zu deren Zeiten auch noch nicht. Ein neuer Blog findet sich HIER und die ersten 10 Teile (oder alles auf nur noch 10 abgemischt - das weiß ich jetzt auch nicht) als Neuauflage via YT HIER.

Trotzdem: mein Ding war's nicht, iss'es auch heut nich'.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben