Parapol - Folge 6 - Strick (Luxemburg)

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Woundwort

Super-Hoertalker


Luxemburg wird Schauplatz eines schrecklichen Verbrechens. Mitten in der Stadt hängt ein Tourist brutal ermordet von einer Brücke und niemand will etwas gesehen haben. Nur eine alte Frau ist sich sicher, dass mehr dahinter steckt, als man mit rationalem Denken erklären kann. Ein ungleiches Parapol-Team übernimmt die Ermittlungen und erfährt mehr über die düstere Vergangenheit ihrer sonst so ruhigen Stadt als ihnen lieb ist.

Der Ablauf am Freitag, dem 27.09.19
18:30 Uhr: Chatbeginn auf Youtube
19:00 Uhr: Start des Hörspiels auf Youtube
Länge Hörspiel: ca. 60 Minuten


Link zum Download: Klick

Link zum Hörspiel auf Youtube:
Klick

Andre Rodange - Claudio Volino
Carmen König - Andrea Bannert
Thomas Pesche - Dennis Prasetyo
Freundlicher Polizist - Alex Bolte
Luc de Fran - Philip Bösand
Marcel Falini - Kai Schulz
Martin Funes - Michael Gerdes
Professor Hermans - Sylvester Beck
Schamane - Marco Schmidt
Wilhelm Sneider - Jan J. Münter
Beatrice Frappe - Birgit Arnold
Frau des Schamanen - Anna Zischner
Museumführerin - Janine Koch
Arzt - Frank Keiler
Revierpolizist - Robert Kerick
Feuerwehrmann - Benedict Benken
Krankenpfleger - Sascha Servadio
Obdachloser 1 - Sebastian Schmidt
Obdachloser 2 - Marvin Schnitzel
Erzähler - Marek Schaedel
Frau im Museum - Johanna Ehrlich
Einsatzleitung - Nonowe
Intro Sprecherin - Lisa Müller
Credits - Marvin Kopp

Regie und Skript - Nils Grün
Schnitt und Regie - Daniel Schiepe, Meinhard Schulte
Lektorat - Dennis Oberhach
Musik - Jonathan Preest
Cover - Nils Grün
Schnittassistentz - Heavy
Ein besonderer Besonderer Dank gilt R.O. Hershey

Das Hörspiel untersteht der CC-Lizenz 3.0

Ein Hörspiel für das Hörspielprojekt 2019
 
Zuletzt bearbeitet:

Dorle

Berlin
Sprechprobe
Link
toll!!!
Schade, dass ich beim Premierenchat wieder nicht teilnehmen kann, da versuchen wir grade in der Klavierhauptprobe den Feinschliff fürs nächste Chorkonzert hinzukriegen- aber ich freu mich aufs Nachhören und möchte jetzt schon zur Fertigstellung gratulieren!
 

schaldek

Nein!
Teammitglied
Ja, ein irgendwie vertrauter Fall in neuer Umgebung. War sehr klar erzählt und einige Bilder haben mir gut gefallen.
Das Schicksal des einen oder anderen fand ich krass, obwohl es gar nicht so deutlich dargestellt war. (Mordopfer und Täter ;))
AUCH INHALTLICH SPOILERE ICH JETZT: Die Motive einiger Figuren fand ich aber etwas unschlüssig. Allen voran Rodange, der als Parapolermittler keinen Glauben an Übersinnliches hat. Als dramaturgische Idee schon ok, aber seine Kollegin hatte auch keinen großen Bedarf, ihm deswegen Kontra zu geben. Aber da fängt bei mir Parapol an, iwie.
Auch Sneider ... - okay, man weiß nicht ob er spinnt oder nicht - dennoch fand ich die Tatsache, dass er
ein Verbrechenshelfer war, nicht ausreichend deutlich in seinen Motiven erklärt. Er hätte ja auch nein sagen können.
Sprecher waren alle super, Sounds schon minimalistisch angenehm, Musik dito. Das Böse kommt eben meistens mit Stille. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben